Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Besessen [OV]

 (47)
5,61 Std. 39 Min.2021X-Ray12
Simone träumte von einer glücklichen Familie in einem Landhaus. Aber sie riskiert Kopf und Kragen für eine verbotene Liebesaffäre, die ihre Familie und Zukunft aufs Spiel setzt.
Regie
Antoinette Beumer
Hauptdarsteller
Pierre BoulangerLoes HaverkortJennifer Hoffman
Genre
SpannungDramaRomantikHorror
Untertitel
Deutsch [UT]
Wiedergabesprachen
DeutschNederlands
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Studio
Antoinette Beumer
Hinweis zum Inhalt
SchimpfwörterAlkoholkonsumNacktheitsexuelle InhalteGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

2,2 von 5 Sternen

47 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 12% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 15% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 9% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 10% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 55% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Amazon KundeAm 6. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Gute schauspielerische Darstellung
Verifizierter Kauf
Persönliche Empfehlung an die Regisseurin, Filmende umschreiben, da es durchaus vorkommen kann, daß durch den kräftigen Stoß von Simone gegen den Holzklotz, daß dann dieser Schauspieler zu Tode kommen kann, und das wäre dann Notwehr gewesen. Aber nein, die Regisseurin hat sich für etwas anderes entschieden, was für mich persönlich überhaupt nicht nachvollziehbar ist, wahrscheinlich um den Film in die Länge zu ziehen.
JennieAm 12. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Titel sehr irreführend & die Synchronisation ist furchtbar!
Verifizierter Kauf
Der Film hat viel Potenzial, aber leider ist die deutsche Synchronisation sowas von daneben. Für die Synchronisation wurde wahrscheinlich nur 100 Euro ausgegeben, anders lässt sich diese Misere nicht erklären. Die Kinder wurden von Erwachsenen mit schlecht verstellter Stimme synchronisiert. Schrecklich, sehr schrecklich, da der Film wirklich Spaß macht zu schauen.
2 Personen fanden das hilfreich
Frank G WallerAm 15. November 2021 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Grausame Deutsche Syncronisation
Verifizierter Kauf
Der Film macht einen sehr interessanten Eindruck und ich hätte Ihn mit Begeisterung fertig geschaut, wenn die Deutsche Syncronisation nur etwas erträglicher gewesen wäre oder eine gute Englische Syncronisation zur Verfügung gestanden hätte. Die Kinder wurde anscheinend zum Teil von Erwachsenen mit eindeutig schlecht verstellter Stimme gesprochen, die Stimmen der Kinder ändern sich zwischendurch.
10 Personen fanden das hilfreich
Amazon-KundeAm 5. August 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Weder Horror, noch Krimi - wohl eher ein seichter Thriller
Verifizierter Kauf
Mich persönlich hat der Film gut unterhalten. Ich weiß ja nicht, was so einige wegen der 18+ Kennzeichnung erwartet haben, aber nur weil es keine expliziten Sexszenen und viel Blut/Gewalt gibt, ist eine so schlechte Bewertung in meinen Augen nicht gerechtfertigt. Der Spannungsbogen ist vlt. etwas flach, konnte mich aber trotzdem bis zum Ende an die Handlung binden.

Der etwas unglückliche Titel und die Beschreibung können tatsächlich für den Einen oder die Andere etwas irreführend sein. Mittlerweile hat der Film auch keine 18+ Kennzeichnung mehr, die Genre-Zuordnung passt für mich aber ebenfalls nicht. Der Film soll wohl eher ein seichter Thriller sein. Die Schauspieler sind alle sehr überzeugend, allerdings fehlt es dem Film etwas an Tiefe.

Wer sich von den negativen Bewertungen nicht abschrecken lassen will, für den versuche ich hier eine etwas aussagekräftigere Beschreibung zu geben:

Simone hofft im alten Haus ihrer verstorbenen Mutter ihr Familienglück zu finden und der hektischen Stadt zu entkommen. Das heruntergekommene Haus und ihr neues Leben in Frankreich stellt sie und ihren Mann Eric vor einige Herausforderungen, doch treffen sie auf den hilfsbereiten Landsmann Peter, der ihnen als einflussreicher Bauunternehmer gerne unter die Arme greift. Doch das Bauvorhaben und Peters Einfluss auf Eric treiben das Ehepaar immer weiter auseinander und lassen Simone für die Avancen des attraktiven Bauarbeiters Michel schwach werden.
Eine Person fand das hilfreich
PatrickAm 2. November 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Nicht schlecht.
Verifizierter Kauf
Ein gut gemachter Film. Allerdings falsch gewählter Titel. „Besessen“ trifft es nicht. Was sehr gut rüber kam und wirklich gut gespielt war, war Anziehung, Verlangen, Begehren, sich Hingeben, Gefühle und Lust. Kam sehr plausibel rüber.

Für Simone sehr nachvollziehbar. Sie spürt Aufmerksamkeit, die gut tut. Zärtlichkeit und Begehren. Eine schöne Anziehung, die sie sehr genießt. Leider ist auch hier das Ende des Films schon tragisch. Etwas schade.

Ja klar, unzensiert und ab 18 ist natürlich Bauernfang. Davon hätte es etwas mehr sein können. Aber ein guter Film.
2 Personen fanden das hilfreich
Thomas MeusingerAm 13. September 2018 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Ganz in Ordnung für Zwischendurch
Verifizierter Kauf
Der Film ist nicht gut und auch nicht schlecht. Manches hätte man gerne noch etwas ausführlicher darstellen und behandeln können. Es ist kein herausragender Film, eher was für zwischendurch. Obwohl es einen deutschen Titel gibt, ist der Film eigentlich auf niederländisch/französisch - lediglich die Untertitel sind auf deutsch. Man sollte sich nicht von dem 18+ täuschen, es gibt keine Szene, welche das wirklich rechtfertigt. Auch ist der Titel ein bisschen irreführend, was vielleicht an einer falschen Übersetzung liegen könnte. Ich würde den Film selbst nicht kaufen, kann man ihn jedoch kostenlos mit Prime schauen ist er ganz in Ordnung.
4 Personen fanden das hilfreich
Negan_TWDAm 14. September 2018 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Naja...
Verifizierter Kauf
Also zunächst mal, dieser Film hat nichts in der 18+ Kategorie verloren. Die Sex-Szenen sind wirklich völlig harmlos und in der einzigen Szene wo es zu Gewaltdarstellung kam, ist ja jeder Tatort-Krimi blutiger/brutaler.

Der Film fängt wirklich vielversprechend an, leidet dann aber schnell unter einer sehr zähen Story die erst gegen Ende nochmal in Fahrt kommt, wobei hier dann allerdings irrationale und unlogische Story-Bausteine der Stimmung wiederum schaden.

Alles in allem einfach viel verschwendetes Potential!

Eigentlich für mich nur 2 Sterne, aber die schönen Kamerabilder und die schauspielerische Leistung geben einen Bonus - Stern.
fruchtfliegeAm 27. August 2018 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Fängt gut an, wird dann aber zäh und bleibt es auch
Verifizierter Kauf
Das Drehbuch ist gar nicht so schlecht, ebenso wie die Bilder des Films. Die Figuren aber bleiben seltsam schwach und austauschbar. Ich vermute, sie scheitern allesamt an der miserablen Regie. Wie kann man eine so gut zu erzählende Geschichte derartig in den Sand setzen? Das schlechteste aber: wenigstens hätte man es auch ordentlich knistern lassen sollen zwischen den "Besessenen." Ganz kurz knistert es auch, dann aber wird alles unendlich platt und langweilig.
3 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen