Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Pretty Little Liars [OV]

 (334)
2017X-Ray16+
In der 7. und romantischsten Staffel der Hit-Drama-Serie Pretty Little Liars verbünden sich die PLLs, um Antworten auf die übrigen Geheimnisse zu finden und "Ãœber-A" ein für alle mal ein Ende zu setzen. Andrea Parker schließt sich der Besetzung in dieser Staffel als regelmäßiger Serienstar an als Mary Drake, der eineiigen Zwillingsschwester von Alisons Mutter, Mrs. DiLaurentis.
Hauptdarsteller
Troian BellisarioAshley BensonTyler Blackburn
Genre
SpannungDrama
Untertitel
DeutschEnglish [CC]
Wiedergabesprachen
English

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Alle Preise inkl. MwSt.
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklärst du dich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft von Amazon Digital Germany GmbH.

  1. 1. Tick-Tock, Bitches
    21. Juni 2016
    43 Min.
    12
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    In der Staffelpremiere beeilen sich die PLLs verzweifelt, Hanna, die von "Über-A" entführt wurde, zu retten - aber dafür müssen sich die Mädchen entscheiden, wie weit sie gehen wollen.
  2. 2. Bedlam
    28. Juni 2016
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die PLLs befürchten, dass Ali von „Über-A“ gefoltert wird, und bitten einen potenziellen Feind um Hilfe.
  3. 3. The Talented Mr. Rollins
    5. Juli 2016
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die PLLs haben immer noch mit dem Trauma von Hannas Entführung zu kämpfen und versuchen, Ali aus dem psychiatrischen Krankenhaus zu retten - aber dabei begehen sie einen tödlichen Fehler.
  4. 4. Hit and Run, Run, Run!
    12. Juli 2016
    42 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die PLLs versuchen verzweifelt, ihr Geheimnis zu verbergen, und strapazieren die Beziehungen zu ihren Schlafgenossen, da sie sie im Dunkeln lassen.
  5. 5. Along Comes Mary
    19. Juli 2016
    43 Min.
    0
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Ein gemeinsamer Feind sorgt dafür, dass sich zwei Widersacher der Lügnerinnen annähern, um Ärger zu stiften.
  6. 6. Wanted: Dead or Alive
    2. August 2016
    43 Min.
    0
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die Polizei beginnt die Vertuschung der Liars zu entschlüsseln, Jenna gibt ihren Plan teilweise preis, Ali erfährt, dass die Liars sie als Mörderin dargestellt haben, und ein Mord geschieht.
  7. 7. Original G'A'ngsters
    9. August 2016
    42 Min.
    0
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Jason kehrt zurück. Die Mädchen erfahren etwas über Mary und Mrs. DiLaurentis und Ezra erhält einen wichtigen Anruf. Noel Kahn steigt an die Spitze der Verdächtigen für Über-A.
  8. 8. Exes and OMGs
    16. August 2016
    43 Min.
    18
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Emily würde gern als Schwimmtrainerin an der Rosewood High arbeiten, erfährt aber, dass auch ihre Exfreundin Paige sich um den Job bewirbt.
  9. 9. The Wrath of Kahn
    23. August 2016
    43 Min.
    18
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Als die üblichen Detektivmethoden nichts bringen, nimmt eine der Liars die Dinge in die eigene Hand. Emily wendet sich um Trost an Paige, und Jason und Aria untersuchen Marys Vergangenheit.
  10. 10. The DArkest Knight
    30. August 2016
    42 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Im Sommerfinale stellen sich die Liars ihrem Feind und ein Kampf endet tödlich. Eine der PLLs lüftet ein Geheimnis über ihre Vergangenheit und eine andere erfährt etwas über ihre Zukunft.
  11. 11. Playtime
    18. April 2017
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Nach Noel Kahns Tod versuchen die Liars, ihr Leben endlich unter Kontrolle zu bekommen. Während Spencer mehr über Mary Drake herausfinden will, müssen Aria und Ezra nach Nicoles Rückkehr klären, wie ihre Zukunft aussehen könnte.
  12. 12. These Boots Were Made for Stalking
    25. April 2017
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Addison, eine Miniversion der High-School-Ali, sorgt für allerhand Ärger auf der Rosewood High. Ist sie Teil eines größer angelegten Plans?
  13. 13. Hold Your Piece
    2. Mai 2017
    43 Min.
    0
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Hanna ist sicher, dass Jenna für einen kürzlichen Rückschlag verantwortlich ist, und involviert Caleb. Aria und Emily befragen Sydney, und Hannas Spielzug führt zu drastischen Konsequenzen.
  14. 14. Power Play
    9. Mai 2017
    42 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Alis Spielzug zwingt sie, eine persönliche Entscheidung zu treffen. Spencer spricht mit ihrem Vater über seine vergangenen Sünden. Hanna und Spencer erfahren ein schockierendes Geheimnis.
  15. 15. In the Eyes Abides the Heart
    23. Mai 2017
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Emily weiß nicht, wie sie die Situation mit Ally und ihrem gemeinsamen Baby händeln soll. Detective Fury findet derweil mehr über das Verschwinden von Dr. Rollins heraus und Spencer wird klar, dass sie bei ihrem ersten Treffen einen gewaltigen Fehler begangen hat.
  16. 16. The Glove that Rocks the Cradle [OV/OmU]
    30. Mai 2017
    42 Min.
    6
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die Polizei übt wegen des Verschwindens von Dr. Rollins auf Spencer Druck aus, und Hanna und Caleb versuchen, sie zu beschützen. Aria sabotiert Ally und Emily auf Geheiß von A.D.
  17. 17. Driving Miss Crazy
    6. Juni 2017
    43 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    A.D. kontrolliert weiter Aria, während die Ermittlungen fortschreiten. Inzwischen erhält Spencer beunruhigende Informationen über ihre Eltern, und Caleb offenbart seine Absichten mit Hanna.
  18. 18. Choose or Lose
    13. Juni 2017
    42 Min.
    0
    Untertitel
    Deutsch
    Wiedergabesprachen
    English
    Die Polizei verteilen Durchsuchungsbefehle an die PLLs. Mona outet Aria als A.D.s Helferin. Aria erfährt Informationen über den Dr. Rollins Tod. Caleb hat die Quelle des Spiels aufgespürt.
  19. 19. Farewell, My Lovely
    20. Juni 2017
    42 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die Polizei hat die Liars weiterhin im Auge und Aria hat eine Idee, die sie retten könnte. Ezra will verhindern, dass sie sich selbst opfert und entwickelt einen eigenen Plan.
  20. 20. Till DeAth Do Us PArt - Part 1 & Part 2
    27. Juni 2017
    1 Std. 28 Min.
    16
    Untertitel
    Deutsch, English [CC]
    Wiedergabesprachen
    English
    Die PLL haben die Post-A.D.-Ära begonnen und genießen ihr neues Leben. Später werden die Methoden und Identität von A.D. endlich enthüllt.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Lucy HaleIan HardingShay MitchellAndrea ParkerJanel ParrishSasha Pieterse
Produzenten
Not Specified
Jahr der Staffel:
2017
Sender
Warner Bros.
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,2 von 5 Sternen

334 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 71% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 8% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 6% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 4% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 11% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Stephanie MayrAm 7. Januar 2018 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Mysteriöse spannende Serie mit tollen Hauptdarstellern und Charakteren. Absoluter Suchtfaktor!!
Verifizierter Kauf
Ich hab gestern die letzte Folge der 7. Staffel angeschaut und muss sagen, dass ich wirklich fürchterlich traurig bin das es hiermit auch endet. Ich weiß das eine Serie nicht ewig gehen kann aber diese Serie hatte bei mir absolutes Suchtpotential. Als ich den Name “Pretty little liars” das erste mal gehört habe dachte ich niemals, dass es so gut sein und mich so dermaßen in den Bann ziehen würde. Ähnlich wie auch bei “Gossip Girl“ verspricht der Name nicht unbedingt was Großes. Die ersten Folgen erweckten zwar mein Interesse aber ich empfand es als sehr “girly”. Vor Allem Hanna und Mona waren anstrengende Modepüppchen. Man muss aber bedenken das die Mädchen alle noch sehr jung waren sodass die spätere Entwicklung umso spannender war. Die Rolle der Allison empfand ich anfangs als wahnsinnig unsympathisch, was sich gegen Ende der Serie definitiv verändert hat. Zu Beginn war ich fast froh wenn man sie wenig sah, weil sie mir so hinterhältig und falsch erschien. Optisch so als Typ absolut nicht mein Fall. Trotz ihres ebenmäßigem Puppengesichts kann sie rein optisch mit den anderen Mädchen in keinster Weise mithalten. Ihre Art sich zu kleiden gefiel mir überhaupt nicht. Ingesamt aber alles tolle und interessante Charaktere. Ich habe jede Eizelne der Mädchen in mein Herz geschlossen. Ich fand sie alle wahnsinnig hübsch. Emily hatte definitiv ihren großen Auftritt in Staffel 5 /Episode 20 als sie Hanna für einen Schönheitswettbewerb half und mit ihr einen Tanz einübte. Toll wie sie sich bewegen kann und wie sexy sie dabei aussieht. Ich bin sicher das sie vor ihrer Schauspiel-Karriere eine Tanzausbildung absolviert hat. Normalerweise gefiel mir Emily von den Mädchen am Wenigsten aber dass hatte sich hier auch verändert. Dass sie lesbisch ist hat mich zwar nicht wirklich gestört aber ich fand es an manchen Stellen auch irgendwie seltsam. Spencer hatte für mich die interessanteste Rolle, eine sehr kluge und schöne junge Frau. Und auch ihr Stil gefiel mir von den Mädchen am Besten. Am Ende hatte sie ja fast DIE Hauptrolle inne, was sie durch ihre schauspielerische Leistung absolut verdient hat. Ihre Liaison zu Caleb gefiel mir, obwohl Caleb meines Erachtens definitiv für Hanna bestimmt war. Dass es zwischen Spencer und Toby nie richtig zu Ende sein würde war klar und wichtig für das Ende der Serie. Hanna ist eine sehr hübsche Blondine, deren unterschiedliche Stile mir auch gut gefielen. Sie tritt teilweise sehr aufmüpfig auf, was ich aber nicht als negativ empfand. Gegen Ende fand ich sie wirklich super hübsch und sie und Caleb als Paar- toll! Zuletzt komme ich noch zu Aria: mystisch angehauchter Name, sehr belesenes hübsches Mädchen. Sie erinnert mich immer ein bisschen an Rachel Bilson in ihrer Rolle als Summer in “OC California”. Anfangs gefiel mir ihre Art sich zu kleiden und stylen überhaupt nicht. Diese bunten Klamotten und die lila Strähnen in den Haaren! Schrecklich. Wahnsinn wie sie in der 7. Staffel als junge Erwachsene plötzlich einen Stilwandel durchlebte. Tolle Kombis im Chanel-Stil die zu ihrem Longbob einfach fantastisch aussahen. Hier sticht sie die Anderen definitiv aus! Ihre Beziehung und Liebe zu Ezra Fitz war für mich DIE Lovestory der Serie. Nicht zuletzt wegen der Zeit ihrer Verlobung als Ezra plötzlich zwischen zwei Frauen stand. Dass war alles äußerst spannend und emotional aufgebaut und inszeniert, da auch Nicole eine liebenswerte, vom Schicksal gebeutelte junge Frau war. Es wäre leichter gewesen Nicole nicht zu mögen, dann hätte man blind zu Aria halten können. Man konnte die Situation in der sich Ezra befand sehr gut nachvollziehen. Oft wunderte ich mich aber wie Aria sich in dieser schweren Zeit verhielt. Sie zeigte viel Verständnis und behielt fast bis zuletzt die Kontenance. Das die Beiden die Kurve bekamen und ihre Liebe mit einer Hochzeit in der letzten Folge krönten ist für mich einer dieser Serienmomente, die einen emotional so richtig packen. Ingesamt hatte ich während der Serie viele tränenreiche Momente: als die Mädchen Allison nach all den Jahren das erste Mal sahen war so ein Moment. Ich kann mich garnicht mehr erinnern an wievielen Stellen ich in der Serie weinen musste. Teilweise wurde die Serie auch psychisch sehr aufwühlend und meine Nerven litten desto Öfteren. Als die Mädchen in diesem unterirdischen Puppenhaus eingesperrt waren und sie Folter und Spielchen ertragen mussten zum Beispiel. Oder die Episoden wo Spencer in Radley eingesperrt war oder tablettenabhängig wurde. Die starke selbstsichere Spencer so nah am Abgrund.
Mona hatte auch einen spannenden Charakter inne. Eine sehr kranke, gespaltene Persönlichkeit die die Macher hier schufen. Ihre Motivation immer wieder auf der Seite von A zu kämpfen waren mir schleierhaft, deswegen schob ich es auf ihre kranke Psyche. Ob der Grund wirklich das jahrelange Mobbing durch Allison war bleibt nur zu Erahnen. Sie war aber zweifelsohne die intelligenteste Rolle. Sehr scharfsinniger, einzigartiger Verstand. Hanna wirkte dagegen oft wie ein dummes Schulmädchen. Tolle Momente hatte Mona als man sie Singen hörte. Wow hat diese Darstellerin eine tolle Stimme! Ähnlich wie bei Emily glaube ich auch hier dass da mehr dahintersteckt. Sie hat parallel wohl eine Karriere als Musikerin und auch Alben aufgenommen. Toll das man dieses enorme Talent genutzt hat und in die Serie eingebaut hat. Es passt zu ihrem verstörenden Charakter und zu ihrem Aufenthalt in der Anstalt Radley.
Vom Handlungsstrang fand ich es an vielen Stellen sehr verwirrend und unsinnig. Als Ezra eine Zeitlang sozusagen auf die „dunkle Seite“ wechselte gefiel mir garnicht. Mir war zwar schlüssig worum es hier ging, nämlich um Informationssammlung zu seinem Buch, aber ich fand es völlig daneben zu welchen abartigen Methoden er griff und zu welcher Person er kurzzeitig wurde. Dieses Outfitmit Gasmaske was er da trug, fand ich gruselig und so wollte ich Ezra wirklich nicht sehen. Die Rolle der Jenna hab ich bis zuletzt nicht richtig kapiert. Ich dachte lange Zeit sie wäre A, nicht zuletzt wegen ihrer durch die Mädchen verschuldeten Erblindung hätte es dazu gepasst. Auch warum Noel auf der dunklen Seite spielte, was eigentlich sein Motiv war erschloss sich mir nicht. Man verliert schnell den Überblick bei den vielen Morden und A-Helfern. Es ist schwierig noch durchzublicken. Aber bei 7 Staffeln ist klar das mehrere Täter zu Tage treten. Was mir wiederum sehr gut gefiel waren die Episoden wo die Darsteller in die verfluchte Stadt Ravenswood kamen. Sehr gruselig und spannend gestaltet, gefiel mir wirklich gut. Für mich war es aber immer ein Rätsel was in Ravenswood wirklich geschehen ist in der Zeit als Caleb dort war und Hanna sogar dafür verließ. Es ist wie als hätten die Macher der Serie hier eine neue Welt erschaffen die spannend und mysteriös ist und nicht zuletzt wahnsinnig neugierig macht. Deswegen wundert es mich nicht, dass ich gerade eben bei der Recherche auf eine eigene Serie der Macher von PLL gestoßen bin die sich - wie soll es auch anders sein- „Ravenswood“ nennt. Mit Tyler Blackburn als Hauptdarsteller erfährt man wohl die Geheimnisse des Ortes mit seinen unheimlichen Bewohnern. Ich hab noch nicht rausfinden können wo man die Serie streamen kann, aber ich werde sie mir definitiv anschauen. Ein paar Worte noch zum Serienende und der damit verbundenen Auflösung der Geschichte: Achtung für alle die das Ende noch nicht kennen, Spoilergefahr! Ich war ein wenig überfordert als die zweite Spencer ins Spiel kam. Einzig allein durch ihren Akzent zu unterscheiden. Ich finde dass hätte man ein wenig anders gestalten können. Klar ist Alex Spencer’s Zwillingsschwester aber die Beiden sind sich optisch zu ähnlich was dann schnell lächerlich und unrealistisch wirkt. Die Rolle der völlig gestörten Alex spielte Troian dagegen wirklich fantastisch. Trotzdem bin ich nicht sicher, ob ich die Auflösung A’s als die bisher in der Serie unbekannte Zwillingsschwester Alex als gelungenes Ende empfand. Trotz dessen das die letzte Episode Spielfilmlänge hatte wurde das Alles am Ende schon irgendwie „runtergerasselt“. Nach meinem Geschmack zu schnell abgehandelt. Nach 7 Staffeln hätte ich mir das Ende emotionaler, aufregender und spannender vorgestellt. Klar war es ein Ende, dass man in keinster Weise erahnen konnte aber trotzdem. Die Szene als die Mädchen vor dem „doppelten Lottchen“ standen und nicht wussten wer nun die echte Spencer ist hätte besser inszeniert werden müssen. Auch als Caleb die Mädchen auf die Idee der möglichen Zwillingsschwester brachte fand ich zu nebensächlich abgehandelt für so eine große Sache. Also wie ihr seht hat mich die Auflösung der mysteriösen „A“ leider nicht überzeugt. Wie ich hier lesen konnte, hätten sich viele Fans eines der Mädchen als A gewünscht. Mir geht das nicht so. Ich finde es gut das alle Mädchen “gut” blieben, anders hätte es mich traurig gemacht. Auch die letzten zwei Minuten mit dem Vorspann einer gleichen Inszenierung wie damals bei PLL in der ersten Folge gefiel mir nicht. Rund um das Verschwinden der tückischen „Addison“ und die Suche ihrer ergebenen Freundinnen, halten sich die Macher hier wohl offen, ob sich das Ganze Szenario wiederholt und Rosewood niemals zur Ruhe kommen wird.
Für mich war die Hochzeit von Ezra und Aria das gewünschte Highlight. Und natürlich, dass alle anderen Mädchen ihr Liebesglück fanden und nun endlich in eine glückliche Zukunft blicken können.
Als ich heute überlegt und gestöbert habe welche Serie ich mir jetzt in der kalten und grauen Jahreszeit als nächstes anschaue wurde ich von der Auswahl definitiv enttäuscht. Denn sowas wie Pretty Little Liars gibt es nicht nochmal. Schwer zu toppen. Deswegen toll das ich jetzt weiß was ich ansehen werde: Ravenswood. Für alle die vor einem ähnlichen Problem stehen: Wer Gossip Girl nicht schon gesehen hat sollte dies nun tun! Die Mädchen werden auch mit mysteriösen Nachrichten bombardiert aber trotzdem ist die Handlung eine total andere. Anders als bei PLL geht es eher um Intrigen, Dreiecksbeziehungen und Fashion, aber auf keinem Fall weniger interessant. Gossip Girl zählt zu meinen absoluten Lieblingsserien. Außerdem ein Muss: OC California. Des Weiteren gibt es noch einige unbekanntere Serien die ich aber auch richtig richtig gut fand. Eine die dabei zu erwähnen ist ist „Revenge“. Sehr spannend und auch traurig. Richtig gut inszeniert. So ich werde jetzt mal schauen wo ich Ravenswood herbekomme. Eine lange Rezension wie diese war hier nötig. Ich könnte ein Buch über Pretty Little Liars schreiben.
5 Personen fanden das hilfreich
ElisaAm 31. August 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Spannende Serie mit unbefriedigendem Ende
Verifizierter Kauf
Pretty Little Liars ist eine Serie, die einen über Jahre hinweg gefesselt hat. Man hat die Charaktere kennen und lieben gelernt und mit ihnen gefiebert. Lauter Theorien über die Identität As beziehungsweise ADs sind entstanden, wieder verworfen und doch wieder neu aufgegriffen worden. Doch die letztendliche Auflösung war sehr unbefriedigend. Eine nicht sehr einfallsreiche Idee, die doch schon etwas ausgelutscht ist. Man merkt deutlich, dass die Auflösung nur eine Notlösung war, da ursprünglich jemand anderes hätte AD spielen sollen.
Die schauspielerische Leistung von AD war aber auf jeden Fall lobenswert und ansonsten lassen sich auch so gut wie keine Mangel an der Serie erkennen.
Eine Person fand das hilfreich
Amazon KundeAm 10. November 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Beste Serie überhaupt leider nur auf Englisch
Verifizierter Kauf
DERZEIT NUR IN ENGLISCH ERHÄLTLICH !!!

Ich liebe diese Serie und verfolge sie schon sehr lange. PLL ist mit Abstand die beste Serie die rausgebracht wurde. So viel Spannung, Geheimnisse und Wendungen machen es zu einem unfassbaren Fernsehabend. Nun habe ich mich auf die Finale Staffel sehr gefreut, leider ist sie derzeit nur in Englisch verfügbar und ich muss mich noch etwas gedulden bis die deutsche Version auf den Markt kommt.

Als ich bemerkte, dass die Staffel leider in Englisch ist, habe ich Amazon kontaktiert und sie waren so freundlich meinen Fehlkauf wieder rückgängig zu machen. Deshalb gibt es von mir trotzdessen die 5 Sterne! Ich bin sehr begeistert vom Kundenservice und warte nun weiter gespannt auf die deutsche Version.
Eine Person fand das hilfreich
KatharinaAm 28. Juni 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Gelungenes Finale mit einer herausragenden schauspielerischen Leistung!
Verifizierter Kauf
Zuerst muss gesagt werden, dass ich ein Riesen großer Fan dieser Serie bin. Ehrlich, ich habe erst vergangenes Jahr angefangen sie zu schauen und war so gepackt, dass ich direkt alle 5 - 6 Staffeln "durchgesuchtet" habe. So konnte ich auch bei der 7. Staffel nicht warten bis diese synchronisiert wird, sondern habe mir jeden Mittwoch die Originalversion via Amazon gekauft - vielen Dank an dieser Stelle an Amazon für das Bereitstellen der Folgen! :)
Das Finale war toll. Natürlich wird da jeder eine andere Meinung haben, gerade, was das Aufdecken von "AD" betrifft. Ich persönlich fand es schlüssig und mir hat es gefallen.
Besonders hervorzuheben ist die wirklich total brillante schauspielerische Leistung von Troian (Spencer), sie ist wirklich der Wahnsinn!!
Viel Spaß beim Schauen :)
16 Personen fanden das hilfreich
pia hansenAm 28. Juni 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Perfektes Ende
Verifizierter Kauf
Die letzte Folge war perfekt. Troian hat die Rolle so gut gespielt, ich bin baff. Schade, dass das ganze ein Ende haben musste, aber ich denke sie haben es perfekt abgeschlossen. Ehrlich gesagt habe ich mir ein bisschen mehr gewünscht was das weitere Leben der 5 betrifft, aber so wie es gemacht wurde war es trotzdem Rund. Die Auflösung von A.D. war meiner Meinung nach besser inszeniert als die von A.
Ich bin froh die Folge so Zeitnah auf amazon sehen zu können.
Wer ein Fan von den bisherigen Staffeln war muss diese auf jedenfall weiter verfolgen!
Eine Person fand das hilfreich
SvitlanaAm 5. September 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Sviti
Verifizierter Kauf
Ich habe die Staffel schon vor Monaten gekauft und auch ich musste feststellen das es auf Englisch ist obwohl die Folgenbeschreibung auf Deutsch ist was für Verwirrung sorgt. Ich habe eine E-Mail an Amazon geschrieben, nach ein paar Minuten wurde ich angerufen und der Kauf wurde storniert. Hoffen wir das die Staffel bald auf Deutsch kommt !!
Eine Person fand das hilfreich
ClMaKöAm 28. August 2017 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Achtung Staffel bisher nur auf Englisch (ov)
Verifizierter Kauf
Ich kann zu dem Inhalt der Staffel noch nichts sagen..

Ich möchte nur den schlechten Bewertungen widersprechen!
Ich habe die Staffel ebenfalls gekauft und nicht früh genug gesehen, dass sie auf Englisch (ov) ist!
Der Amazon Kundenservice hat mich aber sofort zurück gerufen und das ganze auf meinen Wunsch hin storniert.
Wirklich hilfsbereit und großzügig! Wenn ich richtig gelesen hätte, hätte ich unter "Wiedergabesprache" nämlich sehen können, dass es die Staffel bisher nur in englisch gibt.
Danke für den guten Service!
Amazon KundeAm 20. Juli 2017 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Toll, aber trotzdem etwas enttäuschend.
Verifizierter Kauf
Leider sind einige Fragen offen geblieben und Alex als A passt meiner Meinung nach nicht. Die Zwillings Theorien sind nicht so spannend. Maja, Wren etc. als A wäre viel besser gewesen. Ansonsten ist die Folge wie immer toll gewesen.
Alle Rezensionen ansehen