Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Phantasy Star Online 2 - Die komplette Serie

Staffel 1
 (49)
201912
2027: Das Videospiel "Phantasy Star Online 2" ist der Hit an der Seiga Akademie. Alle Schüler spielen es mit Begeisterung - außer Itsuki. Wegen seiner Beliebtheit wird das Spiel vom Schülerrat auf eventuellen negativen Einfluss untersucht. Schulratspräsidentin Rina zwingt Itsuki dazu, das Spiel zu spielen und ihr Bericht zu geben. Somit liegt das Schicksal von "PSO 2" in Itsukis Händen.
Hauptdarsteller
Felix MayerVera BunkUlrike Jenni
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

  1. 1. Quest 01: Das RPG, das mit "Freut mich, dich kennenzulernen" beginnt
    7. Januar 2016
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Itsuki besucht seit zwei Jahren die Seiga Academy. Als ganz normaler Schüler lebt er ein normales Highschool-Leben. Im 2. Semester wird Itsuki plötzlich von der beliebten Ratspräsidentin Izumi Rina zum Vizepräsidenten des Studentenrates ernannt. Seine erste Aufgabe ist es, den Einfluss des beliebten Online-Spiels „Phantasy Star Online 2" auf das Studium der Schüler zu untersuchen.
  2. 2. Quest 02: Der einsame Kämpfer
    19. Juli 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Itsuki ist tief in die Spielwelt von PSO2 versunken und arbeitet gleichzeitig hart daran, der Rolle des Vizepräsidenten gerecht zu werden. Die Mitglieder des Rats erkennen seine Talente an, nur Vorsitzende Rina hat Zweifel an seinem Übereifer. Währenddessen kehrt Aika in die Klasse von Itsuki zurück. Aika interessiert sich für Itsuki und begleitet ihn stets, was zu vielen Problemen führt.
  3. 3. Quest 03: Roleplay
    19. Juli 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Um die wahre Freude an PSO2, das Multiplayerspiel, zu erleben, stellt Kayano Kota Itsuki seinen Freunden auf PSO2 vor. Kayano warnt ihn auch vor "Trollen", die andere Spieler mit ihrem schlechten Verhalten belästigen, anstatt ihnen zu helfen. Eines Tages befindet sich Itsuki in einer Gruppe mit einem Spieler, der sich weigert zu helfen und den Rest der Gruppe beschimpft...
  4. 4. Quest 04: Phantasy Star Offline
    19. Juli 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Itsuki zögert nicht, mit Rina auszugehen, da er überzeugt ist, dass sie ihn nach einem Date gefragt hat. Aber statt einer echten Verabredung gehen beide zu einem PSO2 Event, das offline stattfindet.
  5. 5. Quest 05: Aika
    18. Oktober 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Als die Leute sehen, dass Aika Itsuki auffällig oft begleitet, entstehen Gerüchte, dass sie miteinander ausgehen. Eines Tages besuchen Itsuki und Rina ihre Schwesterschule Tensei Academy, um Equipment für das Schulfestival abzuliefern. Aika gibt sich so, als wäre nichts ungewöhnlich. Itsuki befürchtet, dass die Gerüchte über ihn und Aika vielleicht bis zu Rina vordringen könnten.
  6. 6. Quest 06: Verbotenes PSO2
    18. Oktober 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Itsuki hat das Spiel seit Beginn an sehr intensiv gespielt und seine Noten sind schlechter geworden. Gerade als Itsuki wieder in PSO2 eintauchen möchte, sagt Rina, dass er nicht spielen darf. Auf einem Ausflug des Studentenrats kommt Itsuki mit den anderen Mitgliedern zu einer heißen Quelle. Dort wird ein Hotel von mehreren seiner PSO2-Freunde betrieben und es passiert etwas Ungewöhnliches.
  7. 7. Quest 07: Vermisst
    18. Oktober 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Seitdem Rina Mitglied des Studentenrates ist, möchte sie eine Studentenparty veranstalten. Die Lehrer der Akademie und Vizepräsident Itsuki wollen ihr Einverständnis geben, wenn alle Schüler dafür sind. Aber als alles gut für Rina zu laufen scheint, geschieht etwas unerwartetes. Mika ist plötzlich verschwunden...
  8. 8. Quest 08: Turning Point
    18. Oktober 2018
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Mika wurde in der Welt von PSO2 gesichtet, doch Aika verhält sich nach dem Auffinden seltsam. Deshalb beginnt Itsuki, Aika hinterher zu spionieren. Itsuki fragt seine PSO2-Freunde und sucht ständig nach Aika, was Rina irritiert. Inzwischen hören sie Gerüchte, dass PSO2-Spieler manchmal verschwinden...
  9. 9. Quest 09: Austrittsmeldung
    24. Januar 2019
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Ausgestattet mit neuen Fähigkeiten kämpft Itsuki mehr als er eigentlich sollte, und das trotz der Warnung von Aika. Der Preis seiner unbesonnenen Taten ist dabei vielleicht nicht sein eigenes Leben, aber das einer anderen Person.
  10. 10. Quest 10: Die Hülle
    24. Januar 2019
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Ituski hat nun zwei Leben: der Kampf gegen die "Darkers" und die High-School. Die Vorbereitungen zur Schulparty, die Rina schon länger veranstalten wollte, erschöpfen ihn. Er tut alles, damit man ihm sein Verhalten nicht anmerkt. Rina allerdings bleibt sein Verhalten nicht verborgen. In dieser Situation greift plötzlich ein „Darker" an...
  11. 11. Quest 11: Dark Falz
    24. Januar 2019
    25 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Die "Darkers" haben es auf Rina abgesehen. Als Itsuki und Aika das feststellen, ist es bereits zu spät. Der „Dark Falz" übernimmt die Kontrolle über Rina und richtet seine überwältigende Stärke gegen Itsuki und Aika. Itsuki kehrt kurzzeitig zur Seiga Academy zurück und geht zum Studentenrat. Er verspricht, dass er Rina zurückbringen und gleichzeitig für die Party sorgen wird.
  12. 12. Last Quest: Ein RPG, das die Grenzen überschreitet
    24. Januar 2019
    24 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Itsuki und Aika setzten den Kampf gegen den "Dark Falz" fort, in der Hoffnung es auch noch auf die Party zu schaffen.

Weitere Informationen

Regie
Yu SuganumaKeisuke Nakamura
Nebendarsteller
Daniel KäserBenjamin KiesewetterDorothea Zwetkow
Produzenten
Satoshi Sakai
Jahr der Staffel:
2019
Sender
TBS Tokyo Broadcasting Television
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,3 von 5 Sternen

49 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 70% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 8% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 6% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 11% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 5% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

RuppunzelAm 1. Oktober 2018 in Deutschland rezensiert
3.0 von 5 Sternen
Only for PSO Fanboys / Fangirls
Verifizierter Kauf
Für pso Fans. Für andere gibt's schönere und spannendere animés!
Sehr makaber der Humor von Sega, den Anime nach Europa zu bringen, dass Spiel aber nicht.
3 Personen fanden das hilfreich
R SoAm 10. April 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Schnell und gut geliefert
Verifizierter Kauf
Schnell und gut geliefert
chrisAm 6. Mai 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Klasse anime
Verifizierter Kauf
Klasse
Amazon KundeAm 18. März 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Phantasy Star Online 2
Verifizierter Kauf
Eine gute Staffel
JunoAm 22. September 2019 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Game over
Was ist denn hier passiert? Das interessante Grundthema des Online Games was in der ersten Folge noch vermittelt wird rückt weit in den Hintergrund. Generell verspricht die erste Folge interessante Charakter, doch was kommt ist eine 08/15 Story mit ultra nervigen japanische Klischeecharakter. Der Hauptcharakter ist der typische gutmütige etwas schüchterne playboy, die Mädels werden mal wieder strunzdumm dargestellt, sie werden bei allem was er sagt rot, schreien ihn verschämt am laufenden Band an, sind herrisch, eifersüchtig und verhalten sich stellenweise wie leichte naive Mädels... letztendlich scheint es egal was er tut, er bekommt immer etwas ab oder ist an etwas Schuld (Charakter aus Anime Fliessbandproduktionen). Alles wird wie gewohnt geschmückt mit sämtlichen Anime Klischees wie kleine Mädels, grosse Brüste und natürlich einem Ausflug im Onsen mit schlüpfrigen Szenen. Die Vorschauen auf die nächsten Episoden sind unglaublich primitiv: beispielsweise wenn die Vorschaumädels ankündigen nackt zu sein um zu bekommen was sie wollen, versprechen sexy mädels und brüste..... Ernsthaft?? Ein Anime der ein grandioses Game auf ein niedriges Niveaulevel katapultiert.
Animes wie dieser tragen nicht gerade dazu bei das allgemeine Bild von Animes, besonders im Westen zu verbessern.
12 Personen fanden das hilfreich
LucyAm 20. August 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Guter RPG-Anime
Phantasy Star Online habe ich mal auf der PSP gezockt. Endlich kam ich dazu, mir den Anime anzusehen. Ich habe etwas gebraucht um mit dem Anime warm zu werden, aber dann musste ich einfach weiterschauen :) Der Anime besticht durch Zeichnungen sowie Computeranimationen. Die Synchronisation ist - wie gewohnt von KSM - gut. Action, Spannung, Freundschaft, Romance, Humor - alles dabei :) Wer SAO, Overlord und/oder die Tales of-Reihe mag, sollte ihn sich anschauen.
10 Personen fanden das hilfreich
RAxXxASAm 15. Juli 2019 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
PSO 2 (keine Spoilers) Tutorial ?
Aus meiner sicht hatte die Serie mich gut Unterhalten. Sie ist jetze nicht perfeckt aber auch keine schleife.
Die Fights sind gut gelungen und auch unterhalsam.
Die Characktere sind super (optik/inhalt) aber auch von der deutschen synchronisation. Was ich auf jedenfall lustig fand aber auch interessant war, dass in den Folgen immer 2 Erklärungen sind. Als Beispiel: Was ein NPC ist oder was sich um SAO hanelt oder die Gebiete.
Für das Spiel (SAO 2) Einsteiger praktisch !

Es ist nur eine vermutung vielleicht sollte auch diese gewisse Serie auch ein Einsteiger Video bspw Serie sein um Hilfe /Tipps zugeben. Für Leute die halt am Ende so welche Spiele noch nicht gespielt haben.

Naja mal auf dem Punkt zukommen. PSO 2 Serie ist aus meiner sicht ganz in ordnung und kann auf jedenfall 4 Sterne geben.

Mfg RAxXxAS
5 Personen fanden das hilfreich
YouarieAm 15. Dezember 2020 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
nicht mal ansatzweise s gut wie Sword at online
wer Sword at online Liebt, und nach änlichen setup sucht, ist hier zwar richtig, aber es kann in qualität in keinmster weise der anderen prodduktion das wasser reichen
1. Die Story ist Grauenfoll primitiv! insbesondere die Schuldramas sind soooo langweilig, und ich bin immer froh, wenn diese teile schnell zu ende gehen, oder es einfach nicht mehr um thema organisation der Schule geht.
Warum das so wichtig wurde für den Anime? vermutlich um Eltern von Kindern zu verklikern, das PSO2 bestimmt keine Probleme macht, und das kind nicht damit in schuliscvhe Leistungsgefahren rückt. Denn dann machen auch die schrecklichen Erklärungen sinn. Alles ist super auf höflichkeit und Fleis abgerichtet. also, grundaussage, dein kind wird nur ein Besserer Japaner, wenn erunser Spiel Spielt.. NAJA.

2. Schmuddelkram! leider ist das ein Gerücht, das Annimes oft Sexistisch sind, aber hier stimmt es! oft ist die "Kammera" volle kanne nur auf nakte busen gerichtet, oder Mädchen nur darauf besessen Beziungen zu haben. Eine willkommende abwechsung ist ein Mädchen was sich in eine Gleichgeschlechtige verliebt hat, ((SPOILER: ini diei5 haupkar..terin was baber gicht larppen arf))
Fairer weise ist der Hauptkarater auch mel nackt, aber hier wird kein detilezoom gemacht, und keine große betonung darauf gelegt. auch ist Schul sein hier strickt verpönt, was schade ist. im generellen sinne, sehr Frauen und gesellschaftsfeindlich. (ja in Sword at online diebt es auch abund zu einfach nur zenen die nur das sagen: die hat aber brüste! und Hintern! und kämpdfen ist eine Pipshow! aber diese stellen sind nur krutz, und schnell vorbei. und die Hauptgeschichte ist so gut geschrieben, da dies gut vergessbar ist. Ich finde aber schmuddelkram sollte wenn dann auch auf Beiden seiten abgehen. Ich als Mann würde schlechtes gewissen haben, mit einer Freundin sowas anzusehen, wenn nur ich antörner sehen muss, und sie sich 1.vergessen, und 2. nicht auch was zu sehen hat.

3. Annimation! Die ist seeeehr schlecht! Die 3D annimation am anfag folge 1 ist eine forgeuogene stelle aus dem finale. Das heist besser wirds nicht! leider! die Bildrate ist auf animeebildrate runergestezt. das heist ca 12 bilder die sek. Das macht bei gemalten annimationen zwar nichts aus, aber die 3Dmonster und oftmals 3D karaktere wie die Robospieler, wirken unglaublich Schäbig. Wie ein super altes billiges Spiel, wo alles ohne 3Dberechnungeingebaut wurde. Oder als wenn die eifach kein geld hatten. Andere annimes machen das besser, in den §D annimatonen in vollen 24 bildern die sekunde laufen worauf die 12 bilder die sek. gemalten Frames perfeckt harmonieren. es fällt manchmal garnicht auf wenn 2 verschidene bildraten verwendet werden, da man beim zeichnen mit bewegungsferzerrung arbeiten kann. nun, auch die Quallität der zeichnung ist durchgehend austauschbarer Standart. Der Hauptkarakter ist sooo Standart, das es schon fast merkwürdig ist. gottseidank hat er abundzu wundervolle euphorieanfälle. sonst ist er super Langweilig. Auch hab ich oftz das gefühl, das sie hier den Hauptkarakter aus SAO kopieren wollten (gleiche hare, gleiche Stimme, gleiche Waffenwahl auf Schwertnahkapf, Schwarze rüstung). aber das haben sie definitif nicht geschafft! auch sein "ich Schreie wenns im kapf kompliziert wird" schrei ist total lächerlich, da die zeichnung und die postprod. nicht das rüberbringen kann.

4. Sinn?! Ja, es mag sein, das es als Werbung gedacht war, aber dann sollte man sich doch eher um das Spiel kümmern! nicht versuchen einen annime zu nutzen, der was dazuerfinden muss, damit überhaupt was Spannendes passiert!
ähnliches problem hat Pocemon. Der Annime macht einen so irre guten job, die Welt von Pokemon so immersiev und lebendig darzustellen, das, wenn du es wirklich spielst, sofort das vermisst! im spiel ist alles sehr monoton. über all die gleiche musik, die kämpfe wiederholen sich sehr oft, weil man leveln muss, oder dein pokemon atacken lernen muss, und alle npcs sind super steif, und maschinell. allein, weil sie meist nur in 4eckkreis rennen, oder auf ewig an einer stelle stehen. nein, beim spielen wünscht man ich so viel vom annime. die tollen wiesen, auf den man tolles piknik machen könnte, dabei pokemon ankämen, um essen zu stibitzen, das pokemon miteinander rumtollen, das man pokemon in der ferne beobachten kann, wie sie in freier wildbahn leben, oder in arenen anderen beim pokebattle anfeuern kann. all das ist nicht dabei. und im animee fast der hauptfokus! darum ist er zugut für das Spiel, und als werbung irrefürend.
hier ist das ganz ähnlich. wenn einen der animee wirklich gefallen sollte( dann empfele ich definitif Sword at online eine chance zu geben. gerade der 2. teil ist atenberaubend! also das nach staffel 1und2) also, wenn man nach dem animee das Game anfägnt, wird einen das hier fehlen:
es wird viel länger dauern aufzuleven als der protagonist.
Reden mit anderen ist wegen Sprachbajere sehr umständlich, wie in jeden großen mmo. Deutsche Server giebt es nicht. alle Spieler sind nur auf wenige server zusammengefärcht. Warscheinlich muss viel Englisch oder Japanisch geredet werden. frazösisch, polnisch, Deutsch, spanisch, russisch wird wohl nur wenn man lange spieler durchfragt erfolgreich sein. also jeden begrüßen mit: Sprichst du Deutsch? statt, "Hey du edlerheld! lasset mich unterwürfig um hilfe bitten, um hier in dieser welt ein Stralender gott zu werden"
Kämfen! kämfen wird nicht so intuitif und lebensnah, wie im animee. es wird sehr viel mehr beschäftigungstherapie. weil die standart probleme mit kamp in games generell da sind:
1: wenig steuermöglichkeit. da du keine Arme beine oder rücken hast, mit den du steuerst, muss alles über controller oder Tastartur ermöglicht werden. Das heist, episch unter den gegner mit einem gezielten Schwerthieb den bauch aufschlitzen? NEEEEE du rennst vort ihn hin, bleibst beinahe sofort stehen, und haust in die luft. egal wie viel Schwert den Gener berühet, es wird immer den gleichen schaden machen. abblocken ist auch kein epischen minutenlange gegendrücken. nein. blocken gliebt in meisten falle gar kein impakt, und der gegner taumelt eventuell sofort zurück, oder schiebt dich aus seinem angriffsbereich. sehr unspecktakulär.
auch wird es im kapd möglich sein ständig sich heilen zu können. das heist, die anspannung ist meist auch nicht so stark, wie im animee. ach ja, und wenn man stirbt dann wird man einfach zum letzten chekpoint oder hafen geportet. Weil, im animee niemand ernsthaft in episode 1-6 stirbt. und
In gruppen stehen niemals leute so ziwielisiert einfach rum, und hören ein zu! nein! die meisten rennen auf höster geschwindigkeit nervös durch die gegend, rennen von schop zu schop, viele machen duelle, andere springen wie bekloppt durch di kanzel, andere stehen AFK einfach dumm rumm, und generell hört man niemanden. was schade ist, denn das währe eigendlich echt cool. Solch endspannten situationen findet man nur in ARMA3 rollplayservern. wenn man das möchte,ist das eine super adresse! Arma installieren, und im serverbrowser nach [RP] suchen. da giebt es Deuitsche und anderssprachige server, in den es keine Sprachblokade giebt, und sprechen geht ohne diskord/teamspeak/microsoft xboxparty. alle gespräche sind distanzeabhängig, was für großartige atmosphäre sorgt. Schade das Arma3 bisher das einzige spiel seiner art ist.

alles im allen eine nich lohnende Sehrie. aber schilleres giebt es auch :) Digimon zum Beispiel ^-^
2 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen