Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die Trauzeugen AG [dt./OV]

 (552)
6,61 Std. 41 Min.2015X-Ray12
Doug Harris (Josh Gad) ist ein liebenswerter aber tollpatschiger Bräutigam mit einem Problem: Er hat keine Trauzeugen. Weniger als zwei Wochen vor der Hochzeit mit seiner Traumfrau (Kaley Cuoco-Sweeting) wendet er sich deshalb an Jimmy Callahan (Kevin Hart), den Chef der Trauzeugen AG, der gegen Geld schmeichelnde Trauzeugen für freundlose Männer besorgt. Der Schwindel führt zu einer urkomische..
Regie
Jeremy Garelick
Hauptdarsteller
Kevin HartJosh GadKaley Cuoco
Genre
Komödien
Untertitel
DeutschEnglish [CC]
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Alan RitchsonKen Howard
Produzenten
Adam Fields
Studio
Screen Gems
Hinweis zum Inhalt
AlkoholkonsumNacktheitSchimpfwörtersexuelle InhalteGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,5 von 5 Sternen

552 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 72% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 15% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 7% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 4% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

LennyMetalManiacAm 2. Januar 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
nette Komödie, die ihren Zweck erfüllt
Verifizierter Kauf
Der Film ist OK bis gut, er sorgt für Schmunzeln, Cringen und Lachen, hat viele überzeugende komische Stellen, ist aber kein riesiger Brüller. Das Ende ist etwas offen und erfüllt die Zuschauererwartungen und -hoffnungen nicht in allen Fällen, worüber ich jetzt mal hinwegsehe. Der Plot und die involvierten Figuren bergen viel Potenzial für Humor und lustige Szenen, wirken aber auch zum Teil etwas zu platt, aufgesetzt, klischeehaft. Besonders originell ist der Film nicht gestaltet, ist halt eine typische Kevin-Hart-Komödie, ist sicher auch nicht jedes Menschen Humor, unterhält also nicht alle gleich gut. Leute, die zum Lachen eher in den Keller gehen, werden von diesem Streifen definitiv nicht abgeholt. Für alle anderen, die keine allzu hohe Ansprüche haben an den Humor und die kreative Gestaltung eines Filmes, ist der Film jedenfalls durchaus zu empfehlen, kann man sich geben, ist auf jeden Fall unterhaltsam, aber gibt sicherlich auch lustigere Filme.
Ramona DoerckAm 29. März 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Super Film
Verifizierter Kauf
Schon 100mal gesehen und immer noch toll
Amazon KundeAm 13. März 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Super lustig
Verifizierter Kauf
War echt lustig der Film empfehlenswert
Carola HelbigAm 16. März 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Hat mein Sohn geschaut
Verifizierter Kauf
Ich weiß es nicht
Nenad ValanAm 5. Februar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Sehr lustig
Verifizierter Kauf
Selten so viel gelacht
Blue_Guitar_80Am 27. Dezember 2016 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Gute Idee, extrem schlecht umgesetzt - bitte, nicht mit Kindern ansehen !!!
Verifizierter Kauf
Das Thema hat viel Potential, jedoch wird dieses absolut nicht genutzt: Ein junger erfolgreicher Kerl, der quasi mit seinem Job verheiratet ist und alles im Leben erreich hat, außer Freunde zu haben, braucht für seine Hochzeit dringend Freunde und Trauzeugen. Diese werden dann glatt engagiert und der zukünftige Bräutigam bucht das quasi unmögliche Freundschaftspaket inklusive Junggesellenabschied.

Von Beginn an ist klar, dass die Story so löchrig ist wie eine Scheibe Schweizer Käse (Wieso kennt die Verlobte keinen einzigen Freund? Wieso hat der zukünftige Bräutigam noch nie von seinem besten Freund erzählt?, ... Fragen über Fragen!), aber gut ... es ist eine Komödie, kein Drama und wir sehen es dem Film nach, der wird bestimmt noch lustig.
Dann wird es teils immer zotiger und man kann auch noch über die löchrige Story hinweg sehen, aber ab einem bestimmten Punkt, der in etwa bei der Hälfte des Films liegen dürfte, ist es nicht mehr hinnehmbar und mich wundert es, dass diese Szene nicht dem Schnitt der Zensur zum Opfer fiel, bzw. eine Freigabe ab 6 Jahren erhalten hat. Schläft die Zensur?
Ich bin wirklich nicht prüde, kein Freund übermäßiger Zensur und habe nichts gegen zotige Filme, aber ab einem bestimmten Punkt war Schluss: Beim Junggesellenabschied bekommt der Bräutigam die Augen verbunden und es ist eine (scheinbare) Stripperin anwesend, die dem Bräutigam Erdnussbutter auf die Wange schmiert und diese ableckt, danach wird sein Genitalbereich freigelegt und sie schmiert ihm die Erdnussbutter an die Genitalien, worauf ein Hund herangeführt wird, der dem Bräutigam die Erdnussbutter ableckt, wobei der Hund den Bräutigamm dann auch noch beisst und am Genital zerrt (Es ist deutlich sichtbar!!!) und einen scheinbaren Tod stirbt, weil er sich nach einem Warnschuss eines Trauzeugen erschreckt, worauf sich der Kiefer verklemmt und der Hund im Krankenhaus vom Bräutigam getrennt werden muss.
Die ganze Sache eine Geschmacklosigkeit zu nennen wäre verharmlosend! ... vor allem, wenn man bedenkt, dass der Film ab 6 Jahren freigegeben ist. Weiterhin wird im Film noch maßlos getrunken, gekifft, geflucht und so weiter. Ein sehr guter Film für sechsjährige Kinder.
Über diese ganzen Dinge können dann auch zwei Anflüge von Moral nicht mehr milde stimmen. Der "missbrauchte" Hund wurde, wie man am Ende erfährt, "nur" verletzt und kann noch weiterleben - dies tröstet auch nicht über diese widerliche Szene hinweg.

Kurzum:
Der Film bietet etliche Szenen mit derbem Humor und eine Szene, die meiner Meinung nach eigentlich komplett rausgeschnitten werden müsste. Dabei kommen zwei Anflüge von Moral zur Geltung, bevor es ein absehbares Happy End gibt.
Ich rege mich selten über Filme auf und kann über vieles hinweg sehen, aber die oben beschriebene Szene geht gar nicht. Ein absolutes No-Go!
Eine Person fand das hilfreich
M. SchröderAm 19. März 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Viel besser als erwartet
Verifizierter Kauf
Vorneweg hab die Deutsche Version auf Prime geschaut.
Geht um die Problematik, dass die meisten Menschen nicht genug wahre Freunde haben und es hier eine 1 Mann Firma gibt die sich als Trauzeuge anbietet.
Die Witze kommen echt gut rüber und gibt ein paar lustige Ideen und viele Wahrheiten.
Die Brautseite ist ziemlich schlecht umgesetzt und dient mehr als Lückenfüller.

Lohnt sich auch für einen nicht verregneten Abend ^^
MerelAm 7. April 2020 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Unterhaltsam, aber der Humor ist Geschmackssache
Verifizierter Kauf
Ich hatte den Film im Zuge des kostenlosen Amazon-Prime-Video-Angebotes geguckt.
Genauere Angaben zum Inhalt des Films spare ich mir an dieser Stelle, da die kurze Beschreibung von Amazon reicht bzw. man sich den Trailer angucken kann.

Der Film war recht unterhaltsam, aber so richtig hat er bei mir nicht gezündet. Einige Sachen waren mit einfach zu derb bzw. für die Handlung zu übertrieben, wie z.B. die brennende Oma, der Hund im Schritt, die Verfolgungsjagd im Van, das Footballspiel usw.
Zum Beispiel bei "Brautalarm" (2011) ging es auch sehr oft unter die Gürtellinie, aber das fand ich dort alles irgendwie witziger inszeniert.
Auch die "Die Hochzeits-Crasher" (2005) finde ich überzeugender als "Die Trauzeugen AG".

Aber ok... Humor ist Geschmackssache, dem einen gefällt er, dem anderen nicht. Dafür gibt es ja ein reichhaltiges Angebot an Komödien, damit jeder das passende für sich selber findet, denn es wäre ja schlimm, wenn wir alle über das Gleiche lachen würden : )
Alle Rezensionen ansehen