Blinded by the Light

 (293)
6,91 Std. 58 Min.2019X-Ray12
Autorin/Regisseurin/Produzentin Gurinder Chadha („Kick it like Beckham“) präsentiert ihre neueste Tragikomödie „Blinded by the Light“, mit Musik und Texten von Bruce Springsteen.
Regie
Gurinder Chadha
Hauptdarsteller
Viveik KalraKulvinder GhirMeera Ganatra
Genre
DramaInternationalKomödien
Untertitel
Deutsch [UT]English [CC]
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Bei geliehenen Titeln hast du 30 Tage Zeit, um das Video erstmals wiederzugeben, und anschließend 48 Stunden, um es vollständig anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Nell WilliamsAaron PhaguraDean-Charles ChapmanNikita MehtaTara DivinaDavid HaymanSally PhillipsMarcus BrigstockeOlivia PouletFrankie FoxRob BrydonHayley Atwell
Produzenten
Gurinder ChadhaJane BarclayJamal Daniel
Studio
New Line
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

4,3 von 5 Sternen

293 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 59% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 22% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 12% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 5% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Moviescore.blogAm 27. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Ein Feel-Good Film, der es versteht, schwere Themen leicht werden zu lassen
Verifizierter Kauf
Ein wirklich cooler Feel-good Film, der auf eine wahre Geschichte beruht und es dabei versteht, das Thema Rassismus mit dem nötigen Ernst und einem guten Stil zu thematisieren. Hauptsächlich geht es aber um Musik und zwar um Musik von Bruce Springsteen, der den Protagonisten inspiriert und verführt. Die Geschichte pendelt immer wieder zwischen der Lebensfreude dieses jungen Pakistanis und der Konventionen seines Vaters hin und her und verdeutlicht glaubhaft die politischen Probleme der 80er Jahre. In seinen größten Momenten lebt der Film aber vom Pathos des Sängers und der Inspiration und Leichtigkeit, die er unserem Protagonisten bei der Erfüllung seines großen Traums, Schriftsteller zu werden, beschert. Der Film macht trotz der schweren Themen, die er auch behandelt, großen Spaß. Aber Vorsicht: Man sollte Bruce Springsteen wirklich mögen. Fans des Sängers dürften den Film lieben.
//
Story 8
Innovation Story 7
Kameraführung/Bildsprache 7
Innovation Kameraführung/Bildsprache 5
Effekte 6
Innovation Effekte 5
Kulissen 8
Schauspieler 8
Dialoge 7
Atmosphäre 8
Kult-Faktor 8
//
🎬 Moviescore 7,00 🎥
Meine2EuroCentAm 3. Juni 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
It's a Springsteen adulation
Verifizierter Kauf
Die Kritik an Javeds (dem Hauptdarsteller) Beitrag für die Schülerzeitung gilt auch für den Film: Eine Springsteen-Beweihräucherung. Und eine gute dazu!
"Who's that?"
"The Boss"
"Whose boss?"
"The boss of us all!"
So ist der erste Kontakt zwischen Javed und Bruce, katalysiert durch seinem späteren Freund Roops. Kurz nach diesem Moment wird Springsteen das Evangelium, nach dem Javed beginnt zu Leben. MIt ihm trotzt er seinem Vater und auch dem Rassismus, dem er als Kind pakistanischer Eltern in Luton Ende der 80er Jahre begegnet.
Der Film ist nicht nur für Springsteen-Fans (aber auf jeden Fall auch für diese). Er ist eine gut gemacht coming-of-age-Geschichte, mit Enfremdungen, Propheten und Selbstfindung. Gut gemacht, gute Schauspieler und nachvollziehbarer (echter) Geschichte. Einen Punkt Abzug gab's, weil (für mich) die pubertäre Rührung ab und an überhand genommen hat.
Survivor70Am 18. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Mitreißend! Für Springsteenfans sicher ein Muss
Verifizierter Kauf
Ich war auf diesen Film gespannt, seit ich das erste Mal davon in Trailern bzw. im Internet gehört/gelesen hatte. Allerdings fand ich es ebenfalls etwas befremdlich und seltsam, dass man diesen Film lediglich als Streaming-Version findet. Es gibt ihn bisher nicht auf Bluray, warum??
Ich für meinen Teil war begeistert, diese Lebensgeschichte zu sehen und dazu diese unschlagbare Musik vom Boss zu hören :-) Was mich von Anfang an gefangen genommen hat, war die Tatsache, dass auch ich in fast demselben Alter bin, wie der junge Hauptdarsteller heute wäre. Das war also genau meine Welt, allerdings habe ich erst ein paar Jahre später zum "Licht" gefunden. Eine packende und faszinierende Bruce-Reise habe aber auch ich in meinem jüngeren Leben empfunden. Seine Songs packen dich bei der Seele und lassen nie mehr los... 5 Sterne
9 Personen fanden das hilfreich
KerstinAm 11. Juli 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Außergewöhnliche Geschichte eines literaturbegabten Jungen
Verifizierter Kauf
Toll, dass es auch Filme gibt, die außergewöhnliche Geschichten erzählen. Verpackt in ein Sozialdrama und alten Traditionen einer Einwanderfamilie gibt der Sohn nicht auf und kämpft mit den Liedern von Bruce Springsteen für seine große Begabung, das Schreiben. Diese Musik gibt ihm immer wieder Kraft, sich den Widrigkeiten des Lebens zu widersetzen. Ein guter Film, der fesselnd u. kurzweilig ist. Klare Empfehlung!
Michael RehlingAm 24. August 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Jugend Erinnerungen
Verifizierter Kauf
Bruce Springsteen war in den 80 er ein muss ob das Live Album oder Born in the USA , genial !!
Der Film ist sehr gut aufgebaut und gut erzählt!!
Für jeden 80 is Fan & Springsteen Fans 👍🏻👍🏻
JürgenAm 25. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Gut
Verifizierter Kauf
Dauergrinsen garantiert, am Ende leider recht schwülstig
H. DörrAm 15. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Toller Film, aber warum in Deutschland nicht auf Blu ray oder DVD?
Verifizierter Kauf
Ein wirklich toller Film über die Macht der Musik. Nur leider gibt es diesen Film in Deutschland bisher nicht auf Blu ray oder DVD. Warum es Warner nicht schafft, dem Film auch in Deutschland eine ordentliche und würdige Veröffentlichung zu verpassen, ist mir ein Rätsel. Vielleicht glaubt ja Warner, den Film würde in Deutschland niemand interessieren. In dem Film geht es zwar viel um die Musik von Bruce Springsteen, aber der Film ist sicher auch für Musikfans interessant, die sich allgemein für gute Musik und im besonderen für das Lebensgefühl der 80iger Jahre interessieren. Nicht jeder möchte außerdem einen Film streamen. Ich möchte einen Film, der mir sehr gut gefällt, im Regal stehen haben!!!
21 Personen fanden das hilfreich
hb69chevyAm 18. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Deja Vu
Verifizierter Kauf
Wow, dieser Film hat mich direkt in meine Jugend zurückgeführt. Ich habe viele Parallelen zu meinem ersten Kontakt mit der Musik von Bruce Springsteen erkannt. Bei mir war es das Album The River und ich war 12. Springsteens Musik begleitet mich bis heute (bin jetzt 50) und sie wird es auch bis zum Ende meines Lebens tun. Dieser Film beschreibt genau das, was die Musik vom Boss in mir und vielen anderen Tramps auslöst. Er ist übrigens nicht nur was für Springsteen Fans. Aber wenn es jemand mit diesem Film schafft, die Musik von Bruce für sich zu entdecken, dann ist es auch gut.
11 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen