Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

TOM CLANCY'S GNADENLOS

 (1.224)
5,71 Std. 50 Min.2021X-RayHDRUHD16+
Ein Navy-SEAL-Elitekämpfer deckt eine internationale Verschwörung auf, während er versucht, den Mord an seiner schwangeren Frau zu rächen. „Tom Clancy's Gnadenlos“ ist die explosive Entstehungsgeschichte des Actionhelden John Clark, einer der beliebtesten Figuren im Jack-Ryan-Universum des Autors Tom Clancy.
Regie
Stefano Sollima
Hauptdarsteller
Michael B. JordanJamie BellJodie Turner-Smith
Genre
SpannungActionMilitär und Krieg
Untertitel
DeutschالعربيةČeštinaDanskΕλληνικάEnglish [CC]Español (Latinoamérica)Español (España)SuomiFilipinoFrançaisעבריתहिन्दीMagyarIndonesiaItaliano日本語한국어Bahasa MelayuNorsk BokmålNederlandsPolskiPortuguês (Brasil)Português (Portugal)RomânăРусскийSvenskaதமிழ்తెలుగుไทยTürkçe中文(简体)中文(繁體)
Wiedergabesprachen
DeutschEspañol (España)ItalianoEspañol (Latinoamérica)EnglishPolskiČeština日本語PortuguêsMagyarEnglish [Audio Description]Français

Mit einer Prime-Mitgliedschaft für 0,00 € ansehen

Zur Watchlist hinzufügen
Zur Watchlist
hinzufügen
Mit der Bestellung oder Wiedergabe erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Verkauft durch Amazon Digital Germany GmbH.

Weitere Informationen

Nebendarsteller
Jacob ScipioJack KesyGuy Pearce
Produzenten
Akiva GoldsmanJosh AppelbaumAndré NemecMichael B. Jordan
Studio
Amazon Studios
Inhaltsempfehlung
AlkoholkonsumSchimpfwörterGewalt
Kaufrechte
Direkt streamen Details
Format
Prime Video (Online-Video wird gestreamt)
Geräte
Kann auf unterstützten Geräten angesehen werden

Rezensionen

3,0 von 5 Sternen

1224 Bewertungen aus einem anderen Land

  1. 35% der Bewertungen haben 5 Sterne
  2. 14% der Bewertungen haben 4 Sterne
  3. 6% der Bewertungen haben 3 Sterne
  4. 12% der Bewertungen haben 2 Sterne
  5. 34% der Bewertungen haben 1 Sterne
Sortiert nach:

Top-Rezensionen aus Deutschland

Tom B.Am 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Mogelpackung
Verifizierter Kauf
Der Film hat mit Tom Clancy's "Gnadenlos" soviel zu tun, wie McDonalds mit einem 3-Sterne-Restaurant.
Das einzige was mit dem Buch zu tun hat, sind die Namen.
Kurzfassung: Böser Politiker versucht die Russen als Feindbild wiederzubeleben und lässt dafür eine Menge Leute über die Klinge springen. John Kelly ist aber unkaputtbar und bringt den Bösewicht schlussendlich zur Strecke. Dazwischen wird viel geballert und etliche Russen zur Strecke gebracht.
Fazit: Wer einen Actionfilm nach bewährtem Muster sehen will, ist mit dem Film gut bedient. Wer Clancy erwartet, sollte sich diesen Film nicht antun.
185 Personen fanden das hilfreich
MaxMixAm 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Wie zerstört man eine Legende
Verifizierter Kauf
Die Rezension bezieht sich nicht auf die Darsteller, welche eine durchweg solide Leistung abgeben. Jedoch, wie kann man es allen Ernstes wagen, diesem Film den Titel „Gnadenlos“ zu geben, angeblich basierend auf dem gleichen Roman von Tom Clancy. Hier wird dem geneigten Leser der fast schon traditionelle Militärthriller Plot serviert. Kriegsheld wird von finsteren kriegstreiberischen Mächten seiner eigenen Regierung verraten und rächt sich schließlich. Gern gesehen auch beim „Punisher“, „Shooter“ um nur zwei nahezu identische Handlungen zu zitieren.
Hier wird die Qualität eines mitreißenden Thrillers verbrannt. Wieso darf der Protagonist nicht an einem Kriegstrauma und dem tragischen Unfalltod seiner Frau zerbrechen? Wieso darf er sich nicht in eine drogenabhängige Prostituierte verlieben? Wieso darf er nicht begleitend eine Geiselbefreiungsmission in xx (random bandit country) erledigen? Und wieso darf er sich nicht an den Drogendealwrn rächen? Ist das nicht „glatt“ genug?
Fazit: Eine lieb- und belanglose Verwurstung eines der wenigen nicht „Hurra-patriotischen“ und dafür vielschichtigsten Tom clancy Romane. Die Macher sollten sich schämen.
141 Personen fanden das hilfreich
CarstenAm 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
2.0 von 5 Sternen
Traurige Umsetzung
Verifizierter Kauf
Nicht nur, dass hier wieder der weiß-wird-schwarz Effekt eingetreten ist, sonder auch , dass die gesamte Verfilmung einfach nachlässig umgesetzt ist.

- Die Autos und Geräte passen zeitmässig nicht zur Kleidung und der Handlung

- Unterwasserszenen sind enorm faul einfach mit Grünfilter und blubbern umgesetzt ... die Personen selbst sind trocken und viele solche Abkürzungen.

- Der gesamte Plot ist so löchrig, wie ein schweizer Käse.

Alles in allem gebe ich zwei Sterne, weil ich es in mehrern Anläufen dann doch bis zum Ende geschafft habe. Aber ehrlich gesagt nur, weil ich auf John Clark gewartet habe.
102 Personen fanden das hilfreich
uwenAm 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Sinnlos
Verifizierter Kauf
Schade, das man eine gute Buchvorlage hat und dann so nen Mist draus macht.

Hab bis 1:22 durchgehalten. Aber dann war das sinnlosgeballer nicht mehr ertragbar. Selbst John Wick war da Klassen besser. Ich mag auch mal sinnlose Ballerfilme- aber das Gnadenlos ist einfach nur gnadenlos schlecht.
90 Personen fanden das hilfreich
Norbert SchulzAm 11. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Auch ohne Buchvorlage furchtbar.
Verifizierter Kauf
Wir lassen Mal die Buchvorlage außen vor für die Bewertung und Bewerten den Film absolut alleinstehend.

Achtung! Spoiler!

Es ist ein extrem langweiliger Film, es gibt absolut nichts was man nicht woanders schon einmal gesehen hat.
Am meisten haben mich aber die harten Ortswechsel genervt bei denen niemand weiß, wie die Protagonisten eigentlich dahin gekommen sind. Die eine Scene in Russland, nach dem Flugzeug zum Beispiel. Flugzeug stürzt ab, kurzes Blabla und Zack sind die Leute im Hauptquartier. Und wie kommen die da hin?
Auch die eigentliche Prämisse des Films "Amerikaner greifen Russen an, Russen nehmen Rache an Frau, dann nehmen die Ammis wieder Rache. Langweilig. Am meisten hat mich erstaunt das die Hauptfigur, trotz des Todes von Frau und Tochter, ziemlich gefasst ist. Eine Scene gibt es Mal wo er ein bisschen zusammenbricht, das ist von der Schauspielerischen Leistung aber eher mit "Ich habe echt harte Verstopfung" gleichzusetzen.
Das allerschlimmste ist dieser übertriebene Patriotismus, die schauspielerische Leistung von Michael B
Jordan der nur einen Gesichtsausdruck kennt und der Cliffhänger am Ende.
75 Personen fanden das hilfreich
✔®️✔de Oostfrees✔®️✔Am 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
5.0 von 5 Sternen
✔✔Bitte nicht immer mit dem Buch vergleichen, der Film ist MeGa✔✔
Verifizierter Kauf
⏩Ich bin froh das Buch nicht zu kennen😅, ich finde den Film echt gut gemacht. Gleich zu Beginn geht es spannend los, die Russen wieder. Wahnsinn, wie eiskalt es da zu geht.

⏩Aber dann kommt die Rache, pohh. Der Mord an seine Frau war auch echt mies gemacht. Danach wird aber gut Spannung aufgebaut und es geht richtig los. Ich möchte nicht spoilern deshalb versuche ich eher zurückhaltend zu schreiben.

⏩Der Plan steht und ist klar fokussiert, der wird dann eiskalt durchgezogen. Dann geht es richtig los mit Aktion.

⏩Es macht echt Spaß den Film zu gucken, extrem viel Aktion, coole Szenen und echt gut gemacht.
Ja vielleicht passt es nicht mit dem Buch so gut, aber das ist doch zu 99% so und wollte auch nicht so einfach umzusetzen.

⏩Ich bin auf jeden Fall begeistert und gebe auch gerne 5 🌟. Viel Spaß beim gucken wünsche ich euch✔✔✔
63 Personen fanden das hilfreich
Andy HunterAm 10. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Was soll das?
Verifizierter Kauf
Den Film nach dem Buch zu benennen soll wahrscheinlich als Werbung dienen. Ansonsten hat der Film aber mal gar nichts mit dem Buch zu tun. Kelly ein Farbiger? Echt jetzt? Die Handlung hat nichts mit dem Buch zu tun...

Ein ähnlicher Reinfall wie Der Dunkle Turm...
71 Personen fanden das hilfreich
KundeAm 11. Dezember 2021 in Deutschland rezensiert
1.0 von 5 Sternen
Mal wieder ein Spitzen Buch versaut.
Verifizierter Kauf
Im Buch ist Kelly ein ehemaliger SEAL welcher seine Frau bei einem Unfall verliert, darauf lernt er eine Frau kennen welche als Prostituierte von ihren Zuhältern/Drogenhändler gefoltert wurde und entkam.

Sie verlieben sich, er hilft ihr aus der Sucht und nachdem sie nach Dodge City zurückfahren und zur Anzeige bringen wollen das sie sah wie ihre Freundin ermordet wurde, und das dort noch andere Mädchen sind wird er von den Dealern angeschossen und sie getötet.

Nachdem schaltet er alleine den ganzen Drogenring aus welcher Kokain aus Vietnam in gefallenen US Soldaten Schmuggelt und ist zwischenzeitlich auch auf Rettungsmission in Vietnam um einen Piloten aus einem Vietnamesischen Lager zu befreien.

Anschließend gesteht er dem General der ihn reaktiviert hat die Morde da die Polizei ihm auf die Schliche kommt, täuscht seinen Tod vor und wird von der CIA rekrutiert da sie Leute wie ihn brauchen.

Was ich hier aber gerade sehe hat mit dem eigentlichen Buch sogut wie nichts zu tun ausser ein paar Namen wie Kelly, Pam und Ritter.
Moderne Waffen, Russen, Syrer, ganz andere Geschichte....

Müssen die denn jedes Buch versauen und sich nur an dem Namen hochziehen? 😭
48 Personen fanden das hilfreich
Alle Rezensionen ansehen