Hui Buh, das Schlossgespenst

 (1.434)
4,81 Std. 38 Min.2006X-Ray0
Nicht erschrecken, der verrückteste Film des Jahres 2006 ist da! HUI BUH - ein Gespenst das begeistert!
Regie
Sebastian Niemann
Hauptdarsteller
Michael Bully HerbigChristoph Maria HerbstHeike Makatsch
Genre
KomödienAnimationHorrorFantasyAbenteuer
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch
Bei geliehenen Titeln hast du 30 Tage Zeit, um das Video erstmals wiederzugeben, und anschließend 48 Stunden, um es vollständig anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Ellenie Salvo GonzálezNick BrimbleHans ClarinRick KavanianMartin KurzWolfgang VölzChristoph Hagen DittmannMichael Kessler
Produzenten
Christian BeckerDavid Groenewold
Studio
Constantin Film
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Andere Formate

Rezensionen

4,7 von 5 Sternen

1434 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 79% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 12% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 6% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 1% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 1% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

MMAm 22. Mai 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Wir lieben Hui Buh
Verifizierter Kauf
Wir sind 6 bzw. 42 Jahre alt. Ich, die Mama, bin mit Hui Buh Hörspielen gross geworden. Und ich mochte die Bully Parade noch nie. Schuh des Manitu war ok.

Er, mein Sohn, liebt es wenn ich ihm von Hui Buh vorlesen. Gruselgeschichten findet er eh toll, aber er sagt auch bescheid wenn ihm etwas zuviel wird. Bei dem Schlossgespenst habe ich noch nie erlebt, dass es ihm zu gruselig ist. Bei dem Film hat er sich absolut nicht gegruselt, dafür hat er herzhaft gelacht.

Mich als Altfan, wenn ich später 70er das sagen darf, hat es auch ausgezeichnet gefallen. Bully als Hui Buh war eben das gerissene, tollpatschige, betrügerische und doch liebenswerte Gespenst.
Hans Claren als Kastellan eine super Besetzung. Er durfte wirklich nicht fehlen bei so einem Film!
Christoph Maria Herbst als Julius... Also mir gefiel die Darstellung sehr. Neben dem Chaosgespenst brauchte es eine standhaft Hauptfigur. Er war halt eher an der modernen Darstellung in den neueren Hui Buh Büchern dran.

Alles in allem ein Film den wir öfter gucken und immer noch lieben.
Manchmal wünschte ich es gäbe eine Fortsetzung....
4 Personen fanden das hilfreich
MerelAm 18. Juli 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Unterhaltsame Komödie mit Bully und Christoph Maria Herbst
Verifizierter Kauf
Ich hatte den Film im Laufe der Zeit schon mehrmals gesehen, aber er gehört für mich mit zu den Komödien, die man sich immer mal wieder angucken kann.

Die Hörspiele mit der Stimme von Hans Clarin und der Erzählerstimme von Hans Paetsch kenne ich auch noch, einfach grossartig.

Die Verfilmung hier ist sicherlich Geschmackssache, aber ich mag Bully und Christoph Maria Herbst als Schauspieler, weshalb der Film bei mir leichtes Spiel hat.
Das Ganze ist kein Gagfeuerwerk, aber ich finde einfach die gesamte Atmosphäre des Films sehr gelungen, vor allem die ganze Kulisse vom Schloss und der Geisterwelt.

Fazit:
Für mich persönlich ein unterhaltsamer Film mit einer Art Märchenatmosphäre, wo man sich beim Gucken einfach unterhalten und wohl fühlt.
2 Personen fanden das hilfreich
M.AAm 17. September 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Gefiel mir nicht!!!
Verifizierter Kauf
"Hui Buh, das Schlossgespenst" erfüllte mich in erster Linie mit ausgeprägter Langeweile, zu der sich dann schon nach einigen Minuten Verdruss ob zahlreicher schlaffer Witze und Unmut über das verschenkte Potenzial von C. M. Herbst gesellte. Herbig als Gespenst ist übertrieben nervig, den hätte ich sofort mittels Ungeziefervernichter aus dem Schloss ausgetrieben!
Abgesehen von diesen Punkten verdient dieser Film das Prädikat "okay" - die Story ist vorhersehbar und unterfordert jeden mit zweistelligem Alter, Nebenrollen sind aber gut besetzt und die CGI-Effekte sind ganz brauchbar.
Eine Empfehlung wird mir aber auch hier nicht rausrutschen, wie bei fast allen Bully-Filmen.
Eine Person fand das hilfreich
Zara TustraAm 31. Januar 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Für die ganze Familie
Verifizierter Kauf
Ich hatte diesen Film schon lange auf DVD. Nach Erscheinen der Blu-ray habe ich mir diese Ausgabe zugelegt. Aber ob DVD oder Blu-ray, dieser Film ist es wert, geschaut zu werden. Ein Vergnügen für die ganze Familie. Tolle Trickaufnahmen und gute Schauspieler. Ich habe mir den Film bereits mehrfach angesehen, und war jedesmal wieder von der märchenhaften Handlung begeistert. Ja, es handelt nämlich von Schlossgeistern, aber es ist für Kinder bestimmt ein angenehmes gruseln. Dabei kommen auch Erwachsene auf ihre Kosten. Ein schöner Film für alle Jahreszeiten.
APB- GirlAm 19. April 2014 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Klasse!! Hahaha!! Und " fast " perfekt.......
Verifizierter Kauf
Arg lustige Verfilmung der kultigen Hui Buh- Hörspielreihe-
mit einem nicht nur als Pumuckl- begeisternden Hans Clarin,
der dem einzig behördlich anerkanntem Schlossgespenst unvergleichlich
Leben eingehaucht hat!!

Leider weicht Bully Herbig ( bin eh kein Fan dieses Möchtegern- Komikers)
ansonsten von der Originalhandlung ab, in der sich König und Schlossgespenst
ganz anders begegnen und anfreunden.

-------------------------------------------------

Inhalt/ Story:

Weil er beim Pokerspiel betrog, und ihn sogleich der Blitz erschlug,
geht seit fünfhundert Jahren der chaotische Ritter Balduin nun als Gespenst
" Hui Buh " ( Bully Herbig computeranimiert- herbe! ) auf Schloss Burgeck um.

Einzig der Kastellaun ( Hans Clarin) ist als Versuchstier für seine (armseligen)
Spukversuche übrig geblieben.
Doch da.......kommen neue Opfer; König Julius, der 111.( C. M. Herbst ) besieht
sein Schloss, um dort um die unsympathische Leonora Gräfin von Etepetete ( Heike
Makatsch ) zu werben- dabei ist deren Zofe Konstanzia ( Ellenie S. Gonzalez )
die Richtige.

Und als " Hui Buh " seine Gespensterlizenz verliert, die Schatzkammer sich als
leer entpuppt und Leonora auch noch samt dem fiesen Geisterbeamten Daalor ( Nick
Brumble ) ein falsches Spiel treibt, geht die Geisterei erst so richtig los.....

--------------------------******************------------------

Fazit/ + Anmerkung:

Durchaus nette und für meinen Geschmack sehr lustige Verfilmung.
Nicht zuletzt durch meinen Stromberg- Liebling!!
Aaaber...noch ein Quentchen Herz und Humor hier und da- hätte ich
fünf Sterne gegeben.
Es HÄTTE einfach noch viel mehr heraus geholt werden können. Schade!

* Hui- Buh- Erfinder Eberhard Alexander Burgh konnte die Filmpremiere
2OO6 seines Geistes nicht mehr erleben; er verstarb wenige Tage nach
der Unterzeichnung der Lizenzverträge im Oktober 2OO4, wird aber als
" Spiritus Rectis " noch als Co- Autor des Drehbuchs genannt.*

Ich denke und glaube, der Film hätte ihm gefallen!

DIESE Premium- Edition, zwei DVD`s, glänzt zusätzlich mit jede Menge
Bonus- Material:
Verschiedene Making- Ofs,
Deleted Scenes,
Extended Scenes,
Interviews, Featurettes und many more!

VIER Sterne, wie gesagt/ geschrieben. Leider!! Aber ist doch auch schön.

Kaufempfehlung!!
2 Personen fanden das hilfreich
Zaphod-B.Am 26. Mai 2015 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Herrlicher Spass - wirklich für jeden
Verifizierter Kauf
Es ist und bleibt eine Geschmackssache...aber ich liebe diesen Streifen einfach. Die Pointen sitzen - und - das ist das wirklich tolle an dem Streifen - der Kastellan ist tatsächlich immer noch der gleiche, alte und unverwüstliche Hans Clarin wie auf den uralten EUROPA-Hörspielen, dem man hier ein verdientes Denkmal gesetzt hat. Keine Sekunde langweilig, besser hätte man's nicht besetzen können. Und - was mich am meisten überzeugt.....Bully hat hier tatsächlich einmal auf das "Schwulettensyndrom" verzichtet, welches sonst immer wieder unnötigerweise als Spasselement in den anderen Filmen auftaucht. Bonus-Material und Menüs kann man nur als äußerst gelungen betrachten. Echte Empfehlung mit Evergreen-Charakter
2 Personen fanden das hilfreich
AlexandraAm 19. November 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Lustiger Gespenster-Film
Verifizierter Kauf
Ich liebe diesen Film, er ist sehr lustig (vielleicht für so manchen albern) , wer auf Gespenster steht, die nicht gruselig sind, der ist hier richtig. Bully Herbig und Christoph Maria Herbst at it's best, nicht zu vergessen eine wunderbar fiese Heike Makatsch... einfach ein schöner Nachmittags-Film mit durchaus 10-jährigen Kiddies.
kuJzKAm 1. November 2020 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Einfach schön
Verifizierter Kauf
Ein richtig schöner, unterhaltsamer und lustiger Film, der ohne Bedenken für Kinder geeignet ist. Die Rollen sind durchweg mit sehr guten Leuten besetzt. Für meine 5jährige Enkeltochter ist das im Augenblick „mein Lieblingsfilm“. Sie kann über viele Szenen herzlich lachen.
Alle Rezensionen ansehen