Honig & Liebe

 (362)
6,01 Std. 28 Min.2022X-Ray0
Sarah betreibt mit ihrem Freund einen renommierten Blumenladen in L.A. Nach dem Tod ihrer geliebten Tante erbt sie Farmland in Green Valley. Sie beschließt, für ihren Laden roten Hibiskus auf den Feldern anzubauen. Doch dieser färbt den Honig ihres charmanten Nachbarn Hank rot. Zu allem Überfluss wird Sarah von ihrem Freund betrogen. Sarah ist am Ende, bis sie den roten Honig probiert.
Regie
Brian Skiba
Hauptdarsteller
Ashley NewbroughJamie RoyCassidy Boland
Genre
KomödienDramaRomantik
Untertitel
Keine verfügbar
Du kannst dieses Video momentan
an deinem Standort nicht ansehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Ian MichaelsSamantha Cope
Studio
Pineapple Tree Productions
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

3,9 von 5 Sternen

362 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 44% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 26% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 16% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 7% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 8% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

SelzillaAm 5. April 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Leichte Kost
Verifizierter Kauf
War ein 99cent Film und dafür ganz ok. Übliche Geschichte, dass Tante stirbt und die Nichte erbt. Eine "Ranch" die weder verstaubt noch irgendwie alt ist. Sogar die Pflanzen im Haus leben noch. Sie ist Floristin und gießt so unprofessionell die Pflanzen, dass es weh tut. Egal wer verantwortlich war, hier wird überhaupt nicht auf die Details und ihre Ausführung geachtet. Dachte mir nur, das ist ein Coronafilm. Kaum Schauspieler, sehr flache Handlung und schnell abgedreht. Sie bleibt vorübergehend auf der Ranch um Hibiskus anzupflanzen, der in Nullkommanichts da steht. Schon die zeitlichen Räume sind unglaubwürdig, denn zeitgleich wird ihr Blumenladen vom Freund und einer Ersatzkraft für sie (völlig überzeichnet und natürlich die Ex vom Freund) geleitet. Leider gibt es bis auf den Schluss keine Kunden :-(. Hab ihn angesehen, weil ich einfach nur unterhalten werden wollte. Na ja, die Entwicklung der Beiden hinkt auch. Die Schauspieler waren in Ordnung, aber irgendwie wirkte mir alles zu sehr gestellt und lieblos. Meine persönliche Meinung.
4 Personen fanden das hilfreich
HenryAm 19. April 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Hirn ausschalten!
Verifizierter Kauf
Sarah führt ein Blumengeschäft in LA und kommt nur mit Hilfe ihres Freundes Chris über die Runden. Als ihre Tante stirbt und ihr eine kleine Farm vererbt, will sie diese schnell verkaufen, doch zuerst muss das Feld ein wenig hergerichtet werden. Geeignet scheinen Hibiskusblumen...dummerweise färben diese aber den Honig vom süßen Nachbarn Hank rot...und roten Honig kauft keiner!
Oje,oje...dass man bei solchen Liebesfilmchen nicht die große Handlung erwarten kann, ist eh klar, aber hier stimmt so gar nichts! Die Schauspieler sind grottenschlecht, genauso wie die Synchronisation. Dazu bestimmt sie das Drehbuch zu einem Verhalten, als wären sie allesamt Deppen! Bruder und Schwester sind eineiige!!! Zwillinge, Sarah bekommt kein Wasser für ihre Felder von der Gemeinde...dass sie einen Fluss mit Wasser auf ihrem Gelände hat, ist dann die Riesenlösung! Die Häuser sehen aus, wie frisch aus der Puppenstube, der Hibiskus wächst praktisch über Nacht usw.
Zwei Sterne gibts, weil Sarah und Hank sympathisch sind und es ein Happy End gibt.
Eine Person fand das hilfreich
smile07Am 11. April 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Fürchterlich gekünstelt. Es kommt absolut nichts rüber
Verifizierter Kauf
Die zwei Sterne gebe ich nur wegen der doch oft hübschen Bilder der Landschaft und Natur.

Ich erwarte bei Romanzenfilmen dieser Art keinen besonderen Tiefgang, sondern einfach nur nette Unterhaltung zum runterkommen nach einem harten Tag. Story und Landschaft hätten dafür Potenzial gehabt, aber die teils grottenschlechten gekünstelten Schauspieler mit Dialogen und Handlungen, die an Oberflächlichkeit und Lachhaftigkeit kaum zu toppen sind, machen hier alles zunichte. Einzig bei Hank und seiner Schwester war das Schauspiel einigermaßen auszuhalten.

Es war wirklich anstrengend, diesen Film zuende zu gucken. Ich war mehrmals kurz davor, abzuschalten.
Eine Person fand das hilfreich
CarmenAm 11. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Honig im Kopf
Verifizierter Kauf
So sieht also Romantik und Komödie in den Jahren 21/22 aus. Steife Schauspieler ohne Emotionen, Roboter als Synchronsprecher.
Ich konnte weder lachen, noch weinen, noch mitfühlen. Es war als würde ich eine Doku über Steine anschauen, nur das Steine interessant sein können. Die Geschichte in diesem Film war es nicht.
Einfach nur Zeitverschwendung.
5 Personen fanden das hilfreich
SimoneAm 14. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Ein US-Film aus 2022 nur auf deutsch - geht's noch?
Verifizierter Kauf
Unabhängig von diesem Film selbst nervt mich an Amazon Prime Video am meisten, dass viele und auch neuere US-Filme nur in der deutschen Synchronfassung zu sehen sind. Das kann ich mir einfach nicht anschauen.
Das ist für mich der wichtigste Grund, weiterhin Netflix zu abonnieren. Da kann man wirklich fast alles im Original schauen, wenn man möchte.
2 Personen fanden das hilfreich
Alexandra SummerAm 18. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Zeitverschwendung
Verifizierter Kauf
MINUS 5 STERNE auf meiner Skala. Habe es nur bis zur Hälfte des Films geschafft. Als der Hibiskus auf dem Feld dann plötzlich wie Topfpflanzen (mit Wurzelballen) ohne Topf wuchs, war Schluß mit meiner Geduld. Freiwillig tue ich mir den Rest nicht an. Da müsste man mir schon ordentlich Geld für zahlen.
Attraktive, talentfreie Hauptdarsteller, die sicher zur Produktion dieses Films Geld beigesteuert haben, denn Geld für die schauspielerische Leistung können sie keines bekommen haben, nicht mal als Komparsen.
3 Personen fanden das hilfreich
Reinhold S.Am 19. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Verschwendung von Lebenszeit
Verifizierter Kauf
Ein miserables Drehbuch und unterdurchschnittliche Schauspielleistungen.
Bienen die potentiell giftigen Honig produzieren? Ein Imker der keine Ahnung von Bienen hat? Protagonisten die tagelang herumschleichen und einfachste Probleme nicht lösen können, welche ein 7 Jähriger mit Hilfe eines Telefons in 3 Minuten geklärt hätte? Das ist nicht romantisch, sondern eine Story die den Intellekt eines jeden Zuschauers beleidigt
2 Personen fanden das hilfreich
DanielaAm 11. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Langweilig
Verifizierter Kauf
Ich wollte einfach nur einen entspannten Fernsehabend.
Aber da hätte ich lieber eine der ewigen Wiederholungen gucken können.
Der Film ist langweilig, schlecht synchronisiert und gekünstelt.
Die Hauptdarstellerin sollte aufhören mit sich selbst zu sprechen und noch einmal über die Berufswahl nachdenken.
2 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen