Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. USt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lese bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

Für andere kaufen

Kaufe und versende dieses eBook an andere Personen.
Weitere Informationen

Kaufen und Versenden von eBooks an andere Personen

Menge auswählen
Versandoption auswählen und eBooks kaufen
Empfänger können auf jedem unterstützten Gerät lesen.

Diese eBooks können nur von Empfängern im gleichen Land eingelöst werden. Einlöse-Links und eBooks können nicht weiterverkauft werden.

Bild des Kindle App-Logos

Lade die kostenlose Kindle-App herunter und lese deine Kindle-Bücher sofort auf deinem Smartphone, Tablet oder Computer – kein Kindle-Gerät erforderlich. Weitere Informationen

Mit Kindle für Web kannst du sofort in deinem Browser lesen.

Scanne den folgenden Code mit deiner Mobiltelefonkamera und lade die Kindle-App herunter.

QR-Code zum Herunterladen der Kindle App

Das Dorf der Lügen (Martinsfehn-Krimis 1): Kriminalroman von [Barbara Wendelken]

Dem Autor folgen

Ein Fehler ist aufgetreten. Wiederhole die Anfrage später noch einmal.

Das Dorf der Lügen (Martinsfehn-Krimis 1): Kriminalroman Kindle Ausgabe

4,2 4,2 von 5 Sternen 338 Sternebewertungen

Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle
8,99 €
Alle 4 für Sie in dieser Serie Vollständige Serie ansehen
Bücher anzeigen
Summe Kindle-Preis: EUR 36,96 inkl. USt.
Indem du die oben stehende Schaltfläche anklickst, akzeptierst du unsere AGB und Nutzungsbedingungen
Verkauft von Amazon Media EU S.à r.l.
Vom Verlag festgelegter Verkaufspreis.

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

ags, als könnten sie die Kleinen dort vor ihrem trostlosen Schicksal bewahren. Sie bereiteten ein weiches Nest aus Heu und Haaren, die sie sich selbst ausrupften. Ihr Opa war der Einzige, der in die Nester schauen durfte. Acht, sagte er dann, oder zehn oder auch mal nur vier. Sie selbst musste sich gedulden, bis die kleinen Kaninchen von selbst aus dem Nest krabbelten. Sie sahen alle gleich aus, graubraun ohne irgendein Fleckchen Weiß. Dennoch hatte sie immer ein Lieblingskaninchen. Eins, das sie ihrer Meinung nach besonders lieb anschaute oder das außergewöhnlich süß mit der Nase wackeln konnte.
Die Kaninchen waren zum Schlachten da, das verstand sie erst später. Sobald ihr klar wurde, was da sonntags auf den Tisch kam, in sämiger, hellbrauner Bratensoße, mit gelblichen Kartoffeln und köstlich duftendem Rotkohl, weigerte sie sich, davon zu essen. Wie konnten die Erwachsenen nur mit Appetit die Kaninchen verspeisen, die vor ein paar Tagen noch in Opas Stall gehockt hatten, lebendig, warm und weich.
Jahrelang hatte sie nicht mehr daran gedacht. Erst an diesem späten Nachmittag im November, als sie nebeneinander im herbstnassen Gras kauerten, hinter den morschen Brettern, die einmal Claasens Gemüsegarten eingezäunt hatten, kam die Erinnerung zurück. Etwa siebzig Meter vor ihnen hockte ein Wildkaninchen, sein Fell schimmerte nur wenig bräunlicher als das der Schlachtkaninchen ihres Großvaters, und da war alles wieder da. Sogar der Stallgeruch, streng und etwas süßlich, stieg ihr in die Nase.
Das Tier ahnte nichts von seinem bevorstehenden Tod. Unbekümmert setzte es sich auf die Hinterläufe, der Kopf mit den großen dunklen Augen, die ihr so vertraut waren, drehte sich wachsam hin und her. Als er ihr die Schrotflinte anbot, schüttelte sie den Kopf und unterdrückte den Impuls, in die Hände zu klatschen und dem Kaninchen das Leben zu retten.
Er kniete neben ihr, hob die Waffe, ganz langsam, mit der Sicherheit des guten
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: kindle_edition.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Barbara Wendelken wurde 1955 in Schwanewede bei Bremen geboren. Die gelernte Kinderkrankenschwester veröffentlicht seit 1996 regelmäßig Kinderbücher, Kriminalromane sowie zahlreiche Kurzgeschichten in Anthologien. Wenn sie nicht schreibt, genießt die Autorin mit ihrem Mann das Landleben in Ostfriesland. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: kindle_edition.

Produktinformation

  • ASIN ‏ : ‎ B00GZL7AFQ
  • Herausgeber ‏ : ‎ Piper ebooks; 3. Edition (14. Juli 2014)
  • Sprache ‏ : ‎ Deutsch
  • Dateigröße ‏ : ‎ 3001 KB
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus) ‏ : ‎ Aktiviert
  • Screenreader ‏ : ‎ Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz ‏ : ‎ Aktiviert
  • X-Ray ‏ : ‎ Nicht aktiviert
  • Word Wise ‏ : ‎ Nicht aktiviert
  • Haftnotizen ‏ : ‎ Mit Kindle Scribe
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe ‏ : ‎ 436 Seiten
  • Kundenrezensionen:
    4,2 4,2 von 5 Sternen 338 Sternebewertungen

Informationen zum Autor

Folge Autoren, um Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und verbesserte Empfehlungen zu erhalten.
Brief content visible, double tap to read full content.
Full content visible, double tap to read brief content.

Schon als Kind gab es für Barbara Wendelken nichts Schöneres, als stundenlang in ihren ausgedachten Geschichten zu verschwinden. Nachdem sie einige Jahre als Kinderkrankenschwester gearbeitet und drei Kinder bekommen hat, entdeckte sie die Lust am Schreiben wieder.

Zu ihren größten Erfolgen zählen die Martinsfehn-Krimis. Die Reihe um die beiden Ermittler Renke Nordmann und Nola van Heerden spielt in Martinsfehn, einem fiktiven Ort in Ostfriesland.

Barbara Wendelken lebt in einem Fehndorf in der Nähe von Leer. Sie mag ihren großen Garten, besonders die englischen Rosen, ihre Tinkerstute und windstille Tage, die in Ostfriesland eher selten sind.

Mehr unter www.barbarawendelken.de

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
4,2 von 5
338 globale Bewertungen

Spitzenbewertungen aus Deutschland

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 18. Februar 2020
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 26. Februar 2015
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Melden
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 8. Dezember 2021
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 12. August 2014
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Melden
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 18. Mai 2016
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 19. Dezember 2019
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 7. Mai 2018
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 29. September 2014
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Melden
Ein Problem melden

Enthält dieser Artikel unangemessenen Inhalt?
Glaubst du, dass dieser Artikel gegen ein Urheberrecht verstößt?
Liegen bei diesem Artikel Qualitäts- oder Formatierungsprobleme vor?