Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

American Pie - Das Klassentreffen [dt./OV]

 (2.066)
6,71 Std. 52 Min.2012X-Ray12
Als sich Jim, Finch, Oz und Kevin anlässlich eines Klassentreffens wiedersehen, scheint sich wenig seit der Highschool verändert zu haben. Doch Jims Sexleben ist seit seiner Vaterschaft eingefroren, Finch belügt sich selbst und seine Freunde, Oz wird von seiner attraktiven Freundin betrogen und Kevin führt eine glückliche Beziehung, bis er Ex-Freundin Vicky wiedersieht.
Regie
Jon Hurwitz
Hauptdarsteller
Seann William ScottMena SuvariEddie Kaye Thomas
Genre
Komödien
Untertitel
DeutschEnglish
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
John ChoJennifer CoolidgeEugene LJason BiggsAlyson HanniganChris KleinThomas Ian NicholasTara ReidKim HasperManja DöringMarius ClarèNAlexander DöringUschi Hugo
Studio
NBC Universal
Inhaltsempfehlung
AlkoholkonsumNacktheitsexuelle InhalteGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,7 von 5 Sternen

2066 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 79% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 13% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 5% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 2% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

GhostFace3110 Am 25. April 2012 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Ein Perfektes Nostalgisches Wiedersehen mit alten Freunden
Verifizierter Kauf
Nach vielen langen Jahren des Wartens ist es endlich soweit, und mit American Pie 4: Das Klassentreffen kommt die nun dritte Fortsetzung der Kultkomödie ins Kino.

Vorab: Das Warten hat sich mehr als gelohnt! Genau so stellt sich wohl jeder sein Klassentreffen vor. Die Stars von Früher haben nichts verlernt.

Wir haben den Film am 24.04.2012 in Herne in der Ausverkauften Vorpremiere gesehen.

Mit diesem 4. Teil ist es den Machern Jon Hurwitz, Hayden Schlossenberg, Chris Weitz, Paul Weitz und zum ersten Mal als Executive Producers Jason Biggs und Seann William Scott perfekt gelungen alle Charaktere, und zwar wirklich alle Charaktere, wieder in Ihre Rollen zurück auf die Leinwand zu bringen.

Als der Film nun anfing und schon das erste Lied mit der Universal Weltkugel über die Leinwand flimmerte, war klar wir sind wieder im American Pie Universum.

American Pie 4 setzt vollkommen auf den Nostalgie Faktor und gerade das ist die Stärke des Films. Uns werden die Charaktere auch wieder genau erklärt sodass wir das Gefühl haben als wären Sie nie weggewesen. Stifler ist wie immer, hat nicht viel erreicht und wohnt noch bei seiner Mum, Finch ist der coolste typ auf Erden, Oz ist Sportmoderator und berühmt durch Celebrity Dance-Off (Hier folgt auch noch ein cooler Cameo Auftritt von Neil Patrick Harris), Jim und Michelle sind noch Verheiratet haben einen kleinen Sohn aber Ihre Beziehung scheint zu kriseln, Vicky ist alleinstehend und freu sich auf das Klassentreffen, Heather hat einen hinterhältigen Arzt als Freund und Kevin ist mittlerweile Hausmann und guckt viel zu viel Fernsehen.

Das Gute für diesen Film ist, das er sich treu bleibt und auf Nostalgie setzt, und nicht auf die Hangover Generation zugeschnitten ist. Gerade der Seitenhieb auf Hangover, Justin Bieber und Twilight hat mir sehr gut gefallen. Ich bin Twilight Gegner und Stifler macht Twilight runter, was will man mehr ;)

Gerade hier kommt den Jungs ein Klassentreffen gerade Recht, aber schnell müssen Sie feststellen, dass es einfach nicht mehr wie Früher ist. Und hier liegt eine weitere sehr Ausschlaggebende Stärke des Films, denn hiermit fällt oder besteht dieser Film. Wenn die Jungs aufeinander treffen ist es wirklich mit sofortiger Wirkung wieder wie Früher. Sie haben nichts verloren, Witz, Charme Seitenhiebe alles ist wieder mit dabei ohne auch je unter die Gürtellinie zu kommen. Stiflers ewiger Clinch mit Finch (Problem: Stiflers Mum). Dieses Mal dürfen auch Jims Dad und Stiflers Mum mit auf die Party und gerade die beiden Sorgen auch für eine Menge Gags. Insgesamt ist der ganze Film ein Gag Feuerwerk. Es ist ein absoluter Fan Film. Die ganzen Erinnerungen auf Teil 1-3 machen einfach Spaß. Die Geschichten rund um jeden Charakter wurden Liebevoll und bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Auch die kleinen Cameos von Milf Guy 1 und 2, Nadia, Sherman und Jessica sind einfach nur toll.

Spoiler! Mir persönlich hat auch gefallen, dass Finch sich weiter entwickelt und nicht mehr nur an Stiflers Mum denkt. Stifler bekommt seine Rache (Eine gewisse Mutter taucht auf) Jim und Michelle gehört wie immer das Finale. Heather und Oz haben für mich persönlich aber das schönste Ende im ganzen Film. Zum Schluss des Films wird für jeden Fan noch eine Anspielung auf Teil 5 geboten. Spoiler Ende!

Für mich ist auch der Soundtrack ein sehr wichtiger Punkt. Teil 4 hat einen sehr guten Soundtrack, allerdings kann er die anderen Soundtracks von 1-3 nicht erreichen.

Die Schauspielerischen Leistungen sind genauso wie in den Teilen 1-3 sehr gut und sogar Tara Reid (Vicky Lathum) kann hier mal Punkten;). Zum Abschluss bleibt zu sagen, wer mal wieder seit langem lauthals Lachen möchte ist in diesem Film genau richtig. Wer mit den Teilen 1-3 nichts anfangen konnte wird wahrscheinlich auch nichts mit diesem Teil anfangen können. Obwohl ausprobieren muss es jeder selbst ;).

Wer den Trailer schon gut fand der wird sich wundern denn der Film an sich ist noch um einiges besser. Der Film hält mehr als er verspricht und ich als Jahre Langer Fan wurde nicht enttäuscht sondern denke mir bei so einem Hohen Niveau soll bitte noch ein 5. Teil folgen. Ich könnte noch Std lang weiter schreiben aber dann würde Ich aus dem Film eine Inhaltsangabe machen ;)

American Pie 1 9/10 American Pie 2 10/10 American Pie 3 9/10 American Pie 4 9/10

Unbedingt wichtig bis nach den Abspann sitzen bleiben ;)

American Pie 4 bekommt von mir 9/10 aber nur im Vergleich zu Teil 1-3 sonst würde er glatte 10/10 bekommen. Das ist halt American Pie Brachial mit Herz.

Der Film ist auf Platz 1 eingestiegen vor den Avengers und das wo beide gleichzeitig gestartet sind.

1. American Pie 4 (668.000 Zuschauer)
2. Avengers (545.000 Zuschauer)
3. The Lucky One (120.000 Zuschauer)

Diese Kritik habe Ich auch als McLovin bei [...] eingestellt. Meine Nummer 1 Seite für Filmnews.
Eine Person fand das hilfreich
WildOneAm 20. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Das Finale steht Teil 1 - 3 in nichts nach !
Verifizierter Kauf
Was die vier Filme mit der Originalbesetzung betrifft kann ich nur sagen alles richtig gemacht ! Obwohl ich die Streifen schon mehrfach gesehen habe kann ich immer noch herzhaft lachen ! Mein absoluter Favorit ist Paul Finch ("Der Typ ist doch eine Maschine !") obwohl der Rest der Besetzung auch einen super Job macht. Nun zu den Blu Ray's, Bild und Ton sind 1a. Allerdings hätte man die Menues aus den DVD Versionen übernehmen sollen. Diese waren schöner gemacht als bei den Blu Ray's, ab Teil 2 wirken sie geradezu lieblos und man kann diese nur umständlich aufrufen. Das ist schade finde ich und wird den Filmen wirklich nicht gerecht. Da hat Universal Pictures sehr geschlampt, das geht deutlich besser wie man es bei den DVD Versionen sieht. Trotzdem auf Grund der guten Qualität immer noch Kaufempfehlung von mir ! Allerdings nur für die Filme mit der original Besetzung (Amercan Pie 1 - 3 & Klassentreffen) Alle anderen Teile hätte man sich schenken können und sie können nicht mal 10% an die "Originalen" ran reichen. P.S.: Wer hier nicht lachen kann tut mir Leid und wer nicht über seinen Schatten springen kann und dem das zu primitiv tut mir ebenfalls leid da die Leute sich nicht fallen lassen können um einmal herzlich zu lachen !
2 Personen fanden das hilfreich
Philipp 32Am 25. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Top Movie
Verifizierter Kauf
Der beste Teil der Reihe.. obwohl alle geil sind..
Eine Person fand das hilfreich
BücherjunkieAm 26. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Tolles Wiedersehen
Verifizierter Kauf
„American Pie“ Teil 1 und 2 gehören zu den besten Kinobesuchen, die ich erleben durfte. Jims und Michelles Hochzeit verpasste ich leider genauso wie Oz, aber nun das Klassentreffen gesehen. Zugegeben, meine Erwartungen waren sehr niedrig, umso mehr überraschte mich der Film mit seinem Witz, Spannung und auch der einen oder anderen Lebensweisheit. Ein Wiedersehen mit allen. Zwar wird auch hier einiges aus der Woke-Ecke eingebaut, aber es war dosiert, passend und glaubwürdig. Witzig auch das eine Paar, dass sich ganz zum Schluss findet.
Sternabzug gibt es, weil mir die Aufnahmen von nackten Hintern und Penissen missfiel, wie auch, dass wir Frauen als wilde Nymphomaninnen dargestellt werden, egal welchen Alters. Dahingehend hätte der Film ruhig erwachsener und reifer sein dürfen. Hätte vom Witz nichts verlorgen, wäre vielleicht sogar humorvoller geworden.
Eine Person fand das hilfreich
JinsoBimAm 10. April 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Originalbesetzung macht diesen Film unvergleichlich
Verifizierter Kauf
Ich habe die alten Filme schon als Teenager geschaut und das Klassentreffen, hat die alten schönen Erinnerungen geweckt, passend zu meinem eigenen 10 Jährigen Klassentreffen. Ich bin so dankbar, dass der gesamte Original Cast zusammen gekommen ist, um diesen grandiosen Film zu drehen. Die haben es nachdem Charakter der alten American Pie Filme gedreht und dadurch nichts an der guten Qualität eingebüßt. Die Witze, die Charaktere und die Liebesstorys haben die sehr gut getroffen. Ich fühlte mich, als wäre ich mit der Truppe aufgewachsen und bei der Reunion mit dabei, so authentisch haben die diesen Teil gedreht.
*Glückstränen*
Eine Person fand das hilfreich
Outdoor TomAm 16. September 2012 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Gelungene Fortsetzung (Bluray-Rezension)
Verifizierter Kauf
Ich war sehr skeptisch, als ich das erste Mal von einer geplanten Fortsetzung der eigentlich schon abgeschlossenen American Pie Reihe hörte. Umso positiver war meine Überraschung, als ich dann den Film sehen konnte. Rund dreizehn Jahre sind vergangen, seit die Protagonisten ihren Highschool-Abschluss machten (Teil 1). Und während Teil 2 dann eigentlich nur ein Abklatsch des ersten Teils mit etwas weniger Charme war (dennoch sehr unterhaltsam), schien der dritte Teil ein gelungener Abschluss der Reihe. Die Protagonisten waren - mit einer Ausnahme - gereift und ins Erwachsenenleben hinübergetreten. Teil vier (ich lasse mal die angeblichen Teile 4 bis 7 außen vor, denn die hatten ja kaum noch etwas mit der eigentlichen Reihe zu tun) spielt nun etliche Jahre später. Die Darsteller sind sichtlich gealtert, auch die Figuren haben längst die chaotische unschuldige Jugendzeit hinter sich gelassen und plagen sich statt mit dem verflixten ersten Mal mit den Alltagsproblemen der Erwachsenen herum: Monotonie in der Ehe, unbefriedigende Jobs und nicht zuletzt die Frage, ob sie ihr Leben nicht anders hätten führen sollen... ob ihre Entscheidungen in der Vergangenheit wohl die Richtigen waren. Und genau hier liegt die Stärke des vierten Teils. Auch wenn der alte Klamauk immer wieder anklingt und derbe Sprüche zum Besten gegeben werden, finden sich die mittlerweile ebenfalls gealterten Fans gewiss in vielen Problemen und Problemchen ein Stückweit wieder. So ist American Pie also gereift - schafft hjedoch den Spagat und bietet trotzdem weiterhin respektlose Gags und derbe Sprüche. Rundum gelungen!

Bild/Ton: Bild und Ton sind einwandfrei - keine Referenzklasse, aber sie erfüllen die Erwartungen an eine aktuelle Bluray in jedem Fall.

Extras: Hier schwächelt die Bluray ein wenig. Auf den ersten Blick scheinen die Extras reichhaltig - jedoch bieten sie wenig Informatives und nur begrenzt Unterhaltsames. Es reicht immerhin, um sich noch ein Stündchen nach dem Film zu vergnügen. Hier wäre mehr drin gewesen. Die Digital Copy der Erstauflage wird übrigens in einer separaten Papphüllle mitgeliefert, die der eigentlichen Bluray ähnlich einem Papierwickler beigefügt ist (man kennt das von den Battleship bzw. John Carter Veröffentlichungen bereits).

Versionen: Es gibt von der Bluray noch eine Collectors Edition, der ein paar witzige Beigaben hinzugefügt wurden - eine Tennissocke und Gleitgel beispielsweise. Eine Steelbookveröffentlichung gibt es im deutschsprachigen Raum bislang nicht.

FSK-Logo: Das FSK Logo ist aufgedruckt, jedoch besitzt die Disk ein Wendecover.
20 Personen fanden das hilfreich
MerelAm 30. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Nicht so lustig wie seine Vorgänger
Verifizierter Kauf
Ich hatte mal wieder Lust auf die Filme und hatte alle am Stück geguckt : )
Dabei fällt dann wirklich auf, wie durchschnittlich dieser 4. Teil ist.
Natürlich hat er seine Höhepunkte, aber von der Gagdichte etc. kommt er einfach nicht an seine Vorgänger ran, denn die unterhielten viel mehr.
MarcoAm 28. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Einfach grandios!
Verifizierter Kauf
Ein Klassentreffen bei dem man denkt man gehört dazu und jeden kennt.
Wie die ersten Filme auch gibts hier unglaublich viel zu lachen, nachzudenken und einfach nur wohlfühlen.
Alles wofür ich American Pie liebe.
Absolute Empfehlung!
Eine Person fand das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen