Dan - Mitten im Leben!

 (421)
6,81 Std. 38 Min.2007X-Ray0
Zeitungskolumnist Dan Burns, seit vier Jahren verwitwet, konzentriert sich ganz auf seine drei Töchter und seinen Job. Im Buchladen lernt der zutiefst Verunsicherte seine Traumfrau kennen, mit der er sich sofort blendend versteht. Dan fällt aus allen Wolken, als sein jüngerer Bruder ihm Marie wenig später als seine neue Freundin vorstellt.
Regie
Peter Hedges
Hauptdarsteller
Steve CarellJuliette BinocheDane Cook
Genre
DramaKomödienRomantik
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Bei geliehenen Titeln hast du 30 Tage Zeit, um das Video erstmals wiederzugeben, und anschließend 48 Stunden, um es vollständig anzusehen.

Enthalten im Arthouse CNMA Channel bei Amazon für 3,99 €/Monat nach dem Testzeitraum

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Emily BluntDianne Wiest
Studio
TMG
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,2 von 5 Sternen

421 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 60% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 21% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 9% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 1% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 10% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

SMEIN-H.Am 15. März 2010 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Sehr gefühlvolle, leichte Romantik-Komödie mit einem starken Steve Carell
Verifizierter Kauf
Steve Carell gehört bereits seit einiger Zeit zu einen meiner Lieblingsschauspieler, vielleicht auch, weil er mich ein wenig an Jim Carrey erinnert. Denn beide verbindet die Tatsache, dass sie neben ihren absoluten, genialen Blödelrollen auch das ernste Metier sehr gut beherrschen. Wie auch bei Little Miss Sunshine" zeigt sich hier Steve Carell eher natürlich und auch wenn ich anfangs von dem Film dachte, dass er langweilig wäre berührt er dennoch bald die Seele des Zuschauers, auch wenn an einigen Stellen man dennoch einige recht amüsante, aber nicht aufgesetzte Gags geboten bekommt. Ach ja: Juliette Binoche spielt erneut wie gewohnt hervorragend und ist wie immer einfach nur zum verlieben!
Zusätzlich sind insgesamt noch ca. 48 Minuten Bonusmaterial enthalten, darunter u.a. ein Making of, Deleted Scenes, einige Outtakes und Featurettes, sowie ein Audiokommentar. Fans von romantischen, leicht lustigen Filmen können hier beherzt zugreifen.

Bonusmaterial:
- Featurettes: Master of the Dead / Into the Camera / You look Dead! / Character Confessionalsl / A World gone mad
- Dokumentation "One for the Fire - The Legacy of Night of the Living Dead"
- Featurette "Speak of the Dead"
- Featurette "Familiar Voices"
- Featurette "A New Spin on Death
- Interview mit Schauspieler Duane Jones
Eine Person fand das hilfreich
ZigZagAm 29. April 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Super
Verifizierter Kauf
Einer der schönsten Filme überhaupt , zum Lachen und für das Herz
RossiAm 13. November 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Do not buy, is in German language
Verifizierter Kauf
The worst thing in life is a dubbed movie. Original is always better!
Rob FlemingAm 20. Oktober 2008 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Zwischen den Stühlen
Verifizierter Kauf
Dan ist Wittwer und Vater von 3 Töchtern im Teenageralter. Gemeinsam fahren sie zum alljährlichen Familientreffen bei seinen Eltern. In einer dortigen Buchhandlung lernt er zufällig eine Frau kennen und verliebt sich Hals über Kopf. Schon wenig später sieht er sie wieder: Als sein Bruder seine neue Lebensgefährtin der Familie vorstellt. Aber selbst unter diesen Umständen kann Dan seine Gefühle nicht einfach abschalten...

Ich mag Steve Carell, ich mag romantische Komödien und ich mag herzerwärmende Familiendramen. Aber "Dan - Mittem im Leben" mochte ich nicht. Dan wirkt den ganzen Film über nicht wie jemand der frisch verliebt ist, sondern wie ein quengelndes Kind dass das falsche Weihnachtsgeschenk bekommen hat. Das ist weder lustig noch romantisch.

Der Film beginnt mit vielen gut gemeinten Absichten, bedient sich jedoch eines so gnadenlos flachen Drehbuchs, dass vor lauter Harmlosigkeit keine einzige gelungen ausgeführt wird. Der Film hätte witzig sein können, wenn er flotter und spritziger inszeniert worden wäre, statt sich auf einen meist träge im Liebeskummer suhlenden Dan zu konzentrieren. Es hätte sich um interessante Familienkonstellationen drehen können, wenn es sich hier nicht um das Klischee einer Fernsehvorzeigefamilie handeln würde, in der niemand länger als 5 Minuten auf den anderen böse ist und die meisten der im Haus herumwuselnden Schauspieler ohnehin bis zum Ende austauschbare Gesichter bleiben. Es hätte zumindest romantisch werden können, wenn man sich mehr Zeit gelassen hätte, als die gesamte Gefühlsentwicklung von tanzenden Schmetterlingen über fanatische Eifersucht, tiefe Trauer, bis trotziger Unvernunft in gerade mal drei Tage zu quetschen. Er hätte zumindest ein bisschen weniger ärgerlich sein können, wenn er sich weniger hanebüchen konstruierter Zufälle bedient hätte, um die Geschichte voran zu treiben.

Am Ende kommt dabei etwas heraus, dass dank Hollywood-Weichspüler soweit vom echtem Leben entfernt ist, dass es aus mangelnder Identifikationsmöglichkeit kaum einen Zuschauer ernsthaft berühren wird. Für einen reinen Unterhaltungsfilm, ist es allerdings zu schwerfällig inszeniert.
3 Personen fanden das hilfreich
Roland S.Am 7. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Einfach nur genießen
Verifizierter Kauf
Klasse Film. Kann man mal so richtig abschalten und genießen.😊
Amazon KundeAm 5. Januar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Cooler Film fürs Zusammengucken.
Verifizierter Kauf
Ein sehr schöner Film, vor allem am Weihnachten!
M. O.Am 16. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Ein echter Wohlfühlfilm
Verifizierter Kauf
Carrell in einer seiner üblichen Rollen, aber wunderbares Drehbuch und gut in Szene gesetzt
Andreas BreuerAm 24. Februar 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Gute Schauspieler dabei!
Verifizierter Kauf
Mittelprächtige Unterhaltung mit einigen guten Sequenzen - die schauspielerische Leistung des Hauptdarstellers ist allerdings überragend!
Alle Rezensionen ansehen