Kundenrezension

TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 30. Juli 2022
Wattage: 50.0 WattVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Für alle, die’s eilig haben:
Ich bin mit den Scheinwerfern im Großen und Ganzen zufrieden. Sie sind gut geeignet zur farbigen Beleuchtung z.B. auf Partys oder wenn man sein Haus oder Büsche anstrahlen will. In einigen Details ist aber Luft nach oben.
Die wichtigsten Details:
✅ Gut verarbeitet, solide
✅ wasserdicht
✅ Timermodus
✅ gut gemachter Farbmischmodus
✅ großer Abstrahlwinkel
❌ Nehmen nicht die versprochene Leistung auf (nur max. 38W), daher nicht ganz so hell
❌ sehr kurze Anschlussleitungen
❌ Kabelabgang nach unten ist ungünstig
❌ Zu wenig, unflexible und viel zu schnelle Wechselprogramme
❌ weißes Licht ist sehr kalt

Und für alle, die‘s ganz genau wissen wollen:
Gehäuse
-----------
Die Strahler haben eine Breite von 172 mm, eine Höhe von 123 mm (durch den Kabelabgang kommen nochmal ca. 10 mm dazu) und eine Tiefe von nur 39 mm.

Die Fluter haben einen massiven Metallbügel mit Inbusschrauben. Diese Bügel sind rundherum schwenkbar. Die Strahler haben einen Abstand von ca. 5 cm zur Wand, wenn sie mit dem Bügel nach hinten geklappt montiert werden. Sie sind dann frei ausrichtbar.

Die Strahler bestehen aus hochwertigen Materialien. Die Gehäuse bestehen aus schwarz lackiertem Alu-Druckguss mit Kühlrippen, die Scheiben sind aus Echtglas, die Bügel aus lackierten Stahl. Die ganzen Strahler machen einen soliden Eindruck. Ein Strahler wiegt inkl. Netzkabel 782 g – das zeigt schon, dass hier ordentlich Material dran ist. Die Verarbeitung ist einwandfrei. Auch bei Auslieferung gab es keinen unangenehmen Geruch.

Die Gehäuse sind wasserdicht nach IP 66, das heißt die Strahler sind staubdicht und gegen starkes Strahlwasser geschützt. Sie machen rundherum einen dichten Eindruck. Es gibt keine Stelle, wo Wasser hereinkommen könnte, so dass gegen einen Einsatz im Regen nichts spricht.

Leider gehen die Anschlusskabel nach unten raus. Das finde ich eher unschön, sonst könnte man die Strahler einfach auf die Unterkante frei hinstellen und mit dem Bügel nach hinten abstützen. So stehen sie aber auf dem Kabel. Man kann sie auch auf die Oberkante stellen, so dass das das Kabel nach oben rausgeht, aber dann steht die Beschriftung auf dem Kopf, was merkwürdig aussieht.

Die Gummi-Netzkabel mit Schukostecker und Schutzleiter haben nur eine Länge von 83 cm, was auch im Vergleich mit der Konkurrenz etwas sehr kurz ist. In diesem Bereich muss sich ein wassergeschützter Ort für den Anschluss oder eine Verlängern befinden. Zudem sind diese Leitungen nicht sonderlich flexibel. Die Kabel sind durch eine solide Metall-Zugentlastung in die Scheinwerfer geführt.

Fernbedienung
--------------------
Die zwei Infrarot-Fernbedienungen sind mit 123 x 55 x 7 mm angenehm groß und haben viele Tasten. Das Signal einer Fernbedienung wird über einen mittelmäßig großen Winkel-Bereich erfasst. Zu sehr von der Seite darf das Signal nicht kommen. Eine Fernbedienung reicht etwa 6-7 Meter weit. Beide Strahler werden mit dem gleichen Signal gesteuert, will man sie nicht gleich einstellen, muss man den anderen abschirmen. Betrieben werden die Fernbedienungen mit einer CR2025- oder einer CR-3032-Knopfzelle. Knopfzellen sind bei Lieferung bereits eingelegt und durch einen Kunststoffstreifen deaktiviert.

Es gibt auf den Fernbedienungen viele Direktwahltasten für die Farbe. Zusätzlich ist mit sechs Farbtasten (RGB rauf/runter) jede RGB-Farbe in 8 Stufen einstellbar. Ein Druck auf eine Farbtaste erhöht oder verringert den Anteil der jeweiligen Farbe an der Mischung. Man kann drei Hotkeys mit festen Farben belegen. Die Helligkeit des Lichts ist in acht Stufen über zwei separate Tasten einstellbar.

Neben einem weißen Stroboskopmodus gibt es nur vier feste Wechselprogramme: Plötzlicher Wechsel mit 3 oder 7 Farben und langsam übergleitender Wechsel mit 3 oder 7 Farben. Die Geschwindigkeit des Wechsels ist über zwei Tasten einstellbar, allerdings nur zwischen schnell und sehr schnell. In langsamster Stufe wird immer noch etwa 2 mal pro Sekunde gewechselt. Schade, dabei sieht ein langsamer Wechsel zwischen den Farben doch am besten aus. Der Wechsel kann mit einer eigenen Taste bei der aktuellen Farbe angehalten werden und später wieder gestartet werden. Auch das wäre bei einem langsameren Wechsel viel einfacher. Die Helligkeit ist in den Wechselmodi leider nicht einstellbar. Schade, die Tasten wären ja eigentlich da.

Man kann über Direktwahltasten auf den Fernbedienungen einen Timermodus mit 3, 6 oder 12 Stunden aktivieren. Damit kann man einstellen, wie lange der Scheinwerfer laufen soll, bis er sich von selber abschaltet.

Werden die Strahler vom Netz getrennt, starten sie wieder mit der vorherigen Einstellung, was ich sehr gut finde. So kann man sie mit einem externen Schalter schalten.

Licht
---------
Die Strahler haben einen sehr weiten Abstrahlwinkel. Die angegebenen 120 Grad dürften in beide Richtungen passen oder sogar noch leicht übertroffen werden (siehe Fotos). Die Ausleuchtung ist ziemlich gleichmäßig und endet mit einer eher scharfen Lichtkante.

Wie so oft bei chinesischen Strahlern stimmen die angegebenen 50 W Leistungsaufnahme auch hier leider bei weitem nicht. Bei weißer Beleuchtung (maximale Leistung) habe ich eine Aufnahme von lediglich 38 W gemessen (siehe Foto). Bei farbigem Licht sind es je nach Farbe nur 14 W bei reinen Farben, bei gemischten bis 26 W. Dementsprechend dürfte auch die Helligkeit nicht der von echten 50W-Strahlern entsprechen. Die Scheinwerfer sind trotzdem hell und für mich auch völlig ausreichend, aber wenn man solch einen Wert angibt, sollte man ihn auch einhalten.

Da die Scheinwerfer keine eigenen LEDs für weiß haben, sondern es gemischt wird, ergibt sich eine eher kaltweiße Lichtfarbe, wenn man weißes Licht anwählt.

Sonstiges
------------
Die Strahler werden im Betrieb nur höchstens handwarm.

Die Anleitung ist nur in Englisch aber brauchbar. Es werden alle Funktionen gut erklärt.

Fazit
-------
An sich bin ich mit den Scheinwerfern zufrieden. Sie sind solide und gut verarbeitet und geben ein schönes Licht breitflächig ab.

Es gibt jedoch ein paar Sachen, die zum Punktabzug führen. Vor allem, dass die versprochenen 50 W nicht eingehalten werden - hier wäre eine ehrliche Angabe angesagt gewesen und nicht die verbreitete Fake-China-Angabe. Die reale Leistung liegt hier aber nicht ganz so weit von der Angabe weg, wie bei anderen Strahlern, so dass ich hier noch 4 Sterne geben kann, da die Scheinwerfer ansonsten ganz gut gemacht sind.

Außerdem stören noch die deutlich zu kurzen Anschlussleitungen und die eher nicht so gut gemachten und vor allem viel zu schnellen Wechselprogramme.

Unter den zahlreichen hier angebotenen Strahlern zählen diese aber zu den besseren. Außerdem haben sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich hoffe, ich konnte mit dieser ausführlichen und ehrlichen Bewertung bei der Kaufentscheidung weiterhelfen. Wenn mir später noch was positiv oder negativ auffällt, werde ich das hier noch nachtragen.
Kundenbild
4,0 von 5 Sternen schöne helle und solide RGB-Strahler, haben aber nicht die angegebene Leistung
Von Tschopper am 30. Juli 2022
Für alle, die’s eilig haben:
Ich bin mit den Scheinwerfern im Großen und Ganzen zufrieden. Sie sind gut geeignet zur farbigen Beleuchtung z.B. auf Partys oder wenn man sein Haus oder Büsche anstrahlen will. In einigen Details ist aber Luft nach oben.
Die wichtigsten Details:
✅ Gut verarbeitet, solide
✅ wasserdicht
✅ Timermodus
✅ gut gemachter Farbmischmodus
✅ großer Abstrahlwinkel
❌ Nehmen nicht die versprochene Leistung auf (nur max. 38W), daher nicht ganz so hell
❌ sehr kurze Anschlussleitungen
❌ Kabelabgang nach unten ist ungünstig
❌ Zu wenig, unflexible und viel zu schnelle Wechselprogramme
❌ weißes Licht ist sehr kalt

Und für alle, die‘s ganz genau wissen wollen:
Gehäuse
-----------
Die Strahler haben eine Breite von 172 mm, eine Höhe von 123 mm (durch den Kabelabgang kommen nochmal ca. 10 mm dazu) und eine Tiefe von nur 39 mm.

Die Fluter haben einen massiven Metallbügel mit Inbusschrauben. Diese Bügel sind rundherum schwenkbar. Die Strahler haben einen Abstand von ca. 5 cm zur Wand, wenn sie mit dem Bügel nach hinten geklappt montiert werden. Sie sind dann frei ausrichtbar.

Die Strahler bestehen aus hochwertigen Materialien. Die Gehäuse bestehen aus schwarz lackiertem Alu-Druckguss mit Kühlrippen, die Scheiben sind aus Echtglas, die Bügel aus lackierten Stahl. Die ganzen Strahler machen einen soliden Eindruck. Ein Strahler wiegt inkl. Netzkabel 782 g – das zeigt schon, dass hier ordentlich Material dran ist. Die Verarbeitung ist einwandfrei. Auch bei Auslieferung gab es keinen unangenehmen Geruch.

Die Gehäuse sind wasserdicht nach IP 66, das heißt die Strahler sind staubdicht und gegen starkes Strahlwasser geschützt. Sie machen rundherum einen dichten Eindruck. Es gibt keine Stelle, wo Wasser hereinkommen könnte, so dass gegen einen Einsatz im Regen nichts spricht.

Leider gehen die Anschlusskabel nach unten raus. Das finde ich eher unschön, sonst könnte man die Strahler einfach auf die Unterkante frei hinstellen und mit dem Bügel nach hinten abstützen. So stehen sie aber auf dem Kabel. Man kann sie auch auf die Oberkante stellen, so dass das das Kabel nach oben rausgeht, aber dann steht die Beschriftung auf dem Kopf, was merkwürdig aussieht.

Die Gummi-Netzkabel mit Schukostecker und Schutzleiter haben nur eine Länge von 83 cm, was auch im Vergleich mit der Konkurrenz etwas sehr kurz ist. In diesem Bereich muss sich ein wassergeschützter Ort für den Anschluss oder eine Verlängern befinden. Zudem sind diese Leitungen nicht sonderlich flexibel. Die Kabel sind durch eine solide Metall-Zugentlastung in die Scheinwerfer geführt.

Fernbedienung
--------------------
Die zwei Infrarot-Fernbedienungen sind mit 123 x 55 x 7 mm angenehm groß und haben viele Tasten. Das Signal einer Fernbedienung wird über einen mittelmäßig großen Winkel-Bereich erfasst. Zu sehr von der Seite darf das Signal nicht kommen. Eine Fernbedienung reicht etwa 6-7 Meter weit. Beide Strahler werden mit dem gleichen Signal gesteuert, will man sie nicht gleich einstellen, muss man den anderen abschirmen. Betrieben werden die Fernbedienungen mit einer CR2025- oder einer CR-3032-Knopfzelle. Knopfzellen sind bei Lieferung bereits eingelegt und durch einen Kunststoffstreifen deaktiviert.

Es gibt auf den Fernbedienungen viele Direktwahltasten für die Farbe. Zusätzlich ist mit sechs Farbtasten (RGB rauf/runter) jede RGB-Farbe in 8 Stufen einstellbar. Ein Druck auf eine Farbtaste erhöht oder verringert den Anteil der jeweiligen Farbe an der Mischung. Man kann drei Hotkeys mit festen Farben belegen. Die Helligkeit des Lichts ist in acht Stufen über zwei separate Tasten einstellbar.

Neben einem weißen Stroboskopmodus gibt es nur vier feste Wechselprogramme: Plötzlicher Wechsel mit 3 oder 7 Farben und langsam übergleitender Wechsel mit 3 oder 7 Farben. Die Geschwindigkeit des Wechsels ist über zwei Tasten einstellbar, allerdings nur zwischen schnell und sehr schnell. In langsamster Stufe wird immer noch etwa 2 mal pro Sekunde gewechselt. Schade, dabei sieht ein langsamer Wechsel zwischen den Farben doch am besten aus. Der Wechsel kann mit einer eigenen Taste bei der aktuellen Farbe angehalten werden und später wieder gestartet werden. Auch das wäre bei einem langsameren Wechsel viel einfacher. Die Helligkeit ist in den Wechselmodi leider nicht einstellbar. Schade, die Tasten wären ja eigentlich da.

Man kann über Direktwahltasten auf den Fernbedienungen einen Timermodus mit 3, 6 oder 12 Stunden aktivieren. Damit kann man einstellen, wie lange der Scheinwerfer laufen soll, bis er sich von selber abschaltet.

Werden die Strahler vom Netz getrennt, starten sie wieder mit der vorherigen Einstellung, was ich sehr gut finde. So kann man sie mit einem externen Schalter schalten.

Licht
---------
Die Strahler haben einen sehr weiten Abstrahlwinkel. Die angegebenen 120 Grad dürften in beide Richtungen passen oder sogar noch leicht übertroffen werden (siehe Fotos). Die Ausleuchtung ist ziemlich gleichmäßig und endet mit einer eher scharfen Lichtkante.

Wie so oft bei chinesischen Strahlern stimmen die angegebenen 50 W Leistungsaufnahme auch hier leider bei weitem nicht. Bei weißer Beleuchtung (maximale Leistung) habe ich eine Aufnahme von lediglich 38 W gemessen (siehe Foto). Bei farbigem Licht sind es je nach Farbe nur 14 W bei reinen Farben, bei gemischten bis 26 W. Dementsprechend dürfte auch die Helligkeit nicht der von echten 50W-Strahlern entsprechen. Die Scheinwerfer sind trotzdem hell und für mich auch völlig ausreichend, aber wenn man solch einen Wert angibt, sollte man ihn auch einhalten.

Da die Scheinwerfer keine eigenen LEDs für weiß haben, sondern es gemischt wird, ergibt sich eine eher kaltweiße Lichtfarbe, wenn man weißes Licht anwählt.

Sonstiges
------------
Die Strahler werden im Betrieb nur höchstens handwarm.

Die Anleitung ist nur in Englisch aber brauchbar. Es werden alle Funktionen gut erklärt.

Fazit
-------
An sich bin ich mit den Scheinwerfern zufrieden. Sie sind solide und gut verarbeitet und geben ein schönes Licht breitflächig ab.

Es gibt jedoch ein paar Sachen, die zum Punktabzug führen. Vor allem, dass die versprochenen 50 W nicht eingehalten werden - hier wäre eine ehrliche Angabe angesagt gewesen und nicht die verbreitete Fake-China-Angabe. Die reale Leistung liegt hier aber nicht ganz so weit von der Angabe weg, wie bei anderen Strahlern, so dass ich hier noch 4 Sterne geben kann, da die Scheinwerfer ansonsten ganz gut gemacht sind.

Außerdem stören noch die deutlich zu kurzen Anschlussleitungen und die eher nicht so gut gemachten und vor allem viel zu schnellen Wechselprogramme.

Unter den zahlreichen hier angebotenen Strahlern zählen diese aber zu den besseren. Außerdem haben sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich hoffe, ich konnte mit dieser ausführlichen und ehrlichen Bewertung bei der Kaufentscheidung weiterhelfen. Wenn mir später noch was positiv oder negativ auffällt, werde ich das hier noch nachtragen.
Bilder in dieser Rezension
Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild Kundenbild
KundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbildKundenbild
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink