Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle [dt./OV]

 (36.055)
5,61 Std. 41 Min.2020X-RayHDRUHD6
Nach dem Tod seiner Frau hat Dolittle sich gemeinsam mit einer bunt zusammengewürfelten Truppe exotischer Tiere hinter den hohen Mauern seines Familienanwesens verschanzt. Als die junge Queen Victoria schwer erkrankt, muss Dolittle widerwillig sein Heim verlassen und sich auf die Reise zu einem sagenumwobenen Eiland machen, auf dem es ein Heilmittel geben soll.
Regie
Stephen Gaghan
Hauptdarsteller
John CenaRami MalekEmma Thompson
Genre
KomödienKinderFantasyAbenteuer
Untertitel
DeutschEnglish
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Sie haben 30 Tage, um ein geliehenes Video zu starten und dann 48 Stunden, um es anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Kumail NanjianiRobert Downey, Jr.Antonio BanderasMichael SheenMarion CotillardTom HollandHarry CollettOctavia SpencerSelena GomezRalph Fiennes
Produzenten
Jeff KirschenbaumSusan DowneyJoe Roth
Studio
Universal Pictures
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,4 von 5 Sternen

36055 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 61% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 23% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 11% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 3% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 2% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

CristalzAm 27. September 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle
Verifizierter Kauf
Der Film ist echt schön und witzig! Empfehle ich wirklich jedem! :D
APB- GirlAm 23. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
" Tja dann,.....gehen wir an die Arbeit. "
Verifizierter Kauf
Und genau das tue ich jetzt eben auch. Dabei mag ich gar keine Filme mit quasselnden Tieren.
Doch hier und auch in den " Chroniken von Narnia " will und kann ich das mal akzeptieren.
Also: Der Eisbär mit Mütze und die Mäuseschar auf Schachbrett sind erst mal die süßeste Versuchung,
seit es Anime gibt. Und die für mich absolut noch süßere Versuchung ist hier wieder Robert Downey jr.
Nur wegen ihm kaufte ich mir den Film, klaro. Und wurde eigentlich in keiner Minute enttäuscht.
Ach jo, und auch der Lehrling macht seine Sache ganz gut.
" Ich werd`Sie begleiten. " - " Ganz sicher nicht. "
Teilweise recht witzig, die Tiere kommen durchaus lustig rüber- hier mag ich diese künstliche Mimik.
Zudem sind die Bewegungen der meisten Viecherl verblüffend realistisch, sogar die animierten Augen
strahlen bei manchen von ihnen Mitgefühl, Angst, Traurigkeit, Freude oder Leid aus.......verblüffend eben.
Sind Augen doch in den meisten Animes stumpf und eher nichts(aus) sagend, wie ich finde.
" Du solltest gehen. Es ist meine Vergangenheit, die mich eingeholt hat.........nicht deine! "
Einziges Manko für mich: Der während des gesamten Films irritierend abgehackt wahrgenommene Schnitt kommt selbst im letzten Part nicht wirklich zur Ruhe. Nervig.

**********************************************************************************

Geschichte:

Anders als Eddie Murphy ( den ich auch gut fand) lebt Downey jr. Dolittle
nicht in der Gegenwart, sondern im England des 19. Jahrhundert.
Dort hat er sich nach dem Tod seiner Frau Lily auf einen zooähnlichen Landsitz zurückgezogen.
Eines Tages aber erfährt er, dass die Königin im Sterben liegt und nur ein seltenes Heilmittel
sie retten kann. Zusammen mit seinen tierischen Begleitern macht sich der bisher missgelaunte
Einsiedler auf den Weg.

-------------------------------------------------------------------------------------

Mein Fazit nun:

" Es ist in Ordnung, Angst zu haben. " - " Zieh`ihm das Fell über die Ohren! "
Ach und Robert beim Dreh missmutig? Nee, Blödsinn. Schaut unbedingt die Extras!
Entgegen einiger missmutigen Bewertungen hat MIR dieser Dr. Dolittle auf jeden Fall gefallen.
Denn die halsbrecherische Odyssee ist eine ganz schön gefährliche Mission, in der sich der Doc
alten Feinden stellen muss und neuen wundersamen Kreaturen begegnet.
DIE FANTASTISCHE REISE DES DR. DOLITTLE- seine lautstarke tierische " Familie " , bestehend aus:
Einem ängstlichen Gorilla, einer begeisterten, aber nicht sonderlich weit denkenden Ente,
einem zynischen Strauß, einem stets gut gelaunten Eisbär und einem eigensinnigen Papagei..........
DAS alles macht einfach gute Laune in dieser unserer pandemischen Zeit.
" Er spricht also auch drachisch?! "
Und leider nochmal: Diese fantastische Reise leidet leider wirklich sichtbar unter den ewig abrupten
Sprüngen von einem Setstück zum nächsten, verhindert so, dass sich eine bestimmte Atmosphäre,
die mir doch so wichtig ist, über längeren Zeitraum aufbauen kann. Ein Flickenteppich halt, dem eine
künstlerische Nachbehandlung sicher gut getan hätte. Ach und außerdem befinde ich die ääääh.......
Drachena.rschszene einfach nur unangebracht und unglaublich behämmert. So.
" Nein, das hast du nicht getan?! " - " Ich mach`uns den Weg frei. "
Doch dank der guten Animationen und eines sehr wohl engagierten Robert immer noch klasse taffes
Familienkino, dem, wie ich glaube, insbesondere die jungen/ jüngeren Zuschauer so einige Fehlerchen
verzeihen dürften.
DIEse FANTASTISCHE REISE bekommt von mir Vier völlig gutgemeinte, liebgemeinte Sterne.
Ach Robert, lieber Robert.....du bist und bleibst einfach wunderbar. Mein Held zum Anbeißen eben. Ha.

Lauflänge: 97 Minuten ( mit Abspann ) !

Extras ( deutsche Untertitel ) :

- Mit den Tieren sprechen= 4.50 Minuten!

- Ein äußerst ungewöhnliches Haus= 3.43 Minuten!

- Lehrmeister und Lehrling= 3.17 Minuten!

- Ein guter Arzt werden= 2.42 Minuten!

- Antonio Banderas: Piratenkönig= 2.50 Minuten!

- Der böse Dr. Müdfly= 2 Minuten!
5 Personen fanden das hilfreich
MerryAm 24. September 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Fantastische Geschichte
Verifizierter Kauf
Ich liebe solche Filme: gefühlvoll, magisch, lustig und tiefgründig zugleich.
RederAm 28. August 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
toller film und die gecks erst
Verifizierter Kauf
Ich finde den film toll aber der arme Drache tat mir leid , was die ärmste für einen ernährungsplan hat gebt ihr mal was richtiges
SteKnAm 12. November 2020 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Solider Abenteuerfilm der mit mehr Witz und Tiefe ein richtig guter Film hätte werden können
Verifizierter Kauf
Eigentlich war der Film bereits abgedreht und fertig. Doch in den Testvorführungen schnitt er zu wenig familienfreundlich und zu humorlos ab. Also wurden 21 zusätzliche Drehtage angeordnet. Verantwortlich dafür war nicht der ursprüngliche Regisseur, sondern ein neuer Regisseur und Drehbuchautor. Das Ergebnis ist dem Film in weiten Teilen anzumerken, die Story will sich nicht so recht flüssig entfalten. Die träge Story wird zudem noch von einem etwas lustlos spielenden Robert Downey Jr. gestützt.

Dr. John Dolittle (Robert Downey Jr.) versteht alle Tiersprachen und war enger Vertrauter der englischen Königin. Der Tod seiner Frau ließ ihn jedoch verbittert zurück und so meidet er Kontakt zu Menschen. Doch eines Tages tauchen zwei Kinder bei ihm auf. Der junge Stubbins hat versehentlich auf ein Eichhörnchen geschossen und will es nun retten. Lady Rose hingegen plagen Sorgen um die im Sterben liegende junge Königin und nur Dr. Dolittle kann sie retten. Er macht sich also auf den Weg zur Königin. Bei der Untersuchung dann der Schock, die Königin wurde vergiftet. Jetzt kann nur noch die Frucht des Edenbaums für Heilung sorgen. Zusammen mit Stubbins und allerlei tierischer Gefährten beginnt die Reise.

Nun könnte man meinen, dass die Reise zu einem großen Abenteuer für Zuschauer und Effekte wird, aber weit gefehlt. Es fehlen die spannenden Momente und auch der Angriff eines feindlichen Schiffs lässt den Zuschauer kaum mitfiebern oder Sympathie mit den Figuren aufkommen. Die Verfolgung auf der Giraffe ist so ein Moment, von dem der Film mehr gebraucht hätte. Die Tiere sehen toll aus, wirken aber lieb- und seelenlos. Zumal diese kaum vorgestellt werden. Spezielle und vor allem unerwartete Charaktereigenschaften der Tiere (ein Eisbär der friert) sorgen für Lacher, aber im Laufe des Film verlieren diese wieder an Substanz oder verschwinden vollkommen. Es scheint fasst als würden Szenen oder Momente fehlen. Auch die Geschichte um das angeschossene Eichhörnchen, das eigentlich Rache an Stubbins geschworen hat, wird nicht weiter erzählt. Es spielt schlicht keine Rolle mehr. Der Humor ist eine wilde Mischung aus Furzwitzen und Anspielungen. Da dürfte für jeden etwas dabei sein. Wobei Kinder ab und wann irritiert dreinschauen dürften.

Eigentlich klingt Robert Downey Jr. wie eine Traumbesetzung und er ist sichtlich bemüht Anleihen bei Jack Sparrow zu finden und so exzentrisch rüberzukommen. Das funktioniert wild grunzend auf dem Boden liegend recht gut. Leider driftet die Rolle dann zu sehr in Richtung Sherlock Holmes und Tony Stark.

In Summe ein solider Abenteuerfilm der mit mehr Witz und Tiefe ein richtig guter Film hätte werden können.
2 Personen fanden das hilfreich
Papa HöhlenbärAm 23. Oktober 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Iron Man in Taka Tuka Land
Verifizierter Kauf
"Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" ist ein Kinderfilm, der die Eltern zumindest nicht langweilt. Erwachsene Fans, die einen Abend mit ihrem Lieblings-Schauspieler Robert Downey Jr. verbringen wollen, kommen allerdings kaum auf ihre Kosten.
Die Story in drei Sätzen: Dr. Dolittle, begnadeter Arzt und buchstäblich Tierflüsterer, hat sich nach dem Tod seiner Frau dem Kummer ergeben. Erst als die Königin im Sterben liegt, wagt er sich wieder in die Welt hinaus, um die lebensrettende Pflanze zu suchen. Begleitet von einer tierischen Truppe und verfolgt von quietschbunten Schurken ist Dolittles größte Entdeckung schließlich die Freude am Leben ...
Das Spiel Downey Jrs. erinnert mich an seinen, wie ich finde, besten Film "Chaplin", wobei es hier in weiten Teilen ja auch um Slapstick geht, zumindest was die Interaktion mit der Menagerie angeht. Die Story ist dabei kindgerecht simpel und vermittelt Werte wie "Angst besiegen", "Freundschaft", "Umsorgen" etc. auf recht unterhaltsame Weise. Dass Eisbär, Gorilla, Papagei & Co. so unverhohlen dem Computer entsprungen sind, finde ich ein wenig schade, deshalb "nur" vier Sterne.
Diese "Dr. Dolittle"-Version ist ein bißchen wie "Pippi in Taka Tuka Land", was per se ja nicht schlecht ist – ich persönlich habe die Ameisen-Kapelle aus der Trickserie meiner Kindheit vermisst. Dafür gibt es ein herrlich grantiges Einhörnchen ...
Krüger H.Am 17. August 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
👍🏻
Verifizierter Kauf
👍🏻
roman s.Am 25. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Film
Verifizierter Kauf
sehenswert
Alle Rezensionen ansehen