Killing Gunther [dt./OV]

 (5.433)
4,81 Std. 33 Min.2017X-Ray12
Auftragsmörder Blake beschließt, den sagenumwobenen Hitman Gunther umzubringen, um ihn von seinem Thron zu stürzen. Dafür schart er eine Auswahl an Top-Killern um sich samt einer Kamera-Crew im Schlepptau, um das tödliche Unterfangen filmisch zu dokumentieren. Die Truppe hat allerdings nicht mit Gunthers scharfem Verstand gerechnet, der die Attentäter nach und nach erledigt!
Regie
Taran Killam
Hauptdarsteller
Arnold SchwarzeneggerTaran KillamBobby Moynihan
Genre
SpannungKomödienAbenteuerAction
Untertitel
Deutsch
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Bei geliehenen Titeln hast du 30 Tage Zeit, um das Video erstmals wiederzugeben, und anschließend 48 Stunden, um es vollständig anzusehen.

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Hannah SimoneAaron YooAlex DuncanRyan GaulCobie SmuldersPeter KelamisAmir TalaiPaul BrittainJoel LabelleAllison TolmanElizabeth BowenAubrey Sixto
Studio
Miscellaneous EntertainmentStarStream MediaRookfield ProductionsWWKG ProductionsFolktale ProductionsIngenious MediaRowdy Row ProductionsRuYi Media
Hinweis zum Inhalt
GewaltAlkoholkonsumRauchensexuelle Inhalte
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

3,3 von 5 Sternen

5433 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 28% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 18% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 21% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 14% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 18% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

sicario.x77Am 11. April 2020 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
B-Movie Action Nonsense
Verifizierter Kauf
Wer nach dem Trailer von KILLING GUNTHER auf einen rasanten B-Movie Actionkracher mit Arnold Schwarzenegger hofft, sollte gewarnt sein. Der Auftritt Schwarzenegger's ist auf die letzten 20 Minuten beschränkt und auch die Umsetzung der Handlung vorher ist, trotz des ein o. anderen bekannteren Schauspielers (u.a. Cobie Smulders) eher träge als unterhaltend. Das ganze ist mehr wie eine Art "Möchtegern albern" Parodie der Auftragskiller "Szene". Der Fokus liegt hier eindeutig auf seichten Gag's & One-Linern, die unterhaltungstechnisch aber kaum überzeugen können. Obwohl ein paar Gag's funktionieren, erzeugte der Großteil nicht mehr als ein schmunzeln. Hinzu kommen (teils) schwach inszenierte Actionszenen. Das geringe Budget ist dabei am mauen CGI & den Effekten sichtbar. Einzig das Ende, dass durch die selbstironische Darstellung auf eine absurd komische Weise abgerundet wird, rettet den Film KILLING GUNTHER den 2ten Stern.
----
FAZIT: Fan's von Low Budget Action B-Movie's mit seichten Gag's & One-Linern können einen Blick riskieren. Andere sollten das Geld hierfür lieber wo anders investieren.
57 Personen fanden das hilfreich
dietmarAm 10. April 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
schlechtester Film mit Arnold Schwarzenegger
Verifizierter Kauf
Habe mich gefreut, endlich mal wieder ein Film mit Arnold Schwarzenegger. Von der Story her, war es bisher der mieseste Film mit Arnold. 1h 33min kann man sinnvoller verbringen anstatt sich diesen schrottigen Film anzusehen. Einige Actionszenen sind derart billig gemacht, dass sie eindeutig als Computeranimationen zu erkennen sind. Arnold hätte sich das Mitwirken in diesem Film verkneifen sollen.
35 Personen fanden das hilfreich
Daniel PesterAm 5. April 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Absoluter Müll
Verifizierter Kauf
Dieser Film ist eine reine Katastrophe.
Wie kann man solch ein Müll drehen.
Der größte Ärger daran ist, 11.99 € dafür zu verlangen.
32 Personen fanden das hilfreich
Kei NerAm 8. April 2020 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Trailer absolut vielversprechend, Film eher so meh
Verifizierter Kauf
Es gab die ein oder andere lustige stelle, aber das wars auch. Mit Arnie wurde der Film quasie beworben, der hatte aber viel zu weinig Screen time. Die Special effects ware so lala und die Schüsse, Einschläge etc hatten eher was von einem Hobbyfilmprojekt. Die 5€ war er absolut nicht wert.
Die Aufmachung als Dokumentarfilm war für den Film nicht wirklich vorteilhaft. Mal was anderes, aber hat für mich nicht sonderlich gepasst.
Das Ende war auch sehr langweillig und voraussehbar.

Schade eigentlich. Ich habe den Trailer bei Youtube als Werbung gesehen und dachte mir sofort: Den muss ich sehen!
Jetzt wo ich ihn angesehen habe, bin ich tätsächlich enttäuscht von dem Film. Das erste mal einen Film bei amazon geliehen und dann sowas.

Fazit: Man hätte man VIEL mehr draus machen können.
22 Personen fanden das hilfreich
JorgeleinAm 16. April 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Dieser Schwachsinn ist nicht mehr zu toppen!!!
Verifizierter Kauf
Ich hab noch nie einen Film gesehen der noch sinnbefreiter,beschränkter war als dieser!
Hätte ja gern null Sterne gegeben,geht nur leider nicht!
Weder lustig,noch spannend...,einfach nur unnötig! Schade um's Geld...
20 Personen fanden das hilfreich
BrilliantAm 2. Mai 2020 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Worst movie ever
Verifizierter Kauf
Wer auf endlose langweilige Durchschnittsdialoge und wackelnde Amateurkamera- Aufnahmen steht, ist mit diesem Fim bestens bedient. Ansonsten: Lasse es. Lanegweile ist garantiert, sonst nichts. Sogar der Gedanke eine Rezension darüber zu schreiben macht müde. Verwendung als Schlafmittel wäre zu überdenken.
14 Personen fanden das hilfreich
Papa HöhlenbärAm 8. August 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
So originell wie ein feucht gewordenes Tischfeuerwerk
Verifizierter Kauf
„Killing Gunther“ ist im im Doku / Found Footage-Stil gedreht und das muss man mögen. US-Comedian Taran Killiam, der hier als Regisseur und Hauptdarsteller fungiert und auch das Drehbuch schrieb, ist ein Scoup gelungen, denn immerhin macht Arnold Schwarzenegger mit. Cobi Smulders, feste Größe bei den „Avengers“, ist auch dabei – das gilt aber nicht als Scoup, denn sie ist ja mit Killiam verheiratet.



Die Story in drei Sätzen: Auftragsmörder Blake (Killiam) möchte gerne die Nummer Eins im Um-die-Ecke-bringen-Gewerbe werden, aber dafür muss er erst an Gunther (Schwarzenegger) vorbei. Das klappt nicht so recht, denn der entgeht allen Anschlägen und dezimiert im Gegenzug Blakes handverlesene Truppe. Der verfällt im Laufe der … naja … Handlung immer mehr dem Wahnsinn.

Keine schlechte Idee für eine Action-Komödie, aber mit der Umsetzung hapert es doch arg. Wenn schon die Bomben nicht zünden, sollten es doch wenigstens die Gags tun. Als praktizierender Banause fehlt mir möglicherweise der Kunstverstand, um einen grandiosen Autorenfilm zu erkennen. Ich glaube aber, das ist „Killing Gunther“ eher nicht – also ein Autorenfilm vielleicht schon, aber bestimmt nicht grandios. Taran Killiam, der in so gut wieder jeder Szene zu sehen ist, spielt seinen Blake auch wirklich dermaßen schlecht, dass weder Sympathie noch Antipathie noch Mitfiebern noch Schadenfreude bei mir aufkommen wollte. Immerhin eine Emotion konnte ich feststellen, die dafür im Übermaß: Gleichgültigkeit. 



Arnold Schwarzenegger hat seinen ersten Auftritt übrigens bei 1:07:27.
Die drei Sterne für die Selbstironie, die der alte Steirer in seinen paar Minuten verströmt.
4 Personen fanden das hilfreich
WaddeHaddeDuddeDaAm 30. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
DER schlechteste Film von Schwarzenegger
Verifizierter Kauf
Damit man diesen Film besser bewerten kann, muss man die älteren Action-Comedy Filme von Schwarzenegger zuerst bewerten:

Kindergarten Cop von 1991 - 5-Sterne
Last Action Hero von 1993 - 4-Sterne
True Lies von 1994 - 5-Sterne

Es waren also schon richtig gute und lustige Comedy-Filme von Schwarzenegger dabei.

Und nun kommt 2017 "Gunther". Gunther hat eine Laufzeit von 1h 33min. Schwarzenegger alias Gunther erscheint im ganzen Film gefühlt für ca. 2min. Alle Szenen mit Schwarzenegger kann man bereits im Trailer des Films sehen. Hört sich unglaublich an - ist aber so.

Der Rest des Films ist zusammenhangloser Mist von irgendwelchen unbekannten C-Schauspielern, Karaoke-Einlagen, Liebesschwüren, Verkleidungsparties - einfach nur völlig irre.

Schnitt, Schauspieler, Regie, Musik, Drehbuch - alles so unfassbar schlecht. Erschreckend wenn ein Hollywood-Star mit richtigen Blockbustern solch einen Abstieg hinlegt.

Fazit: Gunther hat sich 0-Sterne mit Leichtigkeit verdient - denn lustig ist hier rein gar nichts. Es ist eine Folter diesen Film bis zum Ende anzuschauen.
5 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen