Ist Sie Nicht Wunderbar [dt./OV]

 (2.718)
7,01 Std. 34 Min.1987X-Ray6
In dieser Erzählung des legendären Filmemachers John Hughes beweisen Keith, Watts und Amanda, dass man ein gebrochenes Herz riskieren muss, um die wahre Liebe zu finden. Diese unvergessliche romantische Komödie ist voller Humor und Romantik und lässt einen fragen "Ist sie nicht wunderbar?".
Regie
Howard Deutch
Hauptdarsteller
Eric StoltzMary Stuart MastersonLea Thompson
Genre
DramaRomantik
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Bei geliehenen Titeln hast du 30 Tage Zeit, um das Video erstmals wiederzugeben, und anschließend 48 Stunden, um es vollständig anzusehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Craig ShefferJohn AshtonElias KoteasMolly HaganMaddie CormanJane ElliotCandace Cameron
Produzenten
Michael ChinichRonald B. ColbyJohn Hughes
Studio
Paramount Pictures
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,7 von 5 Sternen

2718 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 81% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 11% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 5% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 2% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 1% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Petra SchusterbauerAm 30. November 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
einfach schön
Verifizierter Kauf
Habe den Film vor vielen Jahren gesehen. Ich habe mich gefreut den Film gefunden zu haben. Gut Qualität
Claudia Z.Am 18. Oktober 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Ist sie nicht wunderbar
Verifizierter Kauf
Ein super Film aus den guten alten 80'er Jahren, man fühlt sich gleich wieder wie ein Teenie
Amazon-KundeAm 4. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Ist Sie nicht wunderbar...
Verifizierter Kauf
Wir erwartet kam die Bestellung wie zugesagt und genau so verpackt.
Zum Film wie eben die typischen 80ger Jahre Teenyfilme waren und kennen. Highshool, arm er Junge liebt reiches Mädchen... beste Freundin ist aber auch in ihn verliebt... ja und zum schluss eben das Happyend... gewohnt gute 80er jahre Musik... ein stück Jugend kommt so wieder zurück... wie gesagt, etwas vorhersehbar aber einfach cool... so wie der Breakfastclub, Pretty in pink...
Wer diese Filme mag wird auch diesen mögen...
Eine Person fand das hilfreich
RayAm 26. Dezember 2011 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Teenage Love....
Verifizierter Kauf
Keith Nelson (Erich Stoltz) gilt in der Schule als Aussenseiter, denn er interessiert sich für Kunst und malt in seiner Freizeit sehr gerne.
Sein Vater Cliff (John Aston) möchte, dass der Sohnemann aufs College geht und später eine Karriere in der freien Wirtschaft macht.
Mit seiner jüngeren Schwester Laura (Maddie Corman) gibts immer mal wieder leichten Trouble, wie in jeder guten amerikanischen Familie.
Keith beste Freundin ist die schlagzeugspielende Watts (Mary Stuart Masterson), die ebenfalls zu den Aussenseiter der Highschool gehört, denn sie kleidet sich sehr burschikos und ist auch sonst nicht eins der beliebten Barbiepuppen der Schule.
Zu dieser Species gehört die begehrte Amanda Jones (Lea Thompson), die es als Mittelschichtgirl geschafft hat in den illustren Kreis der reichen Oberklasseschüler aufzusteigen. Kein Wunder, denn sie geht mit Frauenscharm und Kotzbrocken Hardy Jenns (Craig Sheffer), der wohl begehrteste Typ der Schule.
Keith hat ein Auge auf Amanda geworfen und als diese im Streit Hardy den Laufpass gibt, sieht der Aussenseiter seine Chance gekommen. Er fragt Amanda nach einer Verabredung, die wohl eher um Craig eins auszuwischen die Einladung annimmmt.
Die Situation wird zunehmend verzwickter, denn Watts bemerkt, dass sie für Keith mehr als nur rein freundschaftliche Gefühle hegt...
"Ist sie nicht wunderbar ?" ist eine 1987 entstandene Teenieromanze mit humorvollen Anteilen aus der Schmiede von Produzent, Drehbuchautor und Regisseur John Hughes, der in den 80ern für diese Gattung Filme berühmt wurde und sehr oft bei den Darstellern auf den s.g. Brat Pack zurückgriff.
In "Ist sie nicht wunderbar ?" überliess er allerdings seinem Kollegen Howard Deutch den Regiestuhl.
Den Machern gelang es im Genre des Teeniefilms viel Zeitgeist zu platzieren und sie legten immer viel Wert darauf, dass die jugendlichen Protagonisten in diesen Filmen immer sehr glaubwürdig blieben.
Diese sind keine schablonenhafte Figuren, sondern sind mit einer authentischen Unsicherheit ausgestatten, sie stehen nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens, sondern müssen sich versuchen zu behaupten.
Schöne leichte Unterhaltung und eine nette Erinnerung an die gestylten 80er Jahre.
2 Personen fanden das hilfreich
Katrin Mauksch-JaunichAm 10. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Toll
Verifizierter Kauf
Jugenderinnerrung
Nicole FellerAm 21. Juni 2014 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
klasse film der 80er
Verifizierter Kauf
Handlung
Watts spielt Schlagzeug und ist mit Keith Nelson, einem Maler, befreundet. Sie gelten als Außenseiter an ihrer High School. Die schöne Amanda Jones gehört zur Mittelschicht und geht mit Hardy Jenns, einem reichen Jungen der Oberklasse.
Als Keith beginnt, für Amanda zu schwärmen, durchschaut er, dass Hardy sie nur benutzt und als Eigentum behandelt. Er bemüht sich sehr, Amanda näher zu kommen, und als diese Hardy schließlich den Laufpass gibt, verabredet er sich mit ihr. Watts wird sich langsam ihrer Gefühle für Keith bewusst. Trotz Eifersucht hilft sie ihm schließlich – nur um ihm klarzumachen, dass Amanda nicht seine Kragenweite ist.

Hardy empfindet eine große Demütigung und will den Widersacher mit Hilfe seiner Freunde fertig machen. Zuvor sprechen sich Amanda und Keith bei einer pompösen Verabredung aus. Sie gestehen sich ein, einander benutzt zu haben und starten einen Neuanfang. Die beiden werden von Watts chauffiert, die jede Gelegenheit nutzt, Amanda die Krallen zu zeigen.
Sie fahren zur Party im Elternhaus von Hardy, obwohl alle drei wissen, was dort geschehen soll. Keith weiß, das er sich Hardy früher oder später stellen muss, aber Amanda bittet darum, Keith gehen zu lassen. Dafür verlangt Hardy seine Exfreundin zurück und besteht darauf, sie solle vor allen Gästen betteln.
Die Situation entspannt sich, als der Raufbold Duncan und seine Freunde zur Hilfe kommen. Keith hält sie zurück, weil Hardy sich genug selbst angetan habe. Stattdessen gibt Amanda ihm voller Genugtuung vor den Augen seiner Partygäste zwei Ohrfeigen.
Draußen treffen Amanda und Keith auf Watts, die am Wagen gewartet hat. Als diese sich verabschiedet, wird Keith bewusst, was er für Watts empfindet. Amanda fordert Keith auf, auf sein Herz zu hören und so rennt er Watts nach.
Eine Person fand das hilfreich
CatbalouAm 27. Januar 2015 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Toller 80er Jahre Film - auf deutsch
Verifizierter Kauf
Weil ich es gerade in einer Rezension gelesen habe: Der Film wird mitnichten auf Englisch gestreamt. Ich habe ihn erst gestern auf Amazon Video geguckt, und zwar auf deutsch. So da kann man also beruhigt sein. Kommen wir zum eigentlichen Film.

"Ist sie nicht wunderbar" begeistert wie alle 80er Jahre Filme durch halbwegs charismatische Schauspieler, ausgefallene Outfits und einen super Sound. Bekannteste Schauspielerin ist Lea Thompson aus "Zurück in die Zukunft", die hier eine Schülerin spielt. Die Geschichte ist ein klassisches Underdog- Uptown-Girl-Thema. Armer, aber fleißiger und in der Schule eher augegrenzter Junge verliebt sich in die beliebteste Schülerin seines Jahrgangs. Passenderweise ist die mit dem größten und reichsten Ekel der Schule zusammen. Eher aus einer Notlüge heraus lässt das Mädchen sich auf Underdog Keith ein, um ihrem Freund so eins auszuwischen. Doch der Schuss geht nach hinten los: Besagter Freund sucht sich einfach eine Neue und schwört Keith Rache in Form von Prügeln. Statt sich zu verstecken, überlegt Keith sich zusammen mit seiner besten Freundin Watts allerdings einen ganz eigenen Plan, der Bedrohung entgegen zu gehen.

So klischeehaft die Geschichte ist, so sehr begeistert mich doch ihr Ausgang. Ich will hier jetzt nicht spoilern, also gehe ich lieber auf den Höhepunkt des Films ein. Ich verstehe nicht ganz, wieso Keith sein ganzes Collegegeld ausgibt, um seine Angebetete mit ihrem Hang für Reichtümer zu demütigen. Aber naja, am Ende klappt es.

Der Film ist sicher nicht sehr tiefgehend, wenn auch tiefgehender als viele andere Filme aus dieser Zeit. Für einen netten Filmeaben ist er allemal gut.
8 Personen fanden das hilfreich
BloxxenAm 20. November 2021 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Unterhaltung
Verifizierter Kauf
Toller Film
Alle Rezensionen ansehen