Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

The Core [dt./OV]

 (1.533)
2 Std. 14 Min.2003X-Ray12
In Folge eines missglückten Militärexperiments kommt die Rotation des Erdkerns zum Stillstand. Zugvögel verlieren daraufhin ihre Orientierung, Herzschrittmacher versagen ihren Dienst und das Klima wird immer rauer. In einem Jahr wird die Welt verglühen - es sei denn, es gelänge, den Erdkern wieder zum Kreisen zu bekommen.
Regie
Jon Amiel
Hauptdarsteller
Aaron EckhartHilary SwankDelroy Lindo
Genre
Science FictionActionAbenteuer
Untertitel
DeutschEnglish [CC]
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Stanley TucciD.J. QuallsRichard JenkinsTchéKy KaryoBruce GreenwoodAlfre WoodardTom Schilte
Produzenten
Bob HurrieDavid SangerDavid FosterSean BaileyCooper Layne
Studio
Paramount Pictures
Inhaltsempfehlung
RauchenAlkoholkonsumsexuelle InhalteGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,3 von 5 Sternen

1533 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 64% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 20% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 9% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 5% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Johannes Evangelium 3,16Am 20. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Unterhaltsam
Verifizierter Kauf
Wie es halt mit Bewertungen ist, ich habe mich unterhalten gefühlt im Gegensatz zu anderen. Der Film hatte ein paar Wendungen die ich spannend fand. Natürlich bleibt es Geschmackssache ; )
Dennis TrögerAm 3. März 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Der perfekte Film!
Verifizierter Kauf
Ehrlich, ich hab Corona, liege im Bett und habe mir diesen unglaublichen Blödsinn reingezogen. Es ist abstrus und lächerlich, dass es für mein fiebergeplagtes Gehirn genau das Richtige war!
Eine Person fand das hilfreich
Julia S.Am 7. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Stark, aber kommt nicht ganz an andere Endzeit-Filme heran
Verifizierter Kauf
Die Story ist eigentlich recht einfach: Der Erdkern hat aufgehört sich zu drehen. Die (amerikanische) Wissenschaft ist aber natürlich schon vorbereitet - ein Prototyp eines "Schiffes", dass bis zum Erdkern fahren kann ist schon entworfen, Teile davon entwickelt. Ein Genie, ein Tüfftler, ein Bösewicht und eine Frau: alles ist dabei. Das Zusammenspiel der Figuren war reine Freude. Die Dialoge sind vielleicht nicht wissenschaftlich ausgeklügelt - hier scheint das "das kann man sich vorstellen, wie"-Prinzip durchgängig verwendet zu werden.

Der Flug zum Erdkern ist recht "eintönig". Man sieht, was die Computer sehen. Für den Zuschauer wirkt das ein wenig, wie ein Blick durchs Mikroskop. Hier hätte man natürlich seiner Phantasie etwas mehr Raum geben lassen können. Andererseits ist natürlich das, was einem im Erdkern und im Erdmantel begegnet, ja eher Vermutung oder "wissenschaftliche Spekulation" - vielleicht wollten die Autoren nicht zu viel Fiktion hineinbringen um nicht an Glaubwürdigkeit zu scheitern. Unglaubwürdig ist natürlich dass jemand überhaupt einige Sekunden in einem Raum überlebt, in dem 4000 Grad (Celsius oder Fahrenheit ist hier vermutlich dann auch egal) mehr herrschen, als der Terra-Anzug aushält. Aber gut, da kann man drüber wegsehen.

Spannungsaufbau ist bis auf die "Mikroskop"-Einstellungen dann aber doch gegeben. Nicht zuletzt durch die Dialoge.
3 Personen fanden das hilfreich
KatakunaAm 5. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Zu unrecht verrissen
Verifizierter Kauf
Wer dem Film seine Unwissenschaftlichkeit vorwirft, hat seinen Zweck nicht verstanden. Und wahrscheinlich auch den von Spielfilmen insgesamt nicht. Es ist ein Unterhaltungsfilm, und er funktioniert als solcher hervorragend.
Wenn man aber nicht von der Realität loslassen kann und Glaubwürdigkeit will, macht dieser Film so wenig Spaß wie z. B. Deadpool.
Story, Schauspieler, Effekte, Musik und Kamera sind auf höchstem Niveau. Besonders hervorzuheben ist die Abwesenheit einer Liebesgeschichte, wie sie sonst in Hollywood Pflicht zu sein scheint.
Klare Empfehlung für alle, die sich noch ein wenig kindliche Phantasie bewahrt haben.
MerelAm 18. Januar 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Kleine Trashperle unter den Katastrophenfilmen
Verifizierter Kauf
Ich hatte den Film im Laufe der Zeit schon mehrmals gesehen und hatte ihn jetzt mal wieder im Zuge des kostenlosen Amazon-Prime-Video-Angebotes geguckt.
Genauere Angaben zum Inhalt des Films spare ich mir an dieser Stelle, da die kurze Beschreibung von Amazon reicht bzw. man sich den Trailer angucken kann.

Der Film lief früher öfters im TV und da hatte ich ihn auch immer mal angeguckt, da auch Streming noch nicht so präsent war ; )

Natürlich ist das Ganze kein Hollywoodblockbuster von der Action und den Effekten her, aber ich mag irgendwie die Filmatmosphäre. Gerade der Anfang der Mission, als man die Teilnehmer zusammensucht, hat ein wenig was von "Armageddon - Das jüngste Gericht " (1998) als man dort die Truppe zusammenstellt.
Schaupspielerisch finde ich Aaron Eckhart, Hilary Swank, Delroy Lindo, Stanley Tucci, DJ Qualls und Tcheky Karyo überzeugend in ihren Rollen und sie werten die ganze Geschichte extrem auf.
Die Filmeffekte wirken teilweise etwas billig und natürlich sollte man auch nicht physikalisch alles so genau nehmen ; )

Alles in Allem hat es wieder mal Spass gemacht sich den Film anzugucken, weil ich ihn als sehr angenehm finde und auch solche Katastrophenfilme gerne sehe.
18 Personen fanden das hilfreich
Milan BrungsAm 25. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
.
Verifizierter Kauf
Empfehlenswerter film.
Jason KollerAm 6. März 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Echt super Film
Verifizierter Kauf
Der Film ist echt super.
Aber wer sich darauf berufen will hier nach wissenschaftlicher Arbeit die Wahrheiten zu entdecken ist hier falsch und soll doch bitte in die Uni gehen.

Aber in Thema Fantasie und ... echt gut.
Lasse SchöllhornAm 25. September 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Dieser Film ist so schlecht, den müsst ihr gesehen haben...
Verifizierter Kauf
...oder ihr erspart euch das ganze, verschwendet nicht eure Lebenszeit und lasst euch einfach gesagt sein: unter den Trash-Filmen verdient dieser die goldene Himbeere! Die Dialoge, die Handlung, die Effekte (auch für damalige Verhältnisse) sind das wahre Disaster. Nach 45 Minuten musste ich skippen... wollte den Film nebenbei laufen und mich berieseln lassen, musste aber irritert meine Arbeit pausieren. Ein Film zum Fremdschämen.
Alle Rezensionen ansehen