Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Sie befinden sich momentan im Ausland oder leben nicht in Deutschland? Die Verfügbarkeit von Videos außerhalb von Deutschland kann variieren. Melden Sie sich an, um Videos anzuzeigen, die für Sie verfügbar sind.

Celebrity Hunted - Jede Spur kann dich verraten

Staffel 1
 (2.098)
3,92021X-Ray12
Zehn Prominente stellen sich in diesem Spiel einer unmöglichen Aufgabe: Gesucht von professionellen Ermittlern, mit nur wenigen Euros im Gepäck. Dr. Wladimir Klitschko, Axel Stein, Tom Beck, Stefanie Giesinger, Vanessa Mai, Andreas Ferber, Kida Khodr Ramadan, Summer Cem, Diana Bill & Melisa Kocak machen sich auf den Weg quer durch Deutschland. Wer bleibt bei diesem Spiel unentdeckt?
Hauptdarsteller
Dr. Wladmir KlitschkoStefanie GiesingerVanessa Mai
Genre
Ohne Drehbuch
Untertitel
Deutsch [UT]EnglishEspañolFrançaisItalianoTürkçe
Wiedergabesprachen
Deutsch [Audiobeschreibung]Deutsch

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

  1. 1. Fang.Mich.Doch.
    3. Dezember 2021
    54 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    In Hamburg starten die Celebrities ihr Versteckspiel mit den Profi-Ermittlern. Dr. Wladimir Klitschko hebt ab. Axel Stein und Tom Beck müssen feststellen, dass ihr Plan nicht lückenlos ist.
  2. 2. Rapper & Rocker
    3. Dezember 2021
    57 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    Die Celebrities erfahren, wie anstrengend es für sie ist, sich unerkannt durch Deutschland zu bewegen. Vanessa Mai und Andreas Ferber setzen auf die Unterstützung von Eko Fresh. Dr. Wladimir Klitschko beweist Taktgefühl. Ob der Plan aufgeht?
  3. 3. Hochgefühl & Tiefstapler
    10. Dezember 2021
    51 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    Der Druck auf beiden Seiten steigt: Ein Prominenter verschwindet vom Radar der Ermittler. Stefanie Giesinger holt sich Hilfe von Joko Winterscheidt und ahnt nicht, wie nah die Fahnder ihr in diesem Moment wirklich sind. Nur Kida Khodr Ramadan und Summer Cem wiegen sich in Sicherheit. Welches Team wird gefasst?
  4. 4. Lover & Leguane
    10. Dezember 2021
    55 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    Die Hälfte des Spiels liegt hinter den Celebrities. Die Fahnder könnten nun überall lauern. Während einige Celebrities immer kreativer werden, machen andere gravierende Fehler. In Folge 4 schlagen die Ermittler gleich doppelt zu.
  5. 5. Tipp, Trick & Truck
    17. Dezember 2021
    51 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    Noch 48 Stunden bis zum großen Finale! Die Celebrities erfahren das Ziel. Nun müssen sie alles daransetzen, dieses in der vorgeschriebenen Zeit zu erreichen. Die Fahnder bekommen jedoch einen entscheidenden Tipp. Es kommt zum Catch!
  6. 6. Showdown
    17. Dezember 2021
    38 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch [UT], English, Español, Français, Italiano, Türkçe
    Wiedergabesprachen
    Deutsch [Audiobeschreibung], Deutsch
    Der große Showdown: Das Ziel ist in Sichtweite. Doch wer wird es erreichen? Und wer scheitert kurz vor dem ersehnten Sieg?

Weitere Informationen

Regie
Rainer LauxIna PohligAndreas EinbeckMichael Giehmann
Nebendarsteller
Andreas FerberAxel SteinTom BeckKida Khodr RamadanSummer CemDiana BillMelisa Kocak
Produzenten
Endemol Shine Germany GmbHRainer LauxMarkus LepperSilvia Ströhmer
Jahr der Staffel:
2021
Sender
Amazon Studios
Inhaltsempfehlung
AlkoholkonsumRauchenSchimpfwörter
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

2,6 von 5 Sternen

2098 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 35% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 4% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 3% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 7% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 51% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus den Deutschland

Michael H.Am 3. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
unfassbar schlecht und unrealistisch
ACHTUNG Spoiler!

Sorry, aber nach 20 Minuten musst ich ausschalten. Die Idee klang ziemlich cool. Aber wie unfassbar schlecht ist das bitte gemacht? Alle haben Fluchthelfer im Vorfeld organisiert, aber dann ist das tolle Motorad nur ein Roller? Für was brauchen sie Geld vom Geldautomaten, wenn eh jeder Helfer hat die sie mit allem versorgen können?
Die Fandungsmethoden mögen realistisch sein, aber halt doch gefaket, weil vermutlich keine Behörde oder Bank diese zum Spaß mal rausgibt...

Und zu guter letzt,... untertauchen mit einem Kamerateam im Nacken? Klar,.... so bleibt man unerkannt,.... hauptsache alle maskieren sich :-D
418 Personen fanden das hilfreich
SPINerinAm 3. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Himmel....ist das mies
Ich fand die Idee ganz gut und habe gehofft etwas realistisches wie "7 vs. wild" o.ä. zu sehen zu bekommen. Aber meine Güte...so gestellt und dämlich hab ich das nicht erwartet. Diese schlecht versteckte Werbung für Läden, Restaurants und Friseure ging mir besonders auf die Nerven. Nach Folge 2 guck ich diesen Mist nicht weiter.

Spart euch die Zeit und schont eure Nerven in dem ihr das nicht anguckt. :)
284 Personen fanden das hilfreich
Amazon KundeAm 3. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Klasse Umsetzung und Besetzung
Leute, Eure Fake und Authentizität Vorwürfe sind echt für die Tonne! Die Macher weisen ausdrücklich darauf hin, dass Befugnisse des Staates nachgestellt werden und das ist auch richtig so! Dennoch zeigt das Format die Tatsächlichen! Befugnisse des Staates auf, wenn Gefahr im Verzug ist! Dabei verraten die Macher nicht alle Details- also es ist wirklich gelungen, die Brücke zu schlagen.Es handelt sich hier um ein Spiel mit Regeln- okay, das tägliche Budget von 50€ und co. Daruber laesst sich diskutieren- Geschmackssache! Wer sich mal zu dem Format eingelesen hat, der weiss, dass es sich hier um echte Ermittler und Fahnder (aktive und a.D.) handelt und keine Darsteller- das sind also Menschen, die wissen was sie tun und Fahndungssituationen in Ihrer Laufbahn gemeistert haben. Der Cast des HQ sowie der Hunter ist grossartig und authentisch- hier wurde nicht der Türsteher von der Dorfdisko genommen, sondern gestandene, erfahrene Persönlichkeiten!

Die Promis habe ich so noch nie in anderen Formaten erlebt und es ist spannend, abrr auch entertaining, sie in solchen extremen Situationen zu erleben! Flucht ist kein antrainiertes Verhaltensmuster und jeder der Promis hat seinen eigenen Weg. Auch hier wieder, wer sich mal die Mühe gemacht hat und recherchiert hat, der wird wissen, dass hier kein Script oder Drehbuch im Spiel war!
Das Format dient der Unterhaltung- dabei muss man nicht jede Nuance in Frage stellen, sondern sich einfach unterhalten lassen und die Unterhaltung die hier geliefert wird, ist eine der Besten, die ich seit lnger Zeit erleben durfte! Hut ab- das Format ist eine Meisterleistung!!!
245 Personen fanden das hilfreich
Helga ZinkAm 3. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Fake
Stefanie sitzt verkleidet im Zug um nicht erkannt zu werden, das sie ein Kamerateam dabei hat wird schon nicht auffallen 🤣
259 Personen fanden das hilfreich
✌️Am 3. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Stumpfe Amerikanische Serie die gestellter wirkt als CSI Miami
Katastrophal schlecht gemachte Serie mit super Grundidee. Echt schade da ich viele Promis auch interessant finde, aber das änder nichts an der Serie leider.

Für mich wirkt es 1 zu 1 wie eine amerikanische Serie die sich im deutschen Programm verirrt hat. Alles wirkt gestellt, einfach nur schlecht gemacht Instagram Filter als „Security cams“ genutzt, es wird so getan als wäre man klammheimlich auf der Flucht, dennoch ist durchgehend ein (gefühlt) Kamerateam mit 5 Mann um jeden der Akteure… im Grunde wirkt ALLES gestellt und man wird einfach zu skeptisch.

Am peinlichsten (reinster cringe) ist wohl aber das Office von dem Team was die Promis fangen soll. Flashbacks an Galileo Mystery… Green screen und maximal ein paar Praktikanten die mal wirklich mit so etwas gearbeitet haben (immerhin wirkt es so)

message an amazon: wir sind hier in Deutschland! Nicht USA!! Keep it simple und authentisch, uns müsst ihr nicht verarschen damit wir’s top finden. Im Gegenteil
237 Personen fanden das hilfreich
CRNIAm 19. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Als „Reality“-Show nur peinlich aber als Comedy-Show sogar richtig witzig (mit Nachtrag)
Celebrity Hunted - Jede Spur kann dich verraten - Staffel 1 | Prime Video | 03.12.21

Original-Eintrag v. 03.12.21:
Weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll. Weinen, weil man immer dann wenn man denkt, tiefer kann das Niveau nicht sinken doch Wege gefunden werden, die Privatsender noch zu toppen. Lachen, weil man über so einen Müll einfach nur lachen kann.

An diesem kalten Samstagvormittag dachte ich, schau Dir das mal nebenbei an. Zwei Stunden habe ich über mich ergehen lassen. Das Grundkonzept wäre ja nicht verkehrt, wenn es denn einigermaßen real umgesetzt wird. Aber leider hat man das Gefühl, dass so ziemlich alles gestellt ist. Es geht ja auch nicht anders. Als ob Fernsehproduktionen realen Zugriff auf die Kameras etc. hätten und wie das BKA etc. agieren könnten. Lächerlich. Die Kameras sind alle selbst postiert, geht ja gar nicht anders.

Man hat jede Menge Promis dazu verpflichtet, die in Selbstbeweihräucherung meinen, wie genial sie sind. Ein bisschen Comedy wird auch noch eingebaut wie der Roller von Axel und Tom. Echt jetzt? Die riesige Limousine als Hochzeitablenkung? Fällt ja überhaupt nicht auf und dann noch bei der Brautshop-Freundin „verstecken“.
Das Müngersdorfer Stadion in Köln als Versteck, wo man mitten auf dem Spielfeld Zelten will und das als Ehrenmitglied? Natürlich ist das so genial, dass niemand drauf kommen wird. Ha ha. Selten dämlich. Da braucht es nicht mal einen Polizeiapparat um mit dem Zaunpfahl zu winken, dass Axel Stein im Stadion übernachtet. Aller, aller, allerspätestens hier ist die Serie over and out.
Das sind die Dinge, die mich aufgrund ihrer Lächerlichkeit gleichzeitig zum Lachen und zum Weinen bringen.

Wir haben „Fernsehclowns Nr. 1-10“, die sich einfach nur lächerlich machen. Haben die alle das Geld nötig? Warum gibt man sich für so einen Thrash her? Selbstdarstellungssucht? Finanzielle Probleme? Für dieses Format darf man keine Promis verpflichten. Aber das ist eh Makulatur, weil eine Fernsehproduktion wie erwähnt nicht auf die Daten/Kameras/Handys/etc. zugreifen kann. Deswegen nochmal: es ist alles gestellt und dabei auch noch dermaßen schlecht umgesetzt, dass sich der Mageninhalt auf dem falschen Weg seinen Ausgang sucht.

Spart euch die Zeit. Dieses Format ist nicht eine Sekunde Lebenszeit wert. Der einzig nennenswerte Aspekt ist, das uns hier direkt vor unserer Nase vorgeführt wird und wir es vermutlich gar nicht mal merken, welche Möglichkeiten der Staat hat (nicht diese Produktion) uns zu kontrollieren und zu verfolgen. Das ist echt gruselig, ähnlich wie beim Blockbuster „Staatsfeind Nr.1“.

Nachtrag 11.12.21:
Die Sendung ist so lächerlich, dass meine Frau und unsere Kinder sich das aufgrund meiner Erzählungen zu Folge 1+2 mit mir anschauen wollten. Am gestrigen Freitagabend haben wir uns dann die Folgen 3+4 reingezogen und ich muss sagen, wir haben selten so viel gelacht. „Celebrity Hunted“ wird vom Lachfaktor nur von „LOL: Laughing Out Loud“ überboten. Das hat mir einen völlig neuen Blickwinkel auf die Sendung ermöglicht: das ist keine Reality-Show sondern eine subtile Fernsehzuschauerverar…. , die in Wirklichkeit eine Comedyshow ist. Unter diesem Aspekt ist die Sendung sogar witzig. Beispiele gefällig?

Doctor (bitte nie vergessen zu betonen) Vladimir Klitschko spielt Golf, weil ihn ja da niemand vermutet. Und als in die „Fahnder“ doch auf den Fersen sind, natürlich vom Golfclub schnell vorgewarnt, steht da selbstverständlich ein Hubschrauber bereit, mit dem er fliehen kann. Wir lagen am Boden vor Lachen. Als es dann noch von der Profilerinn hieß, dass Tatjana sinngemäß der krimineller Mastermind und Oberstratege ist, hat es uns endgültig zerlegt. Und wenn man glaubt, das kann man nicht getoppt werden kommt dann Doctor Vladimir mit „Echo Abbruch“ daher. hahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha

Die beiden Influencerinnen „verstecken“ sich natürlich in einem Freizeitpark, wo sie meinen vielleicht doch erkannt zu werden und dass da Fans vielleicht Fotos posten. Die beiden selbsternannten Influencerinnen sind dermaßen daneben (freundlich formuliert), dass es eine Schande für die Ermittler ist, warum dieses so spät gefasst werden. Die Show wirbt ja mit „aus dem realen Kriminaldasein“ nachgestellt. Na bravo. Wenn der deutsche Sicherheitsapparat in echt auch so funktionieren würde …..

Noch mehr Inkompetenz gefällig? Der Freund von Stefanie Giesinger kann sich problemlos mit ihr treffen und nimmt sogar den Hund mit. Alle unwichtigen Kontaktpersonen werden observiert, nur der Freund nicht? Lachhaft lächerlich.

Jetzt hat uns der Klitschko, oh Sorry, Doctor Klitschko, schon Lachkrämpfe beschert, was aber alles nochmal übertrifft sind die Jubelarien nach einem erfolgreichen „Zugriff“. Als ob Neal Armstrong (R.I.P.) als erster Mensch auf den Mars gelandet wäre. Da sind die Jubelarien der NASA in 1969 Kindergeburtstage im Vergleich zu den nachgestellten Jubelarien der Ermittler. Man stelle sich vor, dass die deutschen Polizeibehörden nach jeder Verhaftung erstmal sich gegenseitig abfeiern. Yeah; schon wieder ein erfolgreicher „Zugriff“. Ist ja schließlich eine Nachstellung wie es in Deutschland so zugeht 😉

Unter dem Aspekt einer Comedy-Sendung, war das echt jeweils eine knappe Stunde super Unterhaltung. Was mich aber genausviel nachdenklich macht ist, für wie dumm halten uns die Fernsehmacher? Es muss ja nicht intellektuell super anspruchsvoll sein (wobei ich das aber total mag) aber so einen Schmarrn überhaupt auf die Streaming-Kunden loslassen spricht nicht gerade für die Macher. Ich bin nicht Einstein aber so einen Müll muss man uns hier nicht als „nachgestellt“ anpreisen und verkaufen. Wenn ich das richtig gesehen habe, haben beim Zugriff im Stadion/Köln die Fahnder im „Headquarter“ Kamerabilder der Teams der Celebritys gesehen. Alles klar? Noch Fragen, Kienzle?

Nachtrag 19.12.21:
In den letzten beiden Teilen wird nochmal deutlich, dass hier alles nachgestellt ist und absolut alles nach Drehbuch verläuft. Liebe Fanboys, klar will man sich manchmal nicht eingestehen, dass die vermeintlichen Lieblinge doch nach Drehbuch agieren. Aber denkt doch nur einmal kurz logisch nach: Dr. Klitschko löst bei Mastermind Tatjana Plan „Lima“ aus. Da Tatjana und Vladimir vorher nicht wussten konnten, dass das Ziel in Langenargen am Bodensee ist, wie konnten sie dann ohne sonstige Kommunikation und vor allem ohne jegliches Wissen das Kajak und den Jeep, den einzigen „Schwimm“-LKW des THW und das „Wasser-Motorrad“ an den genau richtigen Orten platzieren? Allerspätestens hier muss und doch ein Licht aufgehen, oder?

Stefanie Giesinger wurde die ganze Zeit als super schlau dargestellt, und sie ist schlau. Peinlichst genau hat sie versucht Fehler zu vermeiden und gibt dann über ein Handy den Extraktionspunkt bekannt. Kann passieren, steht aber vollkommen konträr zur gesamten Vorgehensweise bis dahin. Und dann finden sie die Fahnder im Feld. Hunderte Felder aber sie bleiben genau bei dem Stehen, wo sich Fr. Giesinger befindet. Na klar. Den Fahndern empfehle ich mal ein Casino, bei so einem Glückstreffer.

Am Boden lag ich (meine Familie wollte diesmal nicht zuschauen) als die beiden Fahnderinnen vom Boot ins Wasser sprangen um die 50 Meter an Land zu schwimmen. Kann man auch so machen aber da flieht der Klitschko auf einem Jetski, der sich in ein Motorrad verwandelt und könnte quasi mit 100 km/h weiß Gott wohin flüchten und die beiden Schwimmen mit 5 km/h erstmal durchs Wasser. Bis die an Land sind, wäre Vladimir schon ungefähr 5 KM weg vom Strand. Achso, ich vergas, dass die beiden Damen wahrscheinlich mit 150 km/h mir irgendwelchen Prototyp-Laufschauen a la Inspektor Gadget das dann locker aufholen würden 😉

Der Gipfel für wie blöd uns die Macher halten ist die Öffentlichkeitsfahndung und aller, aller, aller, allerspätestens hier muss auch der letzte Fanboy aufwachen. Da es in echt keine Öffentlichkeitsfahndung gab (ist ja alles nachgestellt), wie können dann Hinweise zu den Aufenthaltsorten der Celebrities im HQ eingehen? Richtig: weil es eben NACH DREHBUCH geht und es keine Hinweise geben kann. Wäre es das angekündigte Spiel, kann es niemals eine Öffentlichkeitsfahndung geben. Auch bei Nachstellung nicht.

Man kann das Drehen und Wenden wie man will. Am Ende ist es einfach nur eine ganz schlechte Sendung voller Manipulation und Zuschauerverar….. Hier ist nicht wirklich alles der Realität nachgestellt. In den diversen Kriminalämtern jubelt im HQ keiner nach einem erfolgreichen Zugriff. Wir haben einen Einblick bekommen, was an „Nachverfolgung“ in der Realität tatsächlich möglich wäre. Ja, das war echt. Alles andere nicht. Schade, dass der mit interessanteste Charakter Axel Stein so früh gefangen wurde. Neben Stefanie Giesinger war er der einzige mit Format. Vladimir war mir zu selbstverliebt. Aber nach dem Auftritt wird er bestimmt für den nächsten James Bond vorsprechen 😉

Die Charaktere im HQ und die Fahnder waren leider durch die Bank ganz schlechte Schauspieler. Denke, dass jedes Schultheater das mit Sicherheit realistischer hinbekommen hätte. Passend ist irgendwie das Ende. Dr. Vladimir feiert sich im Heli selbst ab und die Sendung ist aus. Bitte Bitte Amazon: keine Staffel zwei von diesem Schmarrn. Und wenn doch, stehe ich für eine sachlich kritische Rezension parat 😉

Wer sich trotzdem gut unterhalten fühlt, kann sich derweil die ersten beiden Staffel von „Celebrity Hunted Italy“ auf Prime reinziehen. Ist zwar auf Italienisch aber es gibt dt. Untertitel.

Ergänzung 19.12.21:
Die ursprüngliche Rezension war v. 03.12.21 und wurde von Amazon am 18.12.21 gelöscht. Man wird ja darüber bekanntlich nicht informiert, wenn Löschungen stattfinden. Nur wenn eine Rezension von Haus aus abgelehnt wird, bekommt man die pauschale Mail, das man gegen die Richtlinien verstoßen hat. Gegen welche wird nicht mitgeteilt.
Nachdem die Rezension 15 Tage Online war kann diese eigentlich nur durch die Meldung eines Users in den Fokus von Amazon gekommen sein. Wie meistens habe ich das erfolgreich reklamieren können und die Rezension durfte von mir wieder hochgeladen werden. Leider steht dann das Datum des zweiten Uploads dann als Rezensions-Datum. Wundert euch daher bitte nicht, dass da dann schon 72 Stimmen mit Datum 19.12.21 angegeben sind. Diese 72 Stimmen wurden in den 15 Tagen bis zum 18.12.21 abgegeben und wurden beim Upload wieder zugeordnet. Wenigstens ist das durch die Meldung nicht flöten gegangen.
200 Personen fanden das hilfreich
CathrinAm 4. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Schlechter Pseudo-Realismus
Die sogenannte "unscripted" Show ist so offensichtlich bis zum kleinsten Furz gescripted, dass sich einem die Fußnägel hochbiegen. Schade dass man offensichtlich den Zuschauer für so blöd hält. Das Ganze ohne Drehbuch zu filmen wäre mit Sicherheit nicht weniger spannend, aber dafür deutlich überzeugender gewesen.
So leider einfach nur peinlich, Respekt wer eine ganze Folge durchhält.
Superermittler auf die jede CSI-Serie stolz wäre, als ob bei zig Millionen Kameras in Deutschland innerhalb von Sekunden die richtige gefunden wird, wenn das so einfach wäre gäbe es wohl kaum untergetauchte Schwerverbrecher. Was soll die Serie bewirken? Angst anerziehen vor den allmächtigen Ermittlern? Die finden doch nichtmal jugendliche Fahraddiebe...
90 Personen fanden das hilfreich
Maik WiemannAm 4. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Schlecht gemacht und überzogen
Ansich ist die Idee gut. Aber Amazon hätte lieber eine ehrliche Schnitzeljagd daraus machen sollen, als diesen künstlich gescripteten Müll.

Wenn Sätze fallen wie "Schreibt sofort alle Nummernschilder zur Fahndung aus" oder "gebt mir alle Bilder vom Hafen", merkt man wie künstlich alles ist.

Selbst Amazon ist Zivil und die Protagonisten ebenfalls, da hat man bestimmt keinen Zugriff auf offizielle Überwachungssysteme oder Fahndungen.

Dann diese völlig überzogenen schnellen Schnitte ständig, dass einem übel wird und man Kopfschmerzen bekommt.

Alles in allem unteres Niveau. Erinnert an die Nachmittags Sendungen von Privatsendern.

Prädikat: Nicht sehenswert

Achte 2 Sterne weil tatsächlich Promis dabei sind, die man auch kennt. Zumindest die Hälfte.
91 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen