Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Lucky - Finde dein Glück

 (420)
1 Std. 38 Min.20160
Cassie, ehemalige Rodeo-Königin und nun allein-erziehende Mutter, reist widerwillig ins heimische Texas, da es ihrem Vater nicht gut geht. Sie will eigentlich nur ein paar Tage bleiben, bis sie Lucky sieht, das Rennpferd ihres Vaters. Cassie nimmt Lucky unter ihre Fittiche und trainiert das Pferd mit Hilfe des attraktiven Pferdetrainers und "Cowboy" Chase. Bald kommen sich die beiden näher.
Regie
Durrell Nelson
Hauptdarsteller
Beth GouthroGreg PerrowDon Hartman
Genre
DramaRomantik
Untertitel
Keine verfügbar
Du kannst dieses Video momentan
an deinem Standort nicht ansehen.
Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Rebecca Rogers
Produzenten
Rick GarsideDurrell Nelson
Studio
Beautiful Feet Productions
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,1 von 5 Sternen

420 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 53% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 18% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 16% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 6% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 7% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

MarkoAm 17. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Es war sicherlich gut gemeint...
Verifizierter Kauf
Gelungen ist der Film in meinen Augen leider nicht...
LindaAm 12. März 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Totaler Reinfall
Verifizierter Kauf
Nicht nur die Geschichte gehört zum absoluten Mainstream in der Pferdefilm-Szene, sondern auch eben der Ruf: hier wird wieder einmal ein unfassbar schlechtes Werk präsentiert. Dieser Film ist weder für junges und schon gar nicht für älteres Publikum geeignet, da die Story schlichtweg nicht durchdacht und sehr flach ist. Weder die Schauspieler, noch die Kulissen und Drehorte können das wieder wett machen.
Die Hauptdarstellerin wirkt den gesamten Film über sehr unsympathisch und ich als Zuschauer kann überhaupt keine Verbindung zu ihr herstellen. Sie spielt ihre Rolle nicht furchtbar schlecht, aber eben nicht ausreichend gut, dass man ihr die Rolle abnimmt. Ihre Entscheidungen im Film fallen wie es ihr gerade passt und es lässt sich nicht ergründen, warum sie derartige Stimmungsschwankungen durchlebt. Sie wird von Männern umgarnt, von ihrer Familie hochgelobt und ständig als "die beste Reiterin" betitelt. Genau auf diesem hohen Ross ruht sie sich auch ständig aus, was sie wiederum gegenüber dem Zuschauer in ein extrem schlechtes Licht rückt.
Um nicht nur bei der Hauptdarstellerin zu bleiben - ihre Eltern im Film spielen ihre Rolle gut! Sie wurden mir als Zuschauer sofort sympathisch. Ihnen habe ich ihrer Rolle wirklich abgenommen. Bis auf die Reaktion, als sie vom Unfall ihres Enkels erfahren. Da gab es weitaus zu wenig Drama! Schließlich wäre er, dem Film nach, beinah mit bleibenden Schäden davongekommen!
Der Rest der Besetzung glänzt mit schlechter schauspielerischen Leistung. Leider ist das nicht die einzige Schwachstelle des Films ... . Kameraführung und Schnitt: FURCHTBAR! Der Bildwechsel ist durchweg zu früh! Alles geht zu schnell und wirkt auf mich diffus. Die Bildwechsel passen zudem extrem häufig nicht zusammen. Besonders während den Gesprächen der Darsteller wechselt das Bild ständig von der Totalen in eine viel zu stark eingezoomte Sicht. Das macht es sehr anstrengend zu schauen.
Was gibt es Positives zu sagen? Die Pferde sind sehr schick und ihre Trainingseinheiten beeindruckend anzusehen. Das war es dann aber auch schon.
Ach ja, der Titel ist irreführend. Auch das Titelfoto. Beides hat absolut nichts mit der Western-Thematik im Film zu tun und das Pferd hat einen anderen Namen (die ich übrigens allesamt schon wieder vergessen habe).
3 Personen fanden das hilfreich
PferdemamaAm 16. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Kein Pferdefilm
Verifizierter Kauf
Nur empfehlenswert, wenn man hart gesottener Republikaner ist.
Die Hauptdarstellerin ist egoistisch und unsympatisch, verantwortungslos und unreflektiert. Achja und unemanzipiert.
Einen Kommentar zum seltsamen Gottverständnis spare ich mir.

Wegen des schlechten Vorbilds im Film für Kinder nur als abschreckendes Beispiel zu empfehlen:
"Mein Kind reitet eine Stute kurz nach dem Abfohlen und ohne dass ich ihr Verhalten kenne. Noch dazu braucht es auch keinen Helm, denn Gott heilt Gehirnerschütterungen, wenn ich nur fest genug bete. Gut, das Kind hat es heimlich gemacht. Aber hey, alles ist gut ausgegangen und ich beschäftige mich lieber mit mir selber, als mit meinem Kind drüber zu sprechen. Und sowieso bin ich blond und kann mich vor Verehrern nicht retten und heirate einfach, dann kann endlich jemand anderes für mich denken. Mir tut das einfach zu weh."
Mir auch.
Minus ein Stern.
4 Personen fanden das hilfreich
DanielAm 13. April 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Unlogische Handlung und Reaktionen
Verifizierter Kauf
Das Einzig Gute war das Rüberbringen des Glaubens an Jesus! Sehr gut gewählte Bibelverse, schöne Szenen wo die Beziehung zu Gott sympatisch wird. Die Wirkung von Gebet und ein Leben mit ihm - Top!
Aber ich hab versucht dem Film immer wieder eine Chance zu geben, doch am Ende hatte er es doch nicht geschafft. Die Handlung ist unlogisch: Als ob sie einfach so ihren Job kündigen könnte bzw ein Ersatz da ist, der immer ihre Schichten übernimmt. Sie sind nur auf Urlaub gekommen - Hat doch viel zu wenig Sachen da um einfach da zu bleiben - umziehen? Sie haben sich noch nicht mal geküsst und er fragt ob er sie heiraten will? Chessi reagiert oft viel zu zickig, richtig anstrengend. Ihr Sohn erwacht aus dem Koma und die Freude die sie spielt, ist wie wenn sie einen Kuchen geschenkt bekommt! Er flirtet mit ihr und dann geht es ihm doch zu schnell?Schlechte Schauspieler, unlogische Handlung, schlechte Reaktionen. Ein viel zu häufiges Hin und Her in diesem Film.
Aber für die Christliche Botschaft zwei Sterne!
3 Personen fanden das hilfreich
WellenweltAm 17. Januar 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Hammer toller Film
Verifizierter Kauf
Klasse Film. Hat richtig Spaß gemacht zu schauen.
AlineAm 25. April 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Nette Idee, primitive Umsetzung
Verifizierter Kauf
Die Geschichte mag Potenzial haben, aber unnatürliche Dialoge und übertriebene Reaktionen bewirken das Gegenteil. Die Handlung wirkt immer wieder unterbrochen, da große Zeitsprünge stattfinden. Die Entwicklung und der rote Pfaden sind dadurch durch kaum zu verfolgen.
Die Dialoge wirken auswendig gelernt und erzwungen, weshalb der Film eher laienhaft rüberkommt.
Arnd DegenhardAm 2. April 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Äußerst mittelmäßig
Verifizierter Kauf
Als seichte Abendunterhaltung für Pferdefreunde ganz gut geeignet, trotz etlicher Logikfehler und zusammengeschnittener Filmsequenzen. Was mich am meisten stört, ist das widerliche, ami-typische Bibelgesülze und das Betgeschleime bei Tisch. Als ob irgendeine fiktive Entität irgend ein Schicksal oder eine Handlung beeinflussen könnte. Aber die Amis scheinen diesen Mist ja tatsächlich zu glauben, was mitunter selbst ansonsten gute Filme nahezu unerträglich werden lässt. Ohne dieses Geschleime hätte ich dem Film 3 Sterne gegeben, da er ansonsten, wenn man nicht allzu genau auf die Handlung und das Geschehen achtet, nett anzusehen wäre. Daher nur 2 Sterne.
3 Personen fanden das hilfreich
boysAm 1. Oktober 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Tolle Mischung
Verifizierter Kauf
Tolle Mischung aus Schnulze, Reiterfilm und Glaubensbekenntnis.
Alle Rezensionen ansehen