Mimik

Mimik Audible Hörbuch – Ungekürzte Ausgabe

4,4 von 5 Sternen 7.183 Sternebewertungen

Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
Audible Hörbuch, Ungekürzte Ausgabe
0,00 €
Gratis im Audible-Probemonat

Lesen & Hören

Wechsle jederzeit nahtlos zwischen Kindle eBook und Audible-Hörbuch mit Whispersync for Voice.
Du erhältst das Audible-Hörbuch zum reduzierten Preis von EUR 5,95, nachdem du  das Kindle eBook gekauft haben.
  • Klicke oben, um unbegrenzt ausgewählte Hörbücher, Audible Originals und Podcasts zu hören.
  • Eine Gutschrift pro Monat für die Auswahl eines beliebigen Titels aus dem gesamten Premium-Angebot, den du behalten kannst (du löst jetzt deine erste Gutschrift ein).
  • Pausiere oder kündige dein Abo jederzeit.
  • 9,95 € pro Monat nach 30 Tagen.
Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen
Listenpreis: 14,95€
Du sparst: 1,03€ (7 %)
Bei Abschluss deiner Bestellung meldest du dich bei Audible an und erklärst dich mit unseren AGB. einverstanden. Bitte lese auch unsere Datenschutzerklärung.
Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen

Produktinformation

Spieldauer 7 Stunden und 58 Minuten
Geschrieben von Sebastian Fitzek
Gesprochen von Simon Jäger
Whispersync for Voice Verfügbar
Audible.de Erscheinungsdatum 25 Oktober 2022
Verlag Audible Studios
Format Hörbuch
Version Ungekürzte Ausgabe
Sprache Deutsch
ASIN B0BCWMB7BF
Akzent der Erzählung High German (Standard German)
Amazon Bestseller-Rang Nr. 5 in Audible Hörbücher & Originals (Siehe Top 100 in Audible Hörbücher & Originals)
Nr. 1 in Psychologische Thriller
Nr. 1 in Psycho-Thriller
Nr. 2 in Suspense-Thriller

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
7.183 globale Bewertungen

Spitzenbewertungen aus Deutschland

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 26. Oktober 2022
64 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 23. November 2022
Kundenbild
5,0 von 5 Sternen Einer der besten Thriller von Fitzek!
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 23. November 2022
"Ein Massenmörder sagte einmal, einen Menschen zu töten sei einfach. Mit der Tat zu leben wäre das Schwierige."

The same procedure as every fall.
Wie jedes Jahr im Oktober/ November komme ich nicht umhin mir sofort nach Release den neusten Psychothriller von Sebastian Fitzek zu kaufen.
Er gehört halt einfach zu meinen liebsten Autoren in diesem Genre und bisher gab es wirklich kein Buch von ihm, dass mir so gar nicht gefallen wollte.

In diesem Thriller begleiten wir die Mimikresonanz- Expertin Hannah Herbst, die nach einer Operation an einer vorübergehenden Amnesie leidet und ausgerechnet genau zu dieser Zeit den schwierigsten Fall ihrer Karriere aufklären muss.
Eine bis dahin völlig unschuldige Frau hat in einem Video gestanden ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Hannah muss dieses Video schnellstmöglich analysieren und dabei ihre eigenen Grenzen überschreiten, denn diese Frau in dem Video ist sie selbst.
Nur dass sie sich an überhaupt nichts mehr erinnern kann…

Dieser Thriller ist auf eine erfrischende Weise einfach mal anders und das meine ich durchweg positiv!
Zum Einen gefällt mir der rasante Plot, der sich innerhalb von wenigen Stunden abspielt und mehrere parallele Handlungsstränge aufweist.
Das gibt dem Ganzen einfach eine andere Art von Spannung, die dafür gesorgt hat, dass ich das Buch eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte (auch wenn ich es manchmal musste ;-) )
Zum Anderen haben mir die Ausflüge in die Thematik der Mimikresonanz sehr gefallen.
Einige vertiefende Infos hierzu wurden durch den Autor geschickt in den Plot eingeflochten, so dass man diese einfach aufgenommen hat, ohne dass es der Spannung oder der Story einen Abbruch getan hätte.

Auch die Charaktere hatten in "Mimik" für mich endlich mal wieder mehr Tiefgang, so dass es für mich ein leichtes war, mich in die Protagonistin Hannah hineinzuversetzen und auch ihre abgrundtiefe Verzweiflung und auch Hilflosigkeit an einigen Stellen zu spüren.
Aber nicht nur Hannah Herbst, sondern auch Lutz Blankenthal "Der Chirurg" hat mir sehr gefallen! Auch wenn dieser eher zur Gruppe der "Bösewichte" zählt, so hat er für mich den perfekten "Anti-Helden" mit Herz am rechten Fleck abgegeben.

Der Plot Twist am Ende kam für mich sehr überraschend und mit allen Vermutungen, wer denn nun die Familie ausgelöscht haben könnte, lag ich falsch!
Und doch war der gesamte Plot für mich dieses Mal nachvollziehbar und weniger stark konstruiert, als die letzten von Sebastian Fitzek. Dem Überraschungseffekt am Ende hat es dennoch keinen Abbruch getan 😉

Ich kann völlig zufrieden dem Thriller volle 5 🩻🩻🩻🩻🩻MRT/ Röntgenbilder geben und freue mich schon auf den nächsten Fitzek in 2023!
Bilder in dieser Rezension
Kundenbild
Kundenbild
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 7. Januar 2023
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden