Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Rezension aus Deutschland vom 9. Mai 2020
Die Medien konnten nicht geladen werden.
 Als Konsolenspieler der ersten Stunde (Atari 2600) interessiert mich natürlich nahezu alles, was es an Retrokrempel gibt. Pixelgrafik nimmt ja selbst bei modernen Spielen immer mehr Einzug. Der Rahmen ist von der Idee her klasse. Es sieht einfach drollig aus, wenn man ein paar grobpixelige Bilder oder Animationen an der Wand hängen hat. Ein echter Hingucker, zumal das Bild schön hell und farbenfroh ist. Alternativ kann man auch eine Uhr einblenden.

APP runterladen, installieren, und dann kann man auch schon loslegen. Handy per Bluetooth mit dem Rahmen verbinden, und man kann den Inhalt zusammenstellen, der angezeigt werden soll. Ausgesuchte Animationen kann man als Bookmark im Handy speichern, und bei Bedarf auf den Rahmen kopieren.
Es gibt zigtausende Bilder und Animationen, die man runterladen kann. Es ist zwar wenig wirklich originelles dabei, aber bei der schieren Unmenge findet man schon was, was einem gefällt. Wer etwas kreativ ist, hat auch die Möglichkeit eigene Bilder und Animationen zu erstellen.

Den Rahmen kann (muss) man per APP auch konfigurieren (Zeit einstellen z.B.). Unnötigerweise verlangt die APP Standorterkennung (da müssen wieder Daten gesammelt werden), und man muss einen einfachen Account erstellen. Ansonsten ist man flott durchgestiegen. Rahmen aufgestellt (hinten ist in einer Mulde ein Standfuß integriert), oder an die Wand gehängt... Stahlnagel reicht aus, da der Rahmen komplett aus Plastik besteht, und kaum was wiegt.

Die Qual der Wahl: Was mir nicht gefällt ist, daß man maximal 12 Animationen auf den Rahmen kopieren kann. Sind die durch, wiederholen sich die Filmchen. Die Animationen dürften von der Dateigröße winzig sein. Vermutlich nur nummerische Steuerdaten für die einzelnen Pixelfelder. Wäre mit Sicherheit kein Problem 30-50 oder mehr Animationen auf den Rahmen zu kopieren (zur Not Speicherkartenunterstützung). Vielleicht ist da Firmwaretechnisch ja noch was machbar!?
Ich fänd's auch schön, wenn es ähnliche Rahmen mit "höherer Auflösung" gäbe (32x32 Pixel), oder im 16:9 Format. Kurzum ein nettes Gimmick für Retrofans und Freunden von schrägem Zeug.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
2.515 globale Bewertungen