Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Überprüft in Deutschland 🇩🇪 am 11. April 2020
Hat sich leider trotz steriler Anwendung (mit Handschuhen und Desinfektionsmittel ( für Haut ) entzündet. Ich hab mir dann eine Salbe aus der Apotheke geholt dagegen, musste sie dafür raus nehmen. Bekomm sie aber jetzt nicht mehr rein. Und was wohl das schlimmste dran war, dadurch das die Nadel der Vorrichtung, der ohrstecker selbst ist, schläfst du, wenn du sie drin lässt, quasi auf der Nadel, des Steckers. Also der Stecker kommt im Liegen, mit der Spitze hinten an dich dran. Pain kann ich nur sagen. Hab das jedenfalls garnicht vertragen. Und die Vorrichtung hat sich zwei mal verharkt bei der Anwendung, sprich ist nicht Mühe los ab gegangen bei 2/4. War auch alles andere als angenehm. Glaube da ist eine stech Kanüle noch eine bessere Methode.

———
Nachtrag
Hat sich nicht entzündet, war nur angeschwollen. Hätte mich auch gewundert, so steril wie ich gearbeitet hatte. Mit Handschuhen und Mittelchen zusätzlich. Ist mittlerweile abgeheilt. Stecker hab ich wieder rein gekriegt. Aber trotz allem Halte ich das:

für eine schwierige Konstruktion. Da Stecker= Nadel ist und du quasi drauf liegst im Schlaf, anfangs ja nicht den Stecker wechseln darfst und das arg weh tat im Liegen, es mit großer Kraft Einwirkung durch gedrückt werden muss, sprich eine zweite Person so von Vorteil wäre (vom Knorpel Gewebe garnicht die Rede) und der Stecker Ansicht ist beim reindrücken, mit dem Verschluss (der hinten ran gedrückt wird) immer verharkt, was beim Vorgang echt sch**ße war. Nun ist es abgeheilt und alle 5 Stecker sitzen bei mir. Aber einfacher stell ich’s mir mit Einer stech Kanüle immer noch leichter vor.
Kundenbild
1,0 von 5 Sternen Bedenklich. Aber jetzt sitzt‘s
Von User am 11. April 2020
Hat sich leider trotz steriler Anwendung (mit Handschuhen und Desinfektionsmittel ( für Haut ) entzündet. Ich hab mir dann eine Salbe aus der Apotheke geholt dagegen, musste sie dafür raus nehmen. Bekomm sie aber jetzt nicht mehr rein. Und was wohl das schlimmste dran war, dadurch das die Nadel der Vorrichtung, der ohrstecker selbst ist, schläfst du, wenn du sie drin lässt, quasi auf der Nadel, des Steckers. Also der Stecker kommt im Liegen, mit der Spitze hinten an dich dran. Pain kann ich nur sagen. Hab das jedenfalls garnicht vertragen. Und die Vorrichtung hat sich zwei mal verharkt bei der Anwendung, sprich ist nicht Mühe los ab gegangen bei 2/4. War auch alles andere als angenehm. Glaube da ist eine stech Kanüle noch eine bessere Methode.

———
Nachtrag
Hat sich nicht entzündet, war nur angeschwollen. Hätte mich auch gewundert, so steril wie ich gearbeitet hatte. Mit Handschuhen und Mittelchen zusätzlich. Ist mittlerweile abgeheilt. Stecker hab ich wieder rein gekriegt. Aber trotz allem Halte ich das:

für eine schwierige Konstruktion. Da Stecker= Nadel ist und du quasi drauf liegst im Schlaf, anfangs ja nicht den Stecker wechseln darfst und das arg weh tat im Liegen, es mit großer Kraft Einwirkung durch gedrückt werden muss, sprich eine zweite Person so von Vorteil wäre (vom Knorpel Gewebe garnicht die Rede) und der Stecker Ansicht ist beim reindrücken, mit dem Verschluss (der hinten ran gedrückt wird) immer verharkt, was beim Vorgang echt sch**ße war. Nun ist es abgeheilt und alle 5 Stecker sitzen bei mir. Aber einfacher stell ich’s mir mit Einer stech Kanüle immer noch leichter vor.
Bilder in dieser Rezension
Kundenbild
Kundenbild
22 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink