Kundenrezension

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 1. Oktober 2022
Die Story in drei Sätzen: Nord-Denver, Colorado 1978. Der 13-jährige Finney wird von einem maskierten Serienkiller entführt, der bereits fünf Jungen verschleppt und getötet hat. Während Finneys kleine Schwester Gwen die Gabe ihrer verstorbenen Mutter geerbt hat und den "Greifer" in ihren Träumen sieht, kämpft ihr Bruder im schalldichten Keller um sein Leben – als plötzlich das kaputte Telefon an der Wand klingelt: Die früheren Opfer, die fünf toten Jungen, wollen ihm helfen zu entkommen...

"Ist das das Telefon? Hörst du 'n Telefon klingeln? Es ist KAPUTT, schon seit meiner Kindheit! LEG AUF!"

Mit Mason Thames (13) erst als Mobbing-, dann als Entführungsopfer "Du warst schon immer ein Kämpfer, Finn!" ("Ich bin nicht stark genug!" - "Das musst du sein! Du WIRST hier rauskommen!")
Madeleine McGraw (12) als Finneys kleine, taffe Schwester Gwen "Kannst du so 'n Traum-Ding machen?" - "So funktioniert das nicht!" ("Jesus, du weißt ganz genau, worum ich dich jetzt bitten werde, aber ich bitte dich trotzdem. Mein Bruder, er will seinen Freund zurück, und ich weiß, du kannst ihn nicht einfach gehen lassen, weil du dich nicht einmischst oder sowas. Ich kenne die Regeln nicht, aber wenn du mir zu ein, zwei Träumen verhelfen könntest, damit ich etwas sehe, was der Polizei helfen könnte oder mir oder irgendjemanden, um ihn zu finden, dann werde ich dir für immer folgen!")
und Ethan Hawke (Der Club der toten Dichter, Before-Trilogie, Gattaca, Oscar-Nominierungen für Training Day und Boyhood) als Kinder-Serienkiller mit Clowns- und Teufelsmaske: "Du musst keine Angst haben!" ("Sie haben die anderen getötet!" - "Das war ich nicht. Das war jemand anderes!")

"Ich werde dich nie zu etwas zwingen, was dir nicht... gefällt." - "Ich zerkratze Ihnen das Gesicht, wenn Sie mich anfassen!"

Außerdem Jeremy Davies (34 Folgen Lost '08-10, 20 Folgen Justified '11-15) als prügelnder, alkoholkranker Vater "Dad, hör auf!" - "Du hältst dich da raus!" ("Du bist nicht deine Mutter! Das heißt, du hörst keine Dinge, die nicht da sind, und du siehst auch keine Dinge, die nicht da sind! Und deine Träume, das sind nur verdammte Träume! Hast du mich verstanden?")
Miguel Cazarez Mora als Finns Schutzengel "Eines Tages wirst du für dich selbst einstehen müssen!" - "Ja, ich weiß!" Robin Arellano "Er ist der stärkste Junge der Schule, seit sich der Greifer Pinball Vance Hopper geholt hat!" ("Ich hab Freitag Texas Chainsaw Massacre gesehen! Kennst du den?" - "Der Film ist erst ab 17, mein Dad würde niemals mit mir so einen Film sehen!" - "Mein Onkel fährt mit mir ins Autokino, wir sehen uns alles an! Oh Mann, dieser Film, der ist der beste, echt mal!" - "Besser als Der Mann mit der Todeskralle?" - "Naja, okay, vielleicht der zweitbeste.")
Rebecca Clarke als Finneys Laborpartnerin Donna "Deine Schwester ist echt cool! Ich wünschte, mein Bruder und ich hätten so ein Verhältnis!"
E. Roger Mitchell (S.W.A.T.- Die Spezialeinheit, The Equalizer) als Det. Wright "Was war das für ein Traum?" ("Was ist in deinem Traum passiert?" - "Er wurde entführt, das ist alles." - "Von einem Mann mit schwarzen Luftballons in einem Lieferwagen?" - "Ja.")
Troy Rudeseal (Halloween Kills) als Det. Miller "Woher wusstest du von den Luftballons?" ("Gwen, was verschweigst du uns?" - "Dass meine Träume manchmal wahr werden...")
James Ransone (Stephen Kings Es Kapitel 2, mit Ethan Hawke in Sinister 1+2) als Hobby-Detektiv Max "Ich habe viel über diesen Fall gelesen und bin gerade zwischen zwei Jobs. Sie könnten meine Hilfe gut gebrauchen!"

"Ich will Ihnen was zeigen. Die Kinder leben alle im selben Viertel, richtig? Sie gehen alle zu Fuß zur Schule. Sie wurden alle auf dem Heimweg von der Schule entführt, abgesehen von Robin Arellano. Er wurde an einem Samstag entführt, als er sich im Laden 'ne Limo und 'nen Riegel kaufte." - "Sir, das ist uns alles bekannt!" - "Hören Sie zu! Er ist offenbar in der Lage, sich die Kinder zu schnappen und sie umgehend in sein Haus zu bringen! Das bedeutet, er hat ein Haus mit einer Garage und er kann nicht riskieren, dass sie entkommen oder aufwachen, wenn er sie betäubt hat! Bedeutet, dass der Greifer irgendwo, ganz in der Nähe, in dieser Gegend hier wohnen muss! Genau HIER!

Tristan Pravong als jugendlicher Baseballstar Bruce Yamada "Hey, Alter! Mann, dein Arm ist der Hammer! Du hättest mich fast gehabt!" ("Leg nicht auf!" - "Wer ist da?" - "Ich erinnere mich nicht mehr an meinen Namen." - "Wieso nicht?" - "Das ist das Erste, was man vergisst!")
Jacob Moran als Zeitungsjunge Billy Showalter "Geh nicht nach oben!" - "Wieso nicht?" - "Das ist 'ne Falle!" ("Was tut er da?" - "Er wartet! Er wartet mit 'nem verdammten Gürtel!")
Banks Repeta als Griffin Stagg "Ich kannte dich nicht." - "NIEMAND kannte mich!" ("Dir bleibt nicht viel Zeit!")
Brady Hepner als Vance Hopper "Leg dich nie wieder mit mir an!" ("Du hast mir früher Angst gemacht!" - "Wenn du wüsstest, was dir bevorsteht, hättest du RICHTIG ANGST!")

"Wieso tötet er mich nicht?" - "Du willst das Spiel nicht spielen! Du musst das Spiel spielen! Wenn du nicht mitspielst, kann er nicht gewinnen!" - "Welches Spiel?" - "Ungezogener Junge!"

Regie führte im Jahr 2021 (Originaltitel: The Black Phone) mit einem Budget von 16 Mio. $ der 55-jährige US-Amerikaner Scott Derrickson (Doctor Strange, Hellraiser: Inferno, Der Exorzismus von Emily Rose, Sinister, Erlöse uns von dem Bösen), der mit C. Robert Cargill auch das Drehbuch schrieb, basierend auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Joe Hill (Joseph Hillström King, Sohn von Horror-Legende Stephen King) aus dem Jahr 2005, enthalten in der Kurzgeschichtensammlung 20th Century Ghosts (deutscher Titel: Black Box).

"Siehst du, wozu du mich gezwungen hast?"

_Fazit: 103 Minuten übersinnlicher Entführungs- und Serienkillerthriller im 70er-Retrolook, basierend auf einer Kurzgeschichte von Stephen-King-Sohn Joe Hill, mit zwei herausragenden Kinderdarstellern, die sich als Geschwisterpaar mit vereinten Kräften gegen das Böse: den maskierten Ethan Hawke stemmen. "THE BLACK PHONE (2021) begeistert mit einer packend erzählten Story, der gelungenen Figurenzeichnung und dem authentischen Spiel der jungen Darsteller. Zudem setzt Regisseur Scott Derrickson (Sinister) auf eine düster-gruselige Atmosphäre und jagt mit klug platzierten Jumpscares ordentlich Angst ein" (Cinema). "Gegen diesen Killer müssen alle zusammenhalten – sogar die Toten! Eine atmosphärische Meisterleistung, die neben der grandiosen Kameraarbeit und dem sofort unter die Haut gehenden Sounddesign vor allem von seinem großartigen zentralen Schauspieler*innen-Trio profitiert. Der vierfach oscarnominierte Ethan Hawke dreht in der Rolle des larmoyanten Serienkidnappers zwar voll auf, aber letztlich stiehlt ihm trotzdem ein kleines Mädchen die Show" (Filmstarts). "The Black Phone beginnt als Coming-of-Age-Drama, bevor sich mit der Zeit immer mehr Genreelemente in die Geschichte schleichen. Der Kampf gegen den diabolischen Entführer ist spannend, sieht fantastisch aus und bleibt gerade auch wegen des hervorragenden Ensembles in Erinnerung" (Film-Rezensionen). Für mich wie immer subjektiv und reine Geschmackssache: 4/5**** Telefonhörer | Note 2
-------------------
EXTRAS (der Blu-ray): Audiokommentar von Regisseur Derrickson, Ethan Hawkes böse Seite 4:25, Den Anruf beantworten: Hinter den Kulissen 10:40, Der Teufel im Design 5:15, Super-8-Set 1:48, Unveröffentlichte Szenen (Ist das jetzt Amerika 0:49, Keine Träume 0:29), Kurzfilm: Shadowprowler 11:57, außerdem gibt es ein Wendecover.
Bildformat: 2.39:1 (16:9 High Definition Widescreen 1080p), Sprache/Ton: Deutsch, Englisch (Dolby Atmos), Untertitel: Deutsch, Englisch

"Ich bin nebenberuflich Zauberer... Möchtest du einen Zaubertrick sehen?"
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink