Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Ask the Dust

 (131)
5,71 Std. 52 Min.2006X-Ray12
Während der großen Depression geht Arthuro, Sohn italienischer Einwanderer, nach LA, um ein berühmter Autor zu werden. Dort trifft er Camilla und eine leidenschaftliche Liebesbeziehung beginnt.
Regie
Robert Towne
Hauptdarsteller
Colin FarrellSalma HayekDonald Sutherland
Genre
DramaRomantik
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Idina MenzelWilliam MapotherTamara Craig ThomasEileen AtkinsJustin Kirk
Produzenten
Paula WagnerTom CruiseJonas McCord
Studio
Constantin Film
Inhaltsempfehlung
AlkoholkonsumNacktheitsexuelle InhalteRauchenDrogenkonsumGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

3,8 von 5 Sternen

131 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 44% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 29% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 7% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 5% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 16% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

AnKoAm 8. September 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Rassismus, sozialer Status & die Ambivalenz im Wachsen der Liebe literarisch untermalt
Verifizierter Kauf
Hoch und Tief in zügelloser Aggression, Leidenschaft und liebevoller Zuneigung. Spannungsgeladen ist die emotionale Entwicklung zwischen Arturo und Camilla, die hier im Fokus steht und eine unbeschreiblich innige Verbundenheit zeigt.
In einer besonders ruhigen Erzählung wird die Entstehung von tiefer Liebe in Zeiten, wo Rassismus noch salonfähig war, nachgezeichnet. Der Atmosphäre fehlt zwar die Dichte aber diese besondere Szenerie entwickelt seinen speziellen Charme.
Narrativ wird in den Charakterprofilen der Figuren viel offen gelassen und dennoch gelingt es in der Darstellung, die Gefühlswelt aller absolut verständlich zu machen - die besondere Geschichte gipfelt in einem berührenden Finale. Absolut sehenswert!
ohtannebaumAm 30. August 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Sehr einfühlsamer Film
Verifizierter Kauf
Er hat mir sehr gut gefallen. Insgesamte Geschichte mit guten Schauspielern.
Znieh☑️Am 18. April 2021 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Interessante Adaption nach einem Roman, aber letztlich langweilig
Verifizierter Kauf
Der Film hat die Handschrift alter amerikanischer Schriften, mit vielen Metaphern und großen Worten, um zu zeigen, was wirklich Alltag ist.

Das Drehbuch ist originell, im Gegensatz zu den meisten heutigen Filmen, denn es basiert auf einem Buch über die Depressionszeit in den USA.
Die Schauspieler spielen sehr gut und die Bilder sind sehr gut gemacht.
Ich würde wagen zu sagen, dass der Soundtrack ebenfalls einwandfrei war, da er mich kein bisschen gestört hat (habe ihn auch nicht wirklich bemerkt).

Was also war falsch an dem Film? Ich weiß es nicht.
Vielleicht das Tempo, da er zwei Stunden lang war.
Oder das Thema, das ... glatt war.
Ich meine, es gab keine wirklichen Unebenheiten darin.
Alles ging einfach von selbst.
In der Tradition der "Roadwriter" ist der Charakter fast ein Beobachter, der seinen eigenen Emotionen überlassen wird, aber nicht in der Lage ist zu handeln.
Ich kann nicht sagen, dass die Charaktere nicht originell waren, aber eher in die Richtung von seltsam nervig als interessant.

Unterm Strich: Es ist ein Drama.

Die Romanze selbst ist stark, nicht das verwässerte Zeug, das man heutzutage sieht, aber ich würde dies nicht als romantischen Film bezeichnen.
Ich schlage vor, ihn anzuschauen, wenn Sie sich philosophisch fühlen oder etwas Neues, aber langsames Tempo wollen.
Amazon KundeAm 18. April 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Arturo & Camila
Verifizierter Kauf
Super Film und Drehbuch - Das Setting von Long Beach der 1930ér ist besonders hervorzuheben.

Im laufe des Films wird deutlich, warum sich der Schriftsteller Bandini so gemein und abwertend gegenüber Camilla verhielt, Schmerz der Vergangenheit - Er wurde während seiner Kindheit u. Jugendjahren von den Irisch/ Amerikanern als Italiener (Itaka/Spaghettifresser) beschimpft (Rassistisch beleidigt). Diese Wunden konnten nicht heilen, und durch die Begegnung mit der Mexikanern neu entflammt.
Ralf SczepanAm 8. April 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Ab in den Staub damit!
Verifizierter Kauf
Selten so enttäuscht worden - eigentlich ein gerngesehenes Thema: Schriftsteller, Hotelzimmer, kein Geld, damals in L. A. vor circa 90 Jahren, und nebenan wohnt immer ein verrückter Nachbar (hier einzig positiv zu erwähnen: Donald Sutherland) und die Frauen ... nun ja, die sind sowieso alle irre.

Also: Aus dem Stoff kann man draus machen, wenn man Filmemacher wäre.

Hier aber: Athmosphärelos, alles so lustlos - selbst Nacktbaden, nur Gestreite, Gekeife und Gezicke, sowie absolut uncharmantes und absurdes Verhalten. Einfach nur nervig, nervig, nervig und selbst beim Vorspulen nicht auszuhalten.

Aus so einem Stoff derart Schlechtes abzuliefern, dafür sollten alle Beteiligten Schmerzensgeld an die Zuschauer zahlen. Nur der Donald nicht, der darf seine Gage behalten.
3 Personen fanden das hilfreich
Carina Am 25. Dezember 2006 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Glanzleistung
Verifizierter Kauf
Wer den Roman von John Fantes über das Los Angeles während der großen Depression gelesen hat, wird einige Elemente (Stolz, Vorurteile...) darin im Film wiederentdecken.

Es ist zu einem ruhigen und einen atmosphärischen Liebesfilm ausgeartet mit farbenfrohen Bildern und wunderschönen Szenen.... Salma Hayek zum Beispiel nackt in der Meeresbrandung bei Nacht! Tolle Aufnahme!!

Es ist ungewohnt Colin Farrell in so einer Rolle zu sehen, aber ich würde sagen, dass er das schauspielerisch meisterhaft umgesetzt hat. Salma Hayek, ganz klar, spielte die Mexikanerin, wer sonst hätte sonst diese Rolle übernehmen sollen?!
8 Personen fanden das hilfreich
HenryAm 14. April 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
2 unsympathischen Charakteren beim unsympathisch sein zuschauen
Verifizierter Kauf
Hier kann man 2 unsympathischen Charakteren beim unsympathisch sein zuschauen. Das muss man erstmal schaffen mit 2 Schauspielern, die eigentlich einen Sympathiebonus hatten. Beide Hauptrollen liefern ein unerträgliches Rumgezicke. Nach 45 Minuten habe ich es nicht mehr ausgehalten.

Ob es im englischen Original besser wäre? Das wird man bei Prime nie erfahren. Es gibt den Film nur auf Deutsch.
4 Personen fanden das hilfreich
HelgaAm 21. Februar 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Netter Film
Verifizierter Kauf
Film etwas langatmig. Aber durchaus sehenswert.
Alle Rezensionen ansehen