Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

A Christmas Love Story

 (249)
6,31 Std. 29 Min.2012X-Ray0
Sam und Kat sind seit der Jugendzeit befreundet. Aber dieses Weihnachten könnte sich etwas ändern, denn Sam empfindet auf einmal tiefere Gefühle für Kat. Aber wie soll er damit umgehen, jetzt, wo die beiden doch eine freundschaftliche Basis gefunden haben? Lässt sich die Vergangenheit einfach so in eine neue, aufregende Zukunft transformieren?
Regie
Rachel Lee Goldenberg
Hauptdarsteller
Lea ThompsonDanica McKellarDustin Milligan
Genre
KomödienDramaRomantikKunst, Unterhaltung und Kultur
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Scott Patterson
Produzenten
David Michael Latt
Studio
The Asylum
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,1 von 5 Sternen

249 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 58% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 16% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 10% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 6% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 9% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Axel KönigAm 10. August 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
GUT
Verifizierter Kauf
GUT
connylautAm 30. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Das ist ein Film
Verifizierter Kauf
Als der Film "alle war" starrte ich noch lange auf die "Mattscheibe", eine bohrende Frage stieg in mir auf: Was war das denn. Nun ich gebe zu das ich das Zukleben der Wirklichkeit, als Romantik bezeichnet, nicht wirklich gut beherrsche, bin einfach zu alt und habe mich auch zu lange und intensiv mit dem richtigen Leben beschäftigt, theoretisch und ganz gewiss praktisch, aber für Menschen die nicht so kritisch sein können und wollen ist dieses Werk sicherlich gut geeignet. Die Fernbedienung darf allerdings nicht aus der Hand gelegt werden: Wenn Musik kommt unbedingt ganz leise stellen, sonst droht ein Hörschaden oder frau verzichtet auf die Dialoge und genießt die Musik allein. Beides geht ohne ständige Fummelei an der Lautstärkeregelung nicht. Doch vielleicht gibt es ja inzwischen eine Hardwarelösung mit entsprechender Software die den Ausgleich schafft im trauten Heim Glück allein. Wer auf der Straße leben muss dem ist das ganz gewiss schön egal.

Wie gesagt: Für Menschen die keine Ahnung vom wirklichen Leben haben oder dies gut verdrängen können ein ausgezeichneter Film mit dem Happy End wo ja bekanntlich "Abjeblend" wird. Viel Spaß.
Sceadu WolfssonAm 11. August 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Sorry, aber das war unerträglich!
Verifizierter Kauf
Eine derart schlampige Aussteuerung der Tonqualität habe ich noch nie erlebt!
Möglicherweise wichtige Dialoge wurden fast im Flüsterton dahin genuschelt, dass man sie auch bei größter Lautstärke nur in Bruchstücken verstehen konnte. Im nächsten Augenblick (Kinder, Musik usw.) schoss der Lautstärkepegel bis zum Anschlag hoch, dass man gar nicht schnell genug runter regeln konnte.
Am TV mag so etwas ja noch halbwegs gehen (vermutl. braucht die Fernbedienung danach eine neue Batterie), aber nicht, wenn man den Film am Laptop streamt - wie es ja eigentlich vorgesehen ist.
Schade. Einige Dialogfetzen, die man verstehen konnte - neben der Lautstärke ließen leider auch die oft nuschelnden Leistungen der Synchronsprecher*innen viele Wünsche offen - ließen ahnen, dass es eine nette Komödie sein könnte.
Nachdem mein Nachbar dann gegen 23:15 empört vor meiner Tür stand und mit der Polizei drohte, habe ich mich entschuldigt und den Film nicht mehr weiter gesehen.
Eine Person fand das hilfreich
Korinna FAm 17. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Es sollte am Ton gearbeitet werden
Verifizierter Kauf
Der Film an sich ist sehr schön, jedoch war die Hintergrund Musik eher im Vordergrund und man hat den Dialog nicht verstanden. Also macht man lauter und sobald wieder richtige Musik kommt,platzen einem die Ohren
NicaAm 19. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Trotz schlechten Bewertungen überrascht
Verifizierter Kauf
Hab mich darauf eingestellt, eine schlechte Schnulze zu schauen und war dann doch überrascht - war gar nicht übel!!! Die Kritik mit der zu lauten Hintergrundmusik stimmt, aber kommt man schon klar.
Ich steh auf diese "Am Anfang Freunde und ewig passiert nix"-Nummer - war nett umgesetzt. ;) Und - betrachtet es als FILM! Da muss nicht immer alles stimmig sein und realistisch. Ganz ehrlich, wer wartet schon über 25 Jahre auf einen Typen, den man maximal einmal im Jahr sieht? Im Film ist es aber romantisch :)
KönigAm 11. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
IQ 300
Verifizierter Kauf
Wir als sehr gebildete Oberstufenschülerinnen haben den Film nicht verstanden. Er war sehr sehr komplex und verwirrend. Das Pony der Frau war zudem äußert grenzwertig, wobei der Mann durch sein Aussehen den Film bereichert hat. Die Zwangshochzeit der Eltern erinnert an konzervative Züge des 19. Jahrhunderts. Romantik kam nicht rüber da das Pony im Wege stand. Auch die Szene des Telefonats wirft viele Fragen auf. Waren sie zusammen in einem Zimmer und wenn ja wieso hat er eine runde mit dem Auto gedreht und ist wieder zurück gekommen um zu streiten? Ungeklärt bleibt auch das Jacken Dilemma. War sie vor Weihnachten übergewichtig oder wieso hat sie so eine große Jacke? Kann man sich nur im notfall angucken da es höchste Aufmerksamkeit benötigt und eine zweifach Analyse mitgeschrieben werden muss. Eure CKlaras
Eine Person fand das hilfreich
MorgenruheAm 12. März 2016 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Kann man sich ansehen.
Verifizierter Kauf
der Film handelt von einem Paar das sich seit der Kindertagen kennen, lieben und bekriegen. Als sie erwachsener werden, versuchen sie sich zu nähern und es klappt und klappt nicht........ wie im echtem Leben.......
Nun, wollte ich das echte Leben nicht soooo gerne sehen, denn ich hoffe jedes Mal dass es bei denen endlich klappt, aber es kam nur zu schönen und sehr sehr romantischen Begegnungen, der Höhepunkt war ein Kuss.

Irgendwann war ich gelangweilt, aber DANN im letzem Teil des Films, macht die Geschichte eine ENORME Wende! So dass ich den eher harmlosen Film kaum wiedererkannte - auf ein Mal gibt es Spannung, die Figuren zeigen Kannte, im dem sie die bittere Wahrheit aussprechen........

Dann gibt auch sehr sehr sehr ungewöhnliche und noch nie so gesehene Szenen, z. B. der "Heiratsantrag" (nicht bei dem jüngem Paar, wohlgemerkt!) und so weiter.....

(Ein weihnachtlicher Film, aber es geht nur um die Liebe)

Wegen dieser Handlungssteigerung kann ich den Fim empfehlen (trotz der 3 Sterne), bin ich froh dass ihn gesehen habe, es hat mir persönlich zu denken gegeben, weil ich mich in einigen Szenen wiedererkannte.
2 Personen fanden das hilfreich
ManniAm 30. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Wenig echte Weihnachtsatmosphäre
Verifizierter Kauf
Als ich einen Teil des Filmes gesehen hatte , dachte ich " Zwei Kinder, die nicht erwachsen werden wollen". Man merkte oft, dass viele Studioaufnahmen dabei waren.. Es wirkte teilweise ziemlich steril und irgendwie tot. Kann man sich schon mal ansehen, aber die beste Wahl ist er nicht.
Eine Person fand das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen