Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Brave Mädchen tun das nicht

 (3.097)
5,11 Std. 34 Min.2020X-Ray12
Lucy Neal ist Violinistin und führt ein geordnetes und behütetes Leben. Als sie ihren Freund Jeff beim Anschauen eines Sexfilms erwischt, stellt sie ihn vor die Wahl zwischen sich und den Pornos. Als er sich jedoch gegen sie entscheidet, beschließt sie eine Sex-to-do-Liste anzufertigen, die sie mit ihren Freunden aus dem Streichquartett abarbeiten möchte.
Regie
Chris RiedellNick Riedell
Hauptdarsteller
Lucy HaleLeonidas GulaptisStephen Friedrich
Genre
KomödienDramaRomantik
Untertitel
Deutsch
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Mindy CohnJackie Cruz
Hinweis zum Inhalt
Alkoholkonsumsexuelle Inhalte
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

3,8 von 5 Sternen

3097 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 43% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 23% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 18% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 8% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 9% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

M.AAm 4. August 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Hier stimmt weder Witz noch Emotion
Verifizierter Kauf
ÜBERSICHT
STREAM
TRAILER
KOMMENTARE
BESETZUNG
PRESSESTIMMEN
TRIVIA
BILDER
DVD & BLU-RAY
NEWS
LISTEN
Brave Mädchen tun das nicht
Brave Mädchen tun das nicht - Poster
4.9
KINOSTART: 24.09.2020 | USA (2020) | ROMANTISCHE KOMÖDIE, KOMÖDIE | 94 MINUTEN | AB 12
BRAVE MÄDCHEN TUN DAS NICHT - KRITIK
10 Kommentare zu Brave Mädchen tun das nicht
Dein Kommentar
KOMMENTAR SPEICHERN
Filter:
ALLE
FREUNDE
KRITIKER
ICH
Sortierung:
DATUM
LIKES
BEWERTUNG
Framolf
Framolf
VOR 6 MONATEN
5.5
...und wieder eine dieser ach so frivolen Komödien, wie sie amerikanischer kaum sein könnten. Ganze Szenen bauen einfach nur darauf auf, dass man es lustig finden soll, wenn jemand „Schwanz“ sagt und überhaupt dreht sich hier alles um Sex. Letzteres wäre ja auch völlig in Ordnung, wenn das Thema nur nicht so bigott behandelt werden würde. Pornokonsum wird negativ dargestellt, Enthaltsamkeit allerdings auch. Verklemmtheit gilt als Makel, Promiskuität jedoch ebenso. Wahrscheinlich ist es aber noch nicht einmal Absicht der Autoren, hier in irgendeine Richtung gezielt Stimmung zu machen. Vermutlich hatte man nur das Bild einer standardisierten Zielgruppe vor Augen und den Plan gefasst, dieser in in jeglicher Hinsicht nach dem Mund zu reden.

Herausgekommen ist dabei ein kurzweilige, wenn auch nur leidlich lustige Komödie, die leider zu keinem Zeitpunkt bereit ist, mal so richtig ins Risiko zu gehen. Schade eigentlich, denn grundsätzlich hätte die Prämisse schon das Zeug zur derb-witzigen Anarcho-Comedy gehabt. Doch das hätte womöglich zu Entsetzen bei Teilen des Publikums führen können. Insofern ist die Entscheidung der Produzenten auch verständlich. Aber zumindest etwas mehr Biss hätte man den Witzen schon verleihen dürfen.

Einen Vorteil hat diese Herangehensweise aber dann doch: Wer es allen recht machen will, tut zumindest niemandem weh. Und so wird dann auch im Großen und Ganzen auf allzu verletzende Späße verzichtet und eine Abweichung von der Norm auch nicht übertrieben gebrandmarkt. So wird hier beispielsweise der Ex-Freund zwar als komischer Vogel präsentiert, aber zumindest nicht als fieses Ekel – wie in manch anderen Rom-Coms. Ähnliches gilt in Bezug auf diverse körperliche Abweichungen von der Norm. Immerhin.

Fun Fact: Jackie Cruz (Flaca aus 'Orange is the New Black') und Adhir Kalyan (Timmy aus 'Rules of Engagement') sind mit dabei.

29GEFÄLLT MIRANTWORTENFOLGENMELDEN
bluebigpappa
bluebigpappa
VOR 3 MONATEN
Für einen Frühstücksfilm reicht der mal aus. 😂😁

1GEFÄLLT MIRANTWORTENMELDEN
Framolf
Framolf
VOR 3 MONATEN
😁 Absolut! Man könnte es schlimmer treffen und trotzdem stehen die Chancen nicht schlecht, dass man danach einen besseren erwischt. :-)

GEFÄLLT MIRANTWORTENMELDEN
angucker
angucker
VOR 3 MONATEN
4
Grauenhaft bigottes Drehbuch, das verbal von Anfang bis Ende komplett sexualisiert daher kommt, dabei aber das Hohelied des biederen Vorstadtmädchens singt, welches von Großmutter das 1 Mio. $ Einfamilienhaus geerbt hat, Geige spielt und eine dieser furchtbar amerikanischen Bucket-Lists benötigt, um beim Sex nicht Einkaufszettel zu memorieren. Diese Kombination von verklemmter Verbalerotik mit "Liste" ist so amerikanisch, dass es fast schon wieder lustig ist. Die Hauptdarstellerin tut ihr Bestes und wird durch die deutsche Synchronsprecherin deutlich aufgewertet, die nicht nur eine wunderbar timbrierte Sprechstimme hat, sondern diese auch geschickt, nuancenreich und niemals übertrieben einsetzt. Ansonsten absolut verzichtbar - aber immerhin hat meine Frau (nach dem zügigen Genuss von einem Feierabendbier auf Ex) immer wieder gekichert. Der einzige für mich originelle Gag war das versehentliche Auftragen von durchblutungsfördernder Creme auf die (Gesichts-)lippen mit simultanem Flirtversuch. Etwa dieses Niveau hat der gesamte Film.

6GEFÄLLT MIRANTWORTENFOLGENMELDEN
BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken
VOR 6 MONATEN
3.5
Manchmal vereinen Filme gewisse Widersprüche in sich. Es gab schon witzig gedachte Komödien die hochgradig unwitzig waren, actionreiche Verfolgungsjagden die grundweg gelangweilt haben und lahm erschienen … und dieser hier bringt das Kunsttück fertig eine zotige und vermutlich frivole Story komplett bieder und spießig zu inszenieren. Im Kern steht eine „reine“, aber verklemmte Seele die sich vornimmt diverse sexuelle Dinge zu erforschen um nicht mehr so verklemmt zu sein. Dazu wird eine sehr absude Liste aufgestellt und in einer endlosen Serie an banalen Szene abgehandelt. Unanständig wird dies zu keinem Zeitpunkt und der Humor ist als würde man kichernden 5klässlern zuhören die sich zotige Witze erzählen. Hier stimmt weder Witz noch Emotion noch Erotik, Hier kommt nur ein Film bei rum der so verklemmt ist wie seine Hauptfigur.

Fazit: Möchtegern frivole Klamotte die zwar schick aufgemacht ist, aber triefend bieder ausfällt.
ToriAm 19. September 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Unterhaltsamer witziger Film
Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist witzig und die Darsteller sind wirklich überzeugend. Es war nie langweilig. Hat mich sehr gut unterhalten.
Eine Person fand das hilfreich
RoderichAm 11. März 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Brave ist doch auch nur ein anderes Wort für Tapfer
Verifizierter Kauf
"Brave Mädchen tun das nicht" (Originaltitel: A Nice Girl Like You) ist eine kleine Komödie mit der schönsten Nebensache der Welt als Dreh- und Angelpunkt.
Der Film aus dem Jahr 2020 ist erstaunlich spröde in seiner Natur. Auch wenn sich die Zeiten ändern, vieles wird wohl immer gleichbleiben. Irgendwie ist es aber auch gerade diese Prüderie die den Film so liebenswert macht. Angenehm unpompös, gegen den Trend der Verschwendungssucht in Film und Serien setzt man nicht auf teuren Schnickschnack, sondern verlässt sich voll und ganz auf den Charme der Hauptdarstellerin.

Die Violinistin Lucy Neal (Lucy Hale) reguliert ihr Leben mit Listen und Klebezetteln. Ihrem Freund ist das nach vier Jahren nicht mehr genug, vor die Wahl gestellt tritt er den Rückzug an.
Eine neue Liste erstellend und ein wenig Glück im Zufall findend, läuft Lucy aber schon kurz darauf Grant Anderson (Leonidas Gulaptis) über den Weg und seine Anziehungskraft kann und will sie nicht leugnen.

Nun beginnt natürlich das obligatorische mal hü und mal hott, mal hot und mal Schrott. Missverständnisse sind ja bekanntlich das Salz in der Beziehungssuppe und wir Zuschauer würden darauf niemals verzichten wollen.

Fazit:
Kleiner Film der aber vieles richtig macht. Wer das schöne Gesicht von Lucy Hale mag dürfte hier seine Freude haben. In
"Blumhouse's Fantasy Island" (2020) hatte sie die schönste Frisur, hier packt sie ihr magisches Lächeln aus.
8 Personen fanden das hilfreich
Biene BxAm 23. August 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Muss man gesehen haben.
Verifizierter Kauf
Ich habe herzhaft über den Film lachen müssen. Ich schaue den Film ab und zu wiederum an und muss trotzdem lachen obwohl ich genau weiß wie die Handlung ist. Einfach super gemacht.
Eine Person fand das hilfreich
JumaAm 29. Oktober 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
irgendwie witzig
Verifizierter Kauf
Lucy ist eine junge Frau und Musikerin, die allerdings scheinbar ein kleines Problem hat: Beim Sex ist sie nicht bei der Sache, was ihren Freund tierisch nervt und ihn zu Pornos treibt. Als Lucy ihn dabei erwischt, stellt sie ihn vor die Wahl zwischen ihr und Pornos, worauf hin die beiden getrennte Wege gehen. Als auch ihre Freunde Lucy sagen, dass sie ein bisschen lockerer werden soll, macht sie sich eine To-Do-Liste, die viele peinlich-lustige Situationen mit sich bringt. Und in all ihren neuen Erfahrungen lernt sie noch jemanden kennen...
Ich denke, wenn man an den Film mit nicht allzu hohen Erwartungen herangeht, kann es viel Spaß machen ihn zu schauen. Irgendwie fühlt man mit Lucy mit, auch wenn man sich nicht unbedingt mit ihr identifizieren kann/sollte.
Der Film ist auch witzig für einen Mädelsabend und wirft sicherlich viele Gesprächsthemen auf.
Eine Person fand das hilfreich
Amazon CustomerAm 23. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Überraschenderweise mehr zum Nachdenken als gedacht!
Verifizierter Kauf
Klar ist als Komödie angekündigt und wie viele in letzter Zeit eher Flach und regt ab und an zum Schmunzeln an als das sie große Lacher produziert! Warum sie trotzdem mehr Sterne verdient liegt für mich daran, das sie wunderbar die Art Prüderie und Doppelmoral aufzeigt die so manche Frauen aufbürden, leider sind das nicht nur ewig gestrige Konservative Männer, aber Frau soll am besten nur für uns völlig frei in ihrer Sexualität sein und sie genießen, wenn sie es aber tut wird ihr vom nächsten vorgeworfen vom Sex besessen(Nymphoman) zu sein. Ich weiß nicht ob die Produzenten des Films dies zu zeigen beabsichtigt haben, aber genau das zeigt der Film für mich sehr gut, wodurch das Happy End am Ende für mich hier leicht bitteren Beigeschmack bekommt, denn die Protagonistin bekommt am Ende zwar ihren Traummann, aber der wirft sie eigentlich in ihrer Entwicklung zurück! Irgendwie mehr zum Nachdenken als man glaubt!
3 Personen fanden das hilfreich
Michael BrandtAm 2. März 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Lahme Mädchen interessieren nicht
Verifizierter Kauf
Für 3,98 EUR bei Prime zum Kauf grad im Angebot, nette Inhaltsbeschreibung (auch wenn in ähnlicher Form sicher immer mal wieder auf dem Markt gewesen) und dazu Lucy Hale in der Hauptrolle. Von Lucy Hale habe ich bisher eigentlich kaum etwas gesehen, dennoch kenne ich sie. 2007 war es in der leider viel zu kurzen aber sehr starken Miniserie "Bionic Woman" = Damals war ich völlig angetan von der Hauptdarstellerin Michelle Ryan, die hatte dort aber auch eine total süße kleine Schwester und das war Lucy Hale (mit 16/17 Jahren). Zuletzt hatte ich sie aber auch in "Fantasy Island" schon mal wiedergesehen.
Lucy ist heute immerhin schon 31 Jahre alt, sieht in "Brave Mädchen" aber wirklich fast noch wie ein junges Mädchen aus.
Auch die zweite Hauptrolle ist gut besetzt mit ihrem Lover Leonidas Gulaptis....gutes smartes Paar also.
Das wars absolut am positiven !
Prüdes Amerika zum 100. Mal .......ist Sex dort wirklich so ein Tabu-Thema wie so oft dargestellt bzw dann auch nicht wirklich offen gezeigt in Liebes- oder Erotikfilmen ?
Eine wie beschrieben tolle hübsche Lucy hat Probleme mit ihrem Sex-Leben bzw keine große Sex-Erfahrung.
Ihr Freund verlässt sie mit und wegen seiner Porno-Sammlung, nachdem sie ihn auch noch vor die Wahl stellt.... Sie beschließt danach, sich mit obligatorischer To-Do-Liste sexuell zu verändern.
Ich glaube bei uns lachen sogar schon 13jährige über solche vermeintliche Verklemmtheit, über den Besuch in einer Stripbar oder in einem Erotikshop. Irgendwie musste ich hier an die Wende 1990 denken, wo die Menschen aus der DDR dann ggf erstmals im Westen Beate-Uhse-Shops besuchten.....aber sonst ???
Das ist doch einfach lächerlich, darüber macht man doch nicht wirklich einen Film.
Es ist und bleibt nur langweilig, uninteressant, auch nicht tief und kaum lustig. Lucy lernt dann den attraktiven Grant kennen, auch das wurde für mich nur eine lahme Nebenstory.
Viel Gelaber ohne Sinn, ein Doku-Stil über die To-Do-Liste, gekünstelte Schauspielerei.
Den bei mir ganz knappen gerade mal 2. Stern retten die beiden Darsteller, sonst wars ein absoluter Fehlkauf.
36 Personen fanden das hilfreich
AlexAm 18. August 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Witzig
Verifizierter Kauf
Lustige romantische Komödie, verstehe die schlechten Bewertungen nicht
Alle Rezensionen ansehen