Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Rezension aus Deutschland vom 30. August 2019
Meine 310, 450 und 1750 sind in die Jahre gekommen, außerdem fehlte noch eine Ecke die es auszuleuchten galt.
Eigentlich mit Fritz immer zufrieden, deshalb die Neuausgabe gekauft. Ein Fehler.

Der erste Mangel, selbst der preiswerte 310 hatte eine ordentliche LED - Anzeige, komplett eingespart.
Nun das kann ich nicht zum Vorwurf machen, vor Kauf besser hinsehen, trotzdem für mich ein Mangel.
Ich finde einen optischen Richtwert ungemein praktisch.

Also erstmal eingerichtet, dort wo notwendig und etwas enttäuscht von den Daten.

(Der gut gemeinte Rat mit der WLAN App die beste Lage zu suchen, macht aber nur Sinn,
wenn dort auch Steckdosen vorhanden sind. Beim nächsten Hausbau dann gerne.)

Da es mir dort etwas zu grenzwertig war (vorwiegend für Kameras), einen Vergleichstest gemacht,
an einem laut APP mit dem 1750 angezeigten sehr guten Standort.

Die Geschwindigkeit in beiden Bereichen verglichen dazu an der gleichen Steckdose.
Der 1200 deutlich schlechter: 144 statt 270 und 650 statt 975 kann ich nicht als marginal ansehen.
Selbst der alte 310 war dort mit 270 besser.
Und nochmals, am gleichen Standort mit gleichen "Abnehmern" zur gleichen Zeit (24 Stunden),
auf gleichen Kanälen (1,6,11 und 44 (zwangsläufig unterer 5G Bereich wegen Radar und Amazongeräten).

Automatik macht (bei mir) wenig Sinn, die damit auftretenden Störungen/Aussetzer stören, zumindest mich.
Wenn sich die Fritzbox dann z.B. mit Kanal 1 verbindet, der in meinem Umfeld mit 20 (nahen) hochpegeligen Nutzern belegt ist,
statt auf 6 oder 11 mit wenigen, weit entfernten Nutzern zu verbinden wundert mich nichts.
Sicher, die Box denkt sich was dabei, aber ich sehe das Ergebnis.

Am benötigten Standort laut App im gelben Bereich Tendenz zu rot,
mit dem 1750 gelb mit starker Tendenz zu grün.
Dabei alle in den Geräten angebotenen Einstellungen jeweils gleich eingestellt.

Wunderwerk Mesh habe ich auch nochmals getestet, bei mir fallen die Wunder aus
Mesh kann wohl helfen, wenn alle Geräte 11k/v unterstützen - nur wer hat das derzeit schon?
Ich auf jeden Fall nicht und meinen WLAN - Gerätepark (58 Geräte) komplett zu erneuern erachte ich als wenig sinnvoll.
Deshalb Mesh aus, verschiedene SSID vergeben und die Empfänger fest zugeordnet.
Damit ist das Netz stabil, besonders wenn mal WLAN deaktiviert werden muß,
an Zeitschaltungen mit Mesh , Repeatern und nicht k/v Geräten mag ich da nicht denken.

Die hier schon von AVM aufgeführten Links (und einiges mehr) habe ich alle gelesen. Ohne Erfolg.
FW 7.12 natürlich aktuell.

Und noch ein Ärgernis.
Die Steckeranordnung, ich dachte bei einem neuen Gerät ist dieser nun endlich mal so angebracht,
daß eine Doppelsteckdose ihren Zweck auch behalten kann.
Was hat hier den Vorrang, Design oder HF-technische Gründe?
Ein anderes, unschönes Problem.
Früher wurden die Gerätenamen im WLAN auf die Repeater übergeben.
Jetzt erfreuen nur noch IP-Nummern. Ich weiß daß diese Übergabe problematisch war,
deshalb die Herausnahme aus der FW.
Für die Übersicht war es aber ein Gewinn.
Zähle ich nun mal zusammen, bleibt nur ein Resultat - Rückgabe und den alten 1750 kaufen.
Da weiß man was man hat.

Nur Amazon wird mir wohl bald die Freundschaft kündigen,
meine Rückgabequote ist in letzter Zeit ungewollt gestiegen.
Ist nicht nur für Amazon aufwendig,
auch ich kann mir im Spätsommer Besseres vorstellen als Päckchen packen inklusive Fußmarsch zur Post.
168 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
4,7 von 5
14.450 globale Bewertungen