Kundenrezension

TOP 500 REZENSENT
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 15. Mai 2022
… „Killer's Bodyguard“ (Originaltitel: „The Hitman's Bodyguard“).
Der Vorgänger aus dem Jahr 2017 von Regisseur Patrick Hughes („Red Hill“, „The Expendables 3“) ist eine echt gelungene Mischung aus guter Story, hartem Actionfilm mit hervorragenden Action-, Kampf- und Stuntszenen und gelungener Komödie mit Story bedingt ebenfalls einigen vulgären F*** und Motherf***** Ausdrücken, vor allem von dem von Samuel L. Jackson cool verkörperten Auftragskiller „Darius Kincaid“.
Ryan Reynolds zeigte erneut (wie zuvor bei „Deadpool“), dass er coole Action verbunden mit Humor kann und spielte seine Rolle als Bodyguard wider Willen „Michael Bryce“ ebenfalls klasse (ich denke hier auch an seine Mimik, vor allem bei dem Chaos an einem Imbissstand in Amsterdam).
Auch die kleine Rolle von Salma Hayek als „Sonia Kincaid“ ist zwar überdreht, gewalttätig und sehr vulgär angelegt, passte für diese jeweils kürzeren Szenen aber ebenfalls gut in die Handlung rein, so dass das Gesamtpaket „Killer’s Bodyguard“ für mich klar 5 Sterne verdient hat.

Die Fortsetzung „The Hitman's Wife's Bodyguard“ (so der Originaltitel von „Killer's Bodyguard 2“) aus dem Jahr 2021 zeigt aber schon beim Namen, wohin die Reise geht und zwar, dass nunmehr die Rolle von Salma Hayek als „Sonia Kincaid“ wesentlich größer angelegt ist mit einem Dauerfeuer aus überdrehten, gewalttätigen Szenen und ständigen vulgären Sprüchen. Dies wird aber sehr schnell ermüdend, langweilig und lässt irgendwie das Interesse an der Story und den Actionszenen schwinden.
Auch die Wandlung von „Michael Bryce“ vom harten Bodyguard zum psychisch angeschlagenen Weichei mit Sabbatical-Wunsch passt irgendwie so gar nicht.
Am meisten fand ich aber die ständigen vulgären F*** und Motherf***** Ausdrücke hier überhaupt nicht mehr witzig. Diese gehen einem über die knapp 2 Stunden Laufzeit echt auf die Nü*** (jetzt wär mir doch fast auch ein Kraftausdruck rausgerutscht).

Als Fortsetzung des hervorragenden Actionfilms „Killer’s Bodyguard“ fand ich „Killer’s Bodyguard 2“ als eine glatte Enttäuschung mit 2-Sterne-Bewertung. Als eigenständiger Actionfilm angesichts der vielen Action und Schießereien aber noch ganz brauchbar, so dass ich den Film insgesamt mit 3 Sternen bewerte.
Missbrauch melden Permalink