Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Sword Art Online

 (104)
201212
Hit-Serie direkt aus Japan! Hauptfigur Kirito ist in dem Online-Spiel 'Sword Art Online' gefangen und kann nur entkommen, indem er sich erfolgreich durch alle Level kämpft.
Genre
AnimationAnimeAction
Untertitel
Keine verfügbar
Wiedergabesprachen
Deutsch

Mit Prime für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

  1. 1. Welt der Schwerter
    8. Juli 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito, ein Beta-Tester des Online-Rollenspiels Sword Art Online, logt sich zum Release in das Spiel ein und lernt den Neuling Klein kennen. Kirito hilft Klein, die grundlegenden Kampftechniken des Spiels zu erlernen. Doch als die beiden sich ausloggen wollen, stellen sie fest, dass der Auslog-Button deaktiviert ist...
  2. 2. Beater
    14. Juli 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito schließt sich einer Gruppe Kämpfer an, die Illfang den Koboldkönig besiegen und somit den Zugang zur 2. Ebene freischalten wollen. Dort trifft er auch auf die Kämpferin Asuna, die ihm gesteht, sie kämpfe nur, um nicht tatenlos zuzusehen, wie immer mehr Spieler sterben.
  3. 3. Das Rentier mit der roten Nase
    21. Juli 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito schließt sich einer neuen Gilde an, verbirgt jedoch sein Level, welches doppelt so hoch ist, wie das der restlichen Mitglieder. Er freundet sich mit der kindlichen Sachi an, doch dann wird die Gruppe bei einer Mission in eine Falle gelockt und Kirito muss alles daran setzen, um seine neuen Freunde zu retten.
  4. 4. Der schwarze Schwertkämpfer
    28. Juli 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Silica, eine Tierbändigerin, verlässt ihre Gruppe nach einem Streit mit der Anführerin Rosalia. Als sie sich die folgende Nacht durch einen Wald schlägt, wird sie von Monstern angegriffen und ihr Drache Pina wirft sich todesmutig zwischen Silica und ihre Angreifer...
  5. 5. Vorfall in den eigenen Reihen
    4. August 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito und Asuna müssen zusammenarbeiten, um einen mysteriösen Mord in einer Safe-Zone aufzuklären. Leider haben sie nur eine Spur: Den Speer, der das Opfer tötete.
  6. 6. Der Rächer aus den Schatten
    11. August 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Weiterhin auf der Mission, Kains und Yurukos Mörder zu finden, stößt Kirito auf die Möglichkeit, einen Teleportkristall über das Inventarsystem gemeinsam zu nutzen. An Griseldas Grab kommt es zum großen Showdown!
  7. 7. Die Wärme des Herzens
    18. August 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Auf der Suche nach einer stärkeren Waffe sucht Kirito Liz auf, eine Schwertschmiedin und Freundin von Asuna. Gemeinsam brechen sie zum westlichen Gebirge auf, um einen kristallfressenden Drachen zu besiegen und so an ein seltenes Mineral für Kiritos neues Schwert zu gelangen.
  8. 8. Schwerttanz
    25. August 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito erlegt einen Ragout Hasen, bekannt für sein zartes, wohlschmeckendes Fleisch. Da er jedoch kein besonders guter Koch ist, entschließt er sich dazu, das erlegte Wild zu verkaufen. Doch dann taucht Asuna auf und beteuert, ihre Kochkünste hätten sich ungemein verbessert.
  9. 9. Dämon der blauen Flammen
    1. September 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito und Asuna flüchten vor dem Boss der 74. Ebene, um sich auf den Kampf vorzubereiten. Als sie auf Klein treffen, taucht zudem der Kommandant der Aincrad Armee samt seiner Kompanie auf. Sie wollen den Boss entgegen Kiritos Rat herausfordern.
  10. 10. Rot sehen
    9. September 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Nachdem Heathcliff Kirito herausgefordert hat, kommt es zwischen den beiden zum Duell. Ein großes Publikum findet sich für den Kampf zusammen, in dem es um Asunas und Kiritos Zukunft geht.
  11. 11. Das Mädchen im Morgentau
    21. September 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito und Asuna wollen Zeit alleine und fernab der Kämpfe verbringen und reisen in ein abgelegenes Dorf auf der 22. Ebene. Auf dem Weg treffen sie im Wald auf ein Mädchen namens Yui und stellen fest, dass kein Cursor über ihrem Kopf schwebt. Sie machen sich daran, das Geheimnis um Yui zu lüften.
  12. 12. Yui’s Herz
    17. September 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito, Asuna und Yui treffen auf Yulier, einen hochrangingen Armeekommandanten, der Kirito und Asuna für eine Rettungsmission um Hilfe bittet. Auf der ersten Ebene angelangt, werden sie jedoch von einem mächtigen Boss attackiert.
  13. 13. Kluft der Verdammnis
    29. September 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito trifft einen alten Freund wieder und hilft ihm einen Fisch zu fangen. Doch bald werden Kirito und Asuna von den Knights of Blood auf eine Mission geschickt, die allen das Leben kosten könnte.
  14. 14. Das Ende der Welt
    6. Oktober 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Finale des ersten Arcs: Nach dem verheerenden Kampf gegen den Skull Reaper erfährt Kirito, wer Heathcliff wirklich ist und fordert ihn erneut zu einem Duell heraus, welches über das Schicksal aller Spieler entscheiden wird.
  15. 15. Rückkehr
    1. Januar 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Zwei Monate sind vergangen, seitdem sich Kazuto aus Sword Art Online befreien konnte. Doch das Leben in der realen Welt ist schwerer, als erwartet. Im Krankenhaus besucht er Asuna, die zusammen mit 300 anderen Spielern immer noch nicht aus dem Koma erwacht ist. Dann taucht Sugou, ein Kollege von Asunas Vater auf...
  16. 16. Das Land der Elfen
    21. Oktober 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kazuto sucht Agil auf, von dem er ein Photo erhalten hat, auf dem Asuna als Elfe zu sehen ist. Agil erklärt, dass der Screenshot aus einem Online-Rollenspiel namens Alfheim Online stammt. Kurz entschlossen setzt Kazuto erneut seinen Nervegear-Helm auf!
  17. 17. Die gefangene Königin
    28. Oktober 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Leafa bringt Kirito richtig fliegen bei und erklärt ihm, wie er zur Spitze des Weltenbaumes gelangen kann. Als sie sich abmeldet, wird ihre wahre Identiät gelüftet.
  18. 18. Zum Weltenbaum
    3. November 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Leafa verkündet, dass sie ihre Gruppe verlassen möchte, um Kirito zu helfen, zur Spitze des Weltenbaumes zu gelangen. Das gefällt ihrer Gruppe gar nicht. Die beiden treffen alle Vorkehrungen für ihre Reise, merken jedoch nicht, dass sie bei ihrem Aufbruch verfolgt werden.
  19. 19. Der Lugru-Korridor
    10. November 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Als Kirito und Leafa eine tiefe Höhle durchqueren, werden sie von einer Gruppe Salamander angegriffen. Sie kämpfen erbittert, scheinen jedoch die Gruppe nicht besiegen zu können. Bis Yui die rettende Idee hat.
  20. 20. General der lodernden Flammen
    17. November 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito und Leafa überraschen die Salamander gerade in dem Moment, als diese die Sylphs und Cait Siths angreifen wollen. Kirito gibt sich als Botschafter der Spriggans-Undines-Allianz aus doch der Salamander-General Eugene durchschaut ihn und fordert ihn zum Duell heraus.
  21. 21. Die Wahrheit
    24. November 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Kirito und Leafa erreichen Alfheims Haupstadt Arun, direkt am Fuße des Weltenbaums. Bevor sie sich jedoch den Anstieg beginnen können, werden sie dazu gezwungen, sich abzumelden. Zurück in der realen Welt, entschließt sich Kazuto dazu, Asuna zusammen mit Suguha im Krankenhaus aufzusuchen.
  22. 22. Grand Quest
    1. Dezember 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Zurück in Alfheim macht sich Kirito auf den Weg zum Wipfel des Weltenbaumes, um Asuna zu befreien. Als er von einer Barriere zurückgehalten wird, müssen er, Yui und Leafa ihre Kräfte vereinen, um die 'Grand Quest' zu erfüllen.
  23. 23. Bindungen
    8. Dezember 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Tief erschüttert über Suguhas Geständnis, beschließt Kazuto, sich mit seiner Familie wieder gut zu stellen. In Alfheim, kommt es zur großen Schlacht zwischen Kirito, Leafa und Recon und den Wächtern des Weltenbaumes. Dann setzt Kirito alles auf eine Karte, um zu Asuna zu gelangen.
  24. 24. Der vergoldete Held
    15. Dezember 2012
    23 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    An der Krone des Weltenbaums angekommen, gelangt er endlich zu Asuna. Doch dann taucht plötzlich Oberon auf, fesselt Asuna und verletzt Kirito. Doch mit Akihikos Hilfe kann Kirito Oberon zum letzten Duell herausfordern.
  25. 25. Der Weltensamen
    22. Dezember 2012
    24 Min.
    12
    Wiedergabesprachen
    Deutsch
    Serienfinale: Als Kazuto zum Krankenhaus eilt, um endlich mit Asuna zusammen zu sein, wird er von Sugou mit einem Messer attackiert. Wird er endlich Asuna in der realen Welt wiedersehen?

Weitere Informationen

Jahr der Staffel:
2012
Inhaltsempfehlung
Alkoholkonsumsexuelle InhalteNacktheitangsteinflößende SzenenGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

4,3 von 5 Sternen

104 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 69% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 9% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 8% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 7% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 7% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

🍀Mika🌞Am 29. August 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Spannend, Emotional und Super Story! 🔪
💡INFO/TIPPS & TRICKS
zur nützlichen Anwendung:

*Alle Teile sind super. Staffel 1,2 und 3.

👍🌞POSITIV:
+Spannend und Emotional
+Anime Qualität 1A
+Zukunftsvisionen

👎☹️NEGATIV:
-bisher keine aufgefallen!

(sollten weitere Positive oder Negative Eigenschaften auffallen, werden diese hier selbstverständlich ergänzt 😊).

🙌FAZIT:
Ein muss für Anime Fans 😎

🙏NÜTZLICHKEIT:
Danke für Ihre Zeit!
Dies ist keine gekaufte Bewertung!
Ich hoffe die Fotos, Video oder Rezension waren Ihnen etwas 'nützlich' und hilfreich, würde mich darüber freuen😊bleiben Sie Gesund🍀
-----------------------------
23 Personen fanden das hilfreich
RAxXxASAm 15. Juli 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
SAO Season 1 besser als 5 Sterne ! (KEINE SPOILER)
Ein Meisterwerk von Reki Kawahara !
Die Folgen gingen wie Wasser weg. Kaum hatte man die erste Folge angeschaut, dann musste man sofort die nächste schauen. Ich hatte mir diese Serie auf Orginal Japanisch angeschaut mit UT German und jetze über Prime Channel ANIMAX auf deutsche synchronisation angeschaut.
Ich bin froh das die deutsche Synchronisation gut geworden ist. Wäre auf jedenfall eine schande gewesen wenn die es nicht gut hinbekommen hätten.
Mal nicht zu Spoilern:
Der Anime ist wirklicher sehr abweckslungreich. Die Characktere sind TOP. Und es erwarten immer wieder neue Überraschungen bspw Action, Emotionen, Witzige Szenen und vieles mehr.
Aber komme ich zum besten Teil. Das ist die Story von Sword Art Online Staffel 1. Die Flasht einen richtig und das jede Folge !
Aber nicht zu vergessen was natürlich nicht fehlen darf, und das ist die Musik. Einfach atemberaubend !

Aus meiner sicht gehört Sword Art Online Staffel 1 zu den besten Animes auf den Planeten :) und hätte mehr als 5 Sterne und einen Daumen nach oben verdient :) Reki verdient ein Oscar :)
Ich hoffe das ihr auch so viel Spaß und freude habt am Anime wie ich.

Mfg RAxXxAS
11 Personen fanden das hilfreich
ChristophAm 7. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Meisterwerk - Achtung nicht so ferne Zukunft!
Ich habe die Serie nicht so gerne beginnen wollen. Wenn ich einen deprinierten Menschen sehen will, der sich in Onlinespiele flüchtet, brauche ich ja nur in den Spiegel gucken...

Aber SAO macht viel mehr! Die ersten paar Folgen fühlen sich noch so an wie eben gesagt. Aber dann, als (SPOILER!) das erste Mal nahe Teammitglieder von Kirito sterben, merkt man: diese Serie ist anders.

Die Charaktere entwickeln sich glaubhaft. Wahnsinn wegen der Situation? Voll verständlich! Oder eine Flucht aus den Kämpfen, einfach nur den ganzen Tag ingame Angeln? Realitätsflucht in der virtuellen Realität, auch gut möglich. Mal ein zweiwöchiger Urlaub ingame? Warum nicht.

Wenn Kirito dann neue Bekanntschaften macht, fühlt sich das echt gut und realitätsnah an. Die Schmiedin tut einem ja richtig leid. Und spätestens in Folgen 11 und 12 war ich weg, da hat es mich erwischt. Will hier nicht so viel Spoilern, aber bei "Mama!" hatte ich wohl was im Auge...

Die Serie fährt wie eine Achterbahn der Gefühle zwischen "Füllfolgen" (z.B. das Angeln) und wichtigen Story-Elementen hoch und runter. Und so geht auch die Emotions-Fieberkurve rauf und runter.

Das Ende ist versöhnlich, wenn auch nicht über die Maßen kitschig. Es lässt auch eine gewisse Portion "Geschmäckle" übrig, was denn nun Psychisch mit allen Überlebenden passiert. Und dass es auch lange dauert, bis die RL-Wunden geheilt sind.

Einzelbewertungen:

MUSIK: 9 / 10
Da fehlte nicht mehr viel zum Meisterwerk, aber auf einem extrem gefälligen Niveau. Nie zu aufdringlich, oft nur im Hintergrund. Aber toll komponiert. Intro- und Outro-Lied passen gut zur Serie.

OPTIK: 11 / 10 (!!)
Für einen digitalen Anime extrem gut. Die Charaktere entwickeln sich, was man auch optisch sieht. Kirito wird von einem halbstarken Jungen zu einem stärkeren jungen Mann in der Zeit, in der er online ist. Kein Blood and Gore, alles verfremdet durch "digitale" Effekte. Da fliegt auch schon mal eine Hand ab, und es wirkt nicht eklig.
Und die Gesichtszüge, vor allem von Asuna, sind extrem vielfältig und sehr gut getroffen. Animetypische Übertreibungen (vor allem ins Lächerliche) findet man selten, lockern das aber gut auf.

STORY: 12 / 10 (mit Fleißbienchen!)
Selten so eine Achterbahnfahrt erlebt! Von der ersten Ankündigung des Death-Games bis hin zu den nicht unbedingt vorhersehbaren Wendungen.
Ja, einige Sachen waren vorhersehbar, aber vieles kam unerwartet oder zumindest anders als gedacht.

Klar gab es am Ende ein Happy End, aber wie wir da hin gekommen sind ist extrem gut. Die drei Erzählebenen (RL, SAO und Alfheim) sind toll verknüpft. Und die Serie nimmt zum Ende nochmal Fahrt auf und bekommt durch die neue Dimension nochmal ein paar mehr Schichten dazu.

FAZIT: Ein Meisterwerk des Anime. Vielschichtige Charaktere, tolles Storytelling, stimmungsvolle Musik und tolle Optik. Wer gerne mit den Charakteren mitfühlt oder etwas zum Nachdenken braucht, der ist hier richtig aufgehoben. Auf einem Niveau, wenn auch in einem völlig anderen Rahmen, mit Evangelion.

MORAL: Für mich, als Gamer nach zwei Jahren Corona: wo ist der Unterschied zwischen Real Life und Virtual Life? Bzw. bei den Menschen, die man dort trifft?

Es gibt keinen! Man kann im VL genauso verletzt werden wie im RL. Man hat vielleicht den Schutz durch einen Ingame-Namen, aber das war es dann auch. Ist beides die selbe Seele.

Die Menschen, die wir über Teamspeak, ingame-Voicechat oder andere Wege hören, sind auch Menschen aus Fleisch und Blut.

Passt auf Euch auf, denn es soll bald die ersten Fulltime-VR-Welten geben. Die Technik ist nicht mehr weit vom Nerv-Gear entfernt.
3 Personen fanden das hilfreich
TimelessAm 11. Mai 2022 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Mal was anderes
Ich hab die Serie mal aus purer langerweile anguckt, weil mich der Grundgedanke angesprochen hat und ich muss sagen, die Serie hat mir gut gefallen.

Es hat den klassichen Anime flair, also das klassiche dramatische geschreie bei Kämpfen usw :D
aber wer Animes gerne guckt, wird hier aufjedenfall ein paar gute Stunden erleben und vielleicht sogar 2 mal die Serie gucken.

Wenn man Zeit hat und auf der Suche ist, kann man sich diese Serie aufjedenfall mal einverleiben.
JanAm 8. Juni 2019 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Einer der besten Anime die ich kenne
Die deutsche Synchro hat mich leicht gestört muss ich sagen, aber dafür zieh ich keine Punkte ab, ich hätte allerdings gerne die Option Jap Dub / Ger Sub hier auf Amazon, aber das nur am Rande.

Die Story ist recht zügig unterwegs, ich finde man hätte mehr Folgen rausholen und langsamer erzählen können, aber die Art und Weise ist in sich schlüssig und macht Spaß, so dass ich am Ende des ersten Arcs auch ein paar Tränchen verdrücken musste.
Doch genau dann ist eine Serie in meinen Augen gut, wenn sie Emotionen aufbringt und erschafft, man mit den Charakteren mitfiebert und sich mit Ihnen freut oder weint

Klare Empfehlung mal reinzuschauen ;)
Eine Person fand das hilfreich
Benjamin KranzAm 12. Februar 2018 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Verstehe die anderen Bewertungen echt nicht...
An alle die 1, 2 oder 3 Sterne gegeben haben, kann ich nur sagen, dass dies Idioten sind und Ahnung von nix haben. Ich als Anime-Fan schaue verschiedene Anime-Serien (z.B: Sword Art Online, Code Geass, usw...) es sind definitiv ALLE Folgen in der ersten Staffel und ja... Amazon ist NUR DER ANBIETER DES CHANNELS... Animex gibt Amazon die Reihenfolge und die "Digitalen Kopien". Also ist Amazon nicht schuld, sondern der Drittanbieter, und dies ist nun mal nicht Amazon, sondern Animex... Klingt komisch, ist aber so...
5 Personen fanden das hilfreich
PaulAm 10. Mai 2018 in Deutschland rezensiert
4.0 von 5 Sternen
Mein erster Anime und gleich hat es mich gefesselt
Sword Art Online ist der erste Anime, den ich jemals gesehen habe aus eigener Motivation heraus. Ich war davor recht agbeneigt zu diesem Genre der Unterhaltung und nie wirklich davon überzeugt, dass ich meinen Spaß am Anime finden würde.

SAO hat dies geändert. Es ist ein wundervoll aufgebauter Anime, der nicht aus einer sehr eindimensionalen Story besteht, sondern viele verschiedene Bindungen zwischen den Charakteren und Welten aufbaut, weshalb man sich selbst direkt darin verliert. An einigen Stellen ist es zwar sehr klar, wie die Geschichte weiter verlaufen wird, jedoch wird es trotzdem soweit verpackt, dass es eher eine Nebensache ist, ob man jetzt schon vom Ausgang weiß oder nicht, denn man versetzt sich in die Charaktere hinein und sieht die Welt aus ihren Augen und nicht aus den Augen des Zuschauers.

Selbstverständlich wird die zweite Staffel nun auch angefangen und ich freue mich schon auf die nun angekündigte dritte Staffel im Oktober 2018.
5 Personen fanden das hilfreich
P. BernhardtAm 23. Januar 2018 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
Auch wenn es Amazon bzw. Ani... verpatzt hat
Inzwischen sind ja etliche Teile inzwischen doch voll anzusehen. Da ich die Serie sehr mag hat Sie zumindest wegen der Probleme selber keine Abwertung verdient. Den technischen Mist der hier verzapft wurde mag ich hier nicht bewerten.
Remark: Bis auf Folge 11 scheinen nun alle Folgen vollständig zu sein (laut der Laufzeitanzeige.) Ich reklamiere also noch mal die Folge 11.
4 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen