Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

My Fake Boyfriend

 (23)
4,91 Std. 40 Min.2022X-RayHDRUHD16
Um sich seinen toxischen Ex-Freund vom Leib zu halten, erfindet Andrew in den sozialen Medien einen falschen Freund. Doch der Plan geht nach hinten los, als er in dieser urkomischen Komödie mit Keiynan Lonsdale, Dylan Sprouse und Sarah Hyland seine wahre Liebe trifft.
Regie
Rose Troche
Hauptdarsteller
Keiynan LonsdaleDylan SprouseSamer Salem
Genre
Zielgruppe Jugendliche
Untertitel
DeutschالعربيةČeštinaDanskΕλληνικάEnglish [CC]Español (Latinoamérica)Español (España)SuomiFilipinoFrançaisעבריתहिन्दीMagyarIndonesiaItaliano日本語한국어Bahasa MelayuNorsk BokmålNederlandsPolskiPortuguês (Brasil)Português (Portugal)RomânăРусскийSvenskaதமிழ்తెలుగుไทยTürkçe中文(简体)中文(繁體)
Wiedergabesprachen
DeutschEspañol (España)ItalianoEspañol (Latinoamérica)EnglishPolski日本語PortuguêsEnglish [Audio Description]Français

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Marcus RosnerSarah HylandKaren Robinson
Produzenten
Richard Alan ReidMichael PhilipJason Moring
Studio
Amazon Studios
Inhaltsempfehlung
AlkoholkonsumNacktheitsexuelle InhalteGewaltSchimpfwörter
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

2,8 von 5 Sternen

23 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 30% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 10% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 7% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 18% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 35% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

MarkusAm 24. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
„My Fake Boyfriend“ – weder unterhaltsam noch „urkomisch“
Verifizierter Kauf
Die Story des Films mit dem für „Andrew“ (verkörpert von Keiynan Lonsdale , bekannt aus „The Flash“ und „DC's Legends of Tomorrow“) erfundenen falschen Freund in den sozialen Medien klang interessant und ließ auf komische Verwicklungen hoffen, die Umsetzung ist nach meinem Geschmack aber völlig missglückt.

Nachdem in den ersten 35 Minuten (die durchzuhalten bzw. besser gesagt zu ertragen schon anstrengend war) nahezu keine komische Szene vorkam (und schon gar nicht „urkomisch“ wie bei Prime Video stehend), habe ich mir ehrlich gesagt ab da an dann den Rest im schnellen Vorlauf angesehen. Der Film endet dann im Finale mit einer Trauerfeier für den gar nicht existierenden Freund, wo aber der Fake aufgedeckt wird und mit einem Happy End für „Andrew“, der doch noch einen realen Freund findet.

Von meiner Seite aus für diese enttäuschende Komödie (wobei ich gar nicht von einer Komödie sprechen möchte) nur 1 Stern. Ich bin mir aber sicher, dass andere mit dieser Art von Humor und Film mehr anfangen können als ich.
7 Personen fanden das hilfreich
●●● Blagger ●●●Am 25. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Witzig und sympathisch – mir hat’s Spaß gemacht!
Verifizierter Kauf
Fünf Sterne sind vermutlich ein wenig hoch gegriffen. Aber trotz kleiner Schwächen macht dieser Streifen ganz viel richtig und funktioniert sehr gut als unterhaltsame Comedy.

Was haben wir auf der Positivseite? Mit Keiynan Lonsdale erstmal einen sympathischen Hauptdarsteller. Dann das Wichtigste bei einer Komödie: Es ist witzig! Eher über gelungene Situationskomik als über scharfsinnige Dialoge, und eher im Bereich des Schmunzelns als „urkomisch“ (wie der Kurztext verspricht), aber auf jeden Fall witzig. Und der Humor ist auch nur selten billig oder zotig.

Weniger gelungen ist das Tempo. Die Grundidee der Story ist originell, und das Thema, wie sehr wir uns von der durch (soziale) Medien erzeugten Realität blenden lassen, bietet eigentlich reichlich Stoff. Aber die Handlung tritt doch irgendwann auf der Stelle und der Streifen dreht sich grad im Mittelteil zu lange im Kreis. 80 Minuten Laufzeit wären hier klar besser gewesen als 100, da hätten sich die Macher einige Hänger erspart.

Im letzten Drittel kriegt „Fake Boyfriend“ aber dann wieder die Kurve und entwickelt sich interessant weiter, mit einem Finale, das für die eine oder andere Länge entschädigt.
Eine Person fand das hilfreich
Znieh☑️Am 15. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
👎👎👎…Mit so einem Müll tut man der LGBTQ Community keinen Gefallen…👎👎👎
Verifizierter Kauf
Autsch, jedes Klischee ist hier vertreten.
Das Zuschauen war echt ein harter Kampf.
Schreckliche schauspielerische Leistung von allen, abgesehen von der heißen Köchin.
Die ganze Sache entlarvt die Oberflächlichkeit der jungen Leute von heute.
Alle sind unaufrichtig und unecht und Lügen sind ihre Währung.
Die Produktplatzierung ist häufig und aufdringlich, die Handlung ist lächerlich (und an manchen Stellen grenzwertig beleidigend), und die Nebenfiguren sind eher nervig als lustig.

Fazit: 100 verschwendete Minuten
4 Personen fanden das hilfreich
MustangAm 5. August 2022 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Ganz nett
Verifizierter Kauf
Die Headline sagt es ja eigentlich schon, ein filmisches Meisterwerk ist diese Geschichte nicht. Aber ein überwiegend kurzweiliger Film, nette Idee, leider manchmal etwas sehr künstlich und dann auch etwas langgezogen umgesetzt.

Das Kernthema, eben die Suche nach der echten Liebe und die Trennung von dem ihn ausnutzenden fiesen Ex ist über den ganzen Film gestreckt und endet wirklich erst in der letzten Minute. Die Fake-Freund-Story wird teilweise wirklich zur Haupthandlung. Da ist die Gewichtung etwas entgleist und ich hätte mir mehr Handlung der eigentlichen Liebesgeschichte gewünscht. Herumfliegende Herzchen, statt Herumblödelei.

Alles in allem kann man sich den Film ansehen, ist aber wirklich leider mehr Comedy und Klamauk als echte Lovestory.
MerelAm 25. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Einfach gestrickte Queer-Romantikkomödie
Verifizierter Kauf
Die Schauspieler wirken recht sympathisch, bloss die deutsche Synchro ist teilweise nicht passend.
In dem Film wird mit den typischen Klichees von Homosexuellen gespielt und damit wird sicherlich nicht Jedermann etwas anfangen kann.
Man kann hier und da schmunzeln, aber eine wirkliche Komödie ist das nicht, eher dann doch ein Romantikfilmchen mit Wohlfühlcharakter. Hätte man hier und da sicherlich besser machen, aber als kleiner Zeitvertreib schaubar ; )
2 Personen fanden das hilfreich
vetriano39Am 29. Juni 2022 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Leider nicht witzig
Verifizierter Kauf
Hätte gut werden können. Eine nette Idee leider ganz, ganz schlecht umgesetzt. Uninspiriert, langweilig, vollkommen witzlos. Sehr schade. Bin sehr enttäuscht!
3 Personen fanden das hilfreich
Jo BlackAm 8. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Grottenschlechter Film
Verifizierter Kauf
Schlechte Schauspieler, eine unterirdische Handlung und niveaulose Dialoge. Nein danke.
2 Personen fanden das hilfreich
Sandrina WaschkeAm 9. Juli 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Toller Film
Verifizierter Kauf
Kann die ganzen negativen Kommentare nicht nach vollziehen. Ich fand den Film Klasse. Von Anfang bis Ende nicht ein bisschen langweilig. Humorvoll, romantisch, Happy End. Was will man mehr? Super, habe mich sehr unterhalten gefühlt.
Alle Rezensionen ansehen