Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Boris Becker - Der Spieler

 (63)
6,21 Std. 29 Min.20170
Ein ganzes Jahr begleiten die Regisseure Hanns-Bruno Kammertöns und Michael Wech Boris Becker - und dürfen für ihren Film nie zuvor veröffentlichte, private Fotos und Videoaufnahmen des Ausnahmeathleten verwenden, die eindrucksvoll belegen, weshalb der „Junge aus Leimen" auf der ganzen Welt als lebende Legende gefeiert und respektiert wird.
Regie
Hans-Bruno KammertönsMichael Wech
Hauptdarsteller
Boris BeckerAkshay Sharma
Genre
SportDokumentation
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Sie können dieses Video momentan
an Ihrem Standort nicht ansehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Produzenten
Benjamin Seikel
Studio
G-Films
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,4 von 5 Sternen

63 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 68% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 12% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 12% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 4% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 4% der Bewertungen haben 1 Sterne
Amazon Kundenrezension schreiben
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Tobias PlögerAm 20. August 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Begrenzter Einblick in das Leben eines öffentlichen Menschen mit Pokerface
Verifizierter Kauf
Vielleicht kratzt diese Biographie nur an der Oberfläche, weil sie die bekannten Wegpunkte und Erfolge zeigt, Rückschläge und Niederlagen zumindest anreißt und durchaus die Verschlossenheit und Ambivalenz des Menschen Boris Becker erwähnt. Dennoch gewährt sie einen Einblick in die körperlichen Opfer der Karriere eines großen Kämpfers und visualisiert - im Ansatz - die durchaus ziemlich unerträglichen Bedingungen eines Lebens in der Öffentlichkeit. Dieser Film spart vieles aus. Und dennoch zeigt er auch einiges. Vor allem für Zuschauer, die eine Ebene tiefer schauen, als die Schlagzeilen der Bildzeitung oder die zum Teil zweifelhaften Auftritte Beckers in sonderbaren Gameshows es auf den ersten Blick ermöglichen. Offenbar will ein Pokerspieler wie Becker das aber auch gar nicht. Und sein Pokerface, welches nur das preisgibt, was er preisgeben möchte, bewahrt er bis zum Schluss.
Spannend ist durchaus, wie seine (ehemaligen) Lebensgefährtinnen Barbara und Lili sich hier positionieren und rüberkommen. Sagen wir es einmal so: Mein Respekt vor der Haltung und Reflektion von Barbara Becker ist sehr gewachsen.
Somit bietet dieser Film keinen tiefen Einblick, eher eine Anregung, selbst zwischen den (Schlag-)Zeilen zu lesen.
7 Personen fanden das hilfreich
ANEAm 21. März 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Ist auf jeden Fall sehenswert
Verifizierter Kauf
Durch diese Doku ist mir erst klargeworden was für ein Kämpfer er war.
Babs ist mir auch wirklici reflektiert und sympathisch rübergekommen das hat mein Bild auch verändert.
Das ganze ist auch unterhaltsam. Aber einen Sern habe ich abgezogen für Die Berichterstattung zu der Insolvenz.
Also das war naja: Da hätte man schon die andere Seite von Herrn Becker zeigen können wie er versucht hat Geld beiseite zu schaffen (Ist deswegen in 28 Punkten angeklagt), wie er sich gegen Schmiergeld dann einen Diplomantenpass in Afrika besorgt hat (damit er nicth in den Knast) muss, wie der Passhändler dann von der Polize verhaftet wurden. Das ist ein schöner Krimi der neben allen Erfolgen da auch reingehört hätte.
SastinAm 29. November 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Boris der Mensch
Verifizierter Kauf
In ansprechender Darstellung wird der Werdegang von Boris, beginnend von seiner Kindheit, gezeigt und dabei von Boris ein Bild gezeichnet, die ihn als Menschen mit Charakter zeigen. Im Gegensatz zu den vielen selbstdarstellenden Portraits anderer Persönlichkeiten versucht der Film, einen Menschen mit Charakter zu zeigen, trotz bzw. wegen seiner Fehler und Makel. Für diejenigen, die daran interessiert sind, Boris zu verstehen, eine Empfehlung. Der Film zeigt, wie sehr Boris als Kind gekämpft hat für seinen Erfolg, wie sehr seine Niederlagen ihn geformt und geprägt haben und wie Boris trotz alledem ein Mensch mit Güte und Liebe geblieben ist.
Eine Person fand das hilfreich
Mike K.Am 8. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Oberflächlich aber unterhaltsam.
Verifizierter Kauf
Ich war noch nie ein Fan von B.B. aber die Doku zeigt mir doch mal ein völlig anderes Bild von Boris welches ich so noch nie von Ihm gesehen habe. Ich war doch etwas berührt welche körperlichen Strapazen her hingenommen hat um ein ganz großer Sportler zu werden, das ist wohl so ziemlich das Einzige was mir von dieser Doku im Gedächtnis bleiben wird.
Eine Person fand das hilfreich
Lutz PfennigAm 30. September 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Sein Leben
Verifizierter Kauf
Der Spieler... ja, er hat von Anfang an gespielt. Ein Ausnahme Tennisspieler seiner Zeit. Danach spielte er weiter, erfolgreich oder weniger erfolgreich. Das Leben ist ein Spiel. Ich bekomme dieses Spiel nur einmal. Auch wenn dieser Film nicht alles aus seinem Leben zeigt, muss er auch nicht. Er zeigt ein Leben von Erfolgen, Mißerfolgen, Glück und Unglück. Ein Leben, wie wir es alle kennen. Boris auf der Suche nach Glück. Wer möchte es besser tun? Wünschen wir uns auch so ein Leben? Sind wir nich alle auf der Suche nach Liebe und Glück um jeden Preis? Er hat und versucht es noch heute, das Beste daraus zu machen. Boris... ich wünsche Dir weiterhin Glück und nuch ein langes Leben.
KüchenwolfAm 14. März 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Gelungen
Verifizierter Kauf
Eine gelungene Dokumentation, die Einblicke in das Leben eines der besten Tennisportler gewährt, die es jemals gab. Das Boris Becker nicht - wie in einigen Rezensionen gefordert - komplett die Hosen runterlässt und sich nicht in alle Karten schauen lässt, ist sein gutes Recht. Und wer ihm zugehört hat, bekommt auch eine Erklärung dafür. Wenn jemand so weit oben auf der Siegertreppe gestanden hat, ist es sicher um so schwerer auf dem Weg nach unten nicht zu stolpern. Die Dokumentation hat gezeigt, dass ihm das anscheindend gelungen ist. Und das wünsche ich ihm auch.
MiasanmiaAm 15. Dezember 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Held meiner Jugend
Verifizierter Kauf
Ich habe den Wimbledon-Sieg von Becker 1985 live im TV gesehen. 2 Wochen Später habe ich mich im Tennis-Club angemeldet. Ich habe Boris immer bewundert für seine sportliche Leistungen. Privat war es nicht immer glücklich, was er machte aber als Sport- und Tennisfan ist er eine Legende
Sabine T.Am 20. März 2018 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Kam gut an
Verifizierter Kauf
Der Beschenkte hat sich sehr darüber gefreut, da er die Karriere des Boris Becker seit seinem 16. Lebensjahr (Wimbledon) verfolgt hat.
Informative, leichte Unterhaltung.
Eine Person fand das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen