The Lost City - Das Geheimnis Der Verlorenen Stadt

 (9.014)
6,11 Std. 51 Min.2022X-RayHDRUHD12
Loretta schreibt eigentlich Abenteuerromane, doch als sie von einem ‎exzentrischen Milliardär entführt wird, muss sie mit ihrem glücklosen Cover-Model ‎Alan den legendären Schatz einer ‎verlorenen Stadt finden, bevor er für immer ‎verloren ist.‎
Regie
Adam NeeAaron Nee
Hauptdarsteller
Sandra BullockChanning TatumDaniel Radcliffe
Genre
KomödienAbenteuerRomantikAction
Untertitel
EnglishEnglish [CC]
Wiedergabesprachen
DeutschEnglish
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Da'Vine Joy RandolphBrad Pitt
Produzenten
Liza ChasinSandra BullockSeth GordonJ. J. HookDana FoxJulia Gunn
Studio
Paramount Pictures
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,0 von 5 Sternen

9014 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 43% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 28% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 18% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 6% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 5% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Der DudeAm 21. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Nicht von den Namen blenden lassen
Verifizierter Kauf
Stinklangweilig, belanglose Geschichte, null Chemie zwischen den anstrengend zuzuschauenden Protagonisten, kein Witz zündet, Tatum muss wieder den Grenzdebilen spielen, Radcliffe spielt im Prinzip die gleiche Rolle wie in Die Unfassbaren 2 und Sandra Bullock mit fast 60 Jahren spielt noch immer denselben Charakter wie vor 30 Jahren. Völlig absurd. Handlung im Prinzip kaum vorhanden. Der 5 Minuten Auftritt von Brad Pitt ist sowas von sehenswert, der hat eine Ausstrahlung in den 5 Minuten, die die anderen Darsteller zusammen im ganzen Film nicht erreichen. Erschreckend mit welchem Mist man mittlerweile aus Hollywood abgespeist wird. 08/15 Drehbuch, bekannte Namen auf das Filmplakat, verkauft sich doch von selbst. Dieser Film, der auch als Massenware von einem bekannten Streaming Anbieter hätte stammen können, taugt meines Erachtens nicht mal als Sonntag Nachmittag Abenteuerfilm bei Regenwetter.
22 Personen fanden das hilfreich
Cinematron Am 25. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Alle Zutaten da - aber keinen Schimmer, was man damit machen soll.
Verifizierter Kauf
Kein unsympathisches Projekt - aber ein furchtbar langweiliger Film, der recht überraschungsarm und mit Gags aus der Mottenkiste so dahin plätschert, als hätte ihn ein Dreijähriger geschrieben. Zum "mal reinschauen" ganz ok. Ein Lehrstück darüber, wie man einen Film verhauen kann, obwohl man alle Zutaten dafür hat.
12 Personen fanden das hilfreich
FreyaAm 21. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Witzige Sommer-Komödie
Verifizierter Kauf
Wer "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten" mochte, wird diesen Film bestimmt auch ins Herz schließen. Ich habe sehr gelacht. Die Besetzung ist super, die Klischees (nerdige Autorin, Covermodel, verrückter Millardär) werden voll ausgereitzt und auf die Spitze getrieben und zu einem unterhaltsamen Film gemixt, der keine Sekunde Langeweile aufkommen lässt.
Ich habe mich seit Monaten auf den Film gefreut und wurde nicht enttäuscht. Volle Empfehlung von mir, wenn man ein paar Stunden abtauchen und sich gut unterhalten lassen will.
11 Personen fanden das hilfreich
\m/arcolinoAm 28. August 2022 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Eine Hommage an die Abenteuerkomödien der 80er!
Verifizierter Kauf
SANDRA BULLOCK hat ihr komödiantisches Talent schon in unzähligen Filmen bewiesen, weswegen "The Lost City" für mich eine Pflichtveranstaltung war. Ich mag sie sehr gerne, sie hat einen sehr trockenen Humor und die Figuren die sie spielt, sind in der Regel sehr sympathisch und leicht verstrahlt.

Genau so eine Person spielt sie auch in "The Lost City", nämlich die erfolgreiche aber unglückliche Schriftstellerin "LORETTA SAGE". Die Witwe eines Archäologen schreibt seichte Liebesromane, die an fernen und exotischen orten spielen. Ihre erfolgreichste Romanfigur ist "DASH", der auf den Covern ihrer Romane vom Model "ALAN" (Channing Tatum) dargestellt wird.
Als ihre Agentin "BETH" (Da'Vine Joy Randolph) eine Promo-Tour mit ihr und "DASH" veranstaltet, ist sie überhaupt nicht begeistert und nur wenig motiviert. Nach einer dieser Veranstaltungen wird sie vom reichen Unternehmersohn "ABIGAIL FAIRFAX" (Daniel Radcliff) entführt, weil der in ihrem Buch etwas entdeckt hat, das ihn zum "Schatz der verlorenen Stadt führen soll. "ALAN" und "BETH" schalten den Meditationslehrer "JACK TRAINER" (Brad Pitt) ein, der ihnen helfen soll "LORETTA" zu befreien .......

Also .... sagen wir es mal so .... die Geschichte ist recht dünn und hat was von Filmen wie "Jäger des verlorenen Schatze" und "Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten". Tatsächlich sehe ich ihn als eine Art Hommage an die Abenteuerkomödien der 80er, genau in diesem Stil wurde auch "The Lost City" gemacht.
Der Film ist unterhaltend, was in erster Linie an SANDRA BULLOCK liegt, aber eben auch sehr vorhersehbar. Die Dialoge sind lustig und sorgen für so manchen Lacher .... ich habe mich wirklich gut amüsiert.

SANDRA BULLOCK ist natürlich das Highlight des Films und wenn man sie so sieht, sollte man nicht glauben, dass sie stramm auf die 60 zugeht. Sie sieht immer noch toll aus, auch wenn da etwas nachgeholfen wurde. CHANNING TATUM beweist auch, dass er Talent für Komödien hat, ebenso wie BRAD PITT, der leider nur eine ganz kleine Rolle hat. DANIEL RADCLIFF fand ich ok, er konnte das Niveau der anderen Darsteller nicht ganz mitgehen, irgendwie taugt "HARRY POTTER" nicht ganz zum Bösewicht.

Mein Fazit: Wer auf kurzweilige Unterhaltung steht, sich nur berieseln und amüsieren will, der ist hier genau richtig. Die Darsteller sind gut, die Dialoge witzig und wenn man die Abenteuerkomödien der 80er mag, wird man sicher auch hier Spaß haben.
5 Personen fanden das hilfreich
sicario.x77Am 14. August 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Seichte aber sympathische (Sonntagnachmittags-)Komödie
Verifizierter Kauf
THE LOST CITY erfindet das Genre der Abenteuer- Komödien zwar nicht neu und ist auch nicht gerade originell was seine Handlung betrifft (denn selbige orientiert sich klar am Film Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten mit MICHAEL DOUGLAS) dafür aber sympathisch & durchaus unterhaltsam. Wenn man nicht viel erwartet liefern einem die knapp 2 Stunden zumindest eine relativ gute Mischung aus kleinen Abenteuer, Romantik und Humor. Die Gags zünden zwar nicht immer und auch das Tempo ist teilweise sehr gemächlich was "LOST CITY" immer wieder etwas zäh erscheinen lässt aber so schlecht wie dargestellt ist er auch nicht. Man sollte die Story & die Chemie zwischen den Hauptdarstellern SANDRA BULLOCK und CHANNING TATUM einfach nicht überbewerten denn dann funktioniert auch der Unterhaltungswert bis zum Schluss obwohl dem ganzen gegen Ende hin doch ziemlich die Luft ausgeht. Ein kleines Highlight bleibt aber der, wenn auch leider zu kurze, Auftritt von BRAD PITT.
----
FAZIT: The LOST CITY ist eine ruhige mit einer Prise Romantik, Kitsch, Klischees und Humor versehene Abenteuer-Komödie die mit Sandra Bullock, Daniel Radcliffe, Channing Tatum & Brad Pitt zwar super besetzt ist aber mit der Zeit auch ziemlich zäh und langweilig wird. Als Sonntag Nachmittagskomödie in Ordnung gibt's aber 3☆
5 Personen fanden das hilfreich
derMythosAm 3. August 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Schwer zu beurteilen
Verifizierter Kauf
Für welche Filme gibt man 5 Sterne? Das müssen ja eigentlich persönliche Meilensteine sein. Für den einen ist es Schindlers Liste, der andere sagt Star Wars jemand anderes würde eher auf die Verurteilten gehen und ganz andere auf Titanic.

Hier sieht man definitiv keinen Meilenstein, daher empfinde ich generell bei solchen Filmen 5 Sterne immer etwas grenzwertig. Wenn man das Genre an sich sieht, tja dann gibt es dort auch bessere.

Als Brad Pit kam war der Film zwei Stufen besser, ansonsten war die Handlung doch eher flach, der Humor überschaubar.

Für einen Sonntag Abend definitiv eine gute Wahl, wenn man leichte Kost will, wenig nachdenken und nicht zu viel lachen um nicht zu wach zu werden.
Für mich ein klassischer Leihtitel, gerne als 99Cent Aktion, dann sind wir bei einem guten Verhältnis. Kaufen würde ich ihn definitiv nich mehr.

3/5 Sterne in dem Genre Komödie
5 Personen fanden das hilfreich
Oliver BoosAm 2. November 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Was war das denn?
Verifizierter Kauf
Ich bewerte hier nur den Film. Nicht das Medium nicht die Soundqualität.

Ich kannte den Film aus dem Trailer! Dort gab es 3-4 witzige Szenen und ich dachte mir: "Genau der richtige Film für einen lustigen actiongeladenen Film mit gutem Staraufgebot!".
Es spielen mit: Sandra Bullog, Prad Pitt, Channing Tatum, Daniel Radcliffe.

Ich weiß nicht wer oder warum jemand diesem Schrottfilm mehr Sterne geben kann als 0 (muss leider 1 Stern geben).
Der Film ist langweilig, platt, keine Handlung, alles unlogisch, die Schauspieler passen nicht zusammen usw.
Die Filmkulissen sind überhaupt nicht schlüssig. Der ganze Film war Schlecht. Dass ein Filmheld stirbt, fand ich persönlich mal einen mutigen Entschluss, doch dieser eine positive Aspekt wird am Ende des Films zunichte gemacht.
Der Film hat in der Produktion nur so viel gekostet, weil die Schauspieler so teuer waren.
Ich habe am Ende nur den Kopf geschüttelt und gedacht: "Die Qualität aus Hollywood ist auf dem Tiefpunkt angekommen."

-> Leute, BITTE -> spart euch diesen Film!
3 Personen fanden das hilfreich
Kevin BaldaufAm 20. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Mega Film!
Verifizierter Kauf
Ich hatte mir den Film wegen der schlechten Kritiken richtig schlecht vorgestellt doch ich wurde überrascht. Mir hat dieser Film total gut gefallen von Anfang bis Ende es blieb bis zum Schluss spannend was es auch nicht immer gibt. Rundum ein gelungener Film mit sehr guten Schauspielern. Ich hoffe innerlich auf einen zweiten Film. Deswegen 5 Sterne!
8 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen