Kundenrezension

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 16. August 2020
Ich war vor einigen Wochen auf einer 145km Tagestour mit Übernachtung am Meer. Unsere Räder standen die gesamte Nacht im strömenden Regen. Am nächsten Morgen war alles triefend nass! Alles, bis auf meinen Sattel. Diesen hatte ich in weiser Voraussicht mit dem Winora Sattelschutz abgedeckt. Trotz des teils heftigen Sturms verblieb der Sattelschutz an seiner Position und flog nicht weg. Der Sattel blieb vollständig trocken. Bei der Abfahrt war ich unglaublich froh keinen nassen Hintern haben zu müssen.

Wenn der Sattelschutz gerade nicht seiner Funktion nachkommt, lässt sich das Leichtgewicht ganz klein und unauffällig im Gepäck verstauen. Aufgrund meiner positiven Praxiserfahrung, gibt es von mir für diesen kleinen nützlichen Helfer eine klare Kaufempfehlung.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink