Kundenrezension

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 15. September 2022
Ich habe alle Waringham-Romane gelesen und verschlungen, und auch alle geliebt (Teufelskrone vielleicht nicht ganz so sehr, aber das lag eher an Prinz John, und weniger dem Buch an sich), aber der Band hier erscheint mir wirklich als der Beste.
Zum einen aus dem ganz persönlichen Grund, dass hier ein bisschen Repräsentation stattfindet, die ich mir schon lange gewünscht hatte - klar, die Epoche und so weiter machen das schwierig, und natürlich sind es hier ebenfalls nur Nebencharaktere, aber es macht mich trotzdem sehr froh - oder vielleicht auch gerade deswegen, denn es wird im Grunde kein großes Gewese um irgendwas gemacht, alle sind, wie sie sind, es ist kein Auslöser für (großes) Drama oder gewalttätige Plots/Intrigen, wie sie gerne von anderen Autor*innen dann herangezogen werden, um zu zeigen wie tolerant man doch heutzutage ist und wie rückständig die Menschen damals, und das einzige, was die Sache vielleicht noch hätte besser machen können, wäre ein Kapitel aus der Sicht eines der Betroffenen gewesen. :-) (Aber das ist natürlich nicht so ganz einfach, wenn man selbst keine*r ist, und daher fehlt es auch nicht.)
Zum Zweiten ist der Schreibstil hier - finde ich - etwas anders als in den Vorgängerbänden. Nicht falsch verstehen, die waren alle immer großartig, aber hier ist zusätzlich nochmal etwas mehr Witz, etwas mehr Grinsen beim Lesen dabei an manchen Stellen (wenn auch manchmal etwas ungläubig). Adele und Bedric sind beide grundsympathische Wesen (und Bedric hat sein inneres Drachenbanner quasi von Anfang an gehisst, oder zumindest nach nur wenigen Kapiteln, und das ist gut so), und es macht viel Freude, ihnen durch diese Generation der Waringhams zu folgen. Fairerweise muss ich aber sagen, meine größte Frage war schon relativ frühzeitig "na wie WIRD er denn nun Earl?" und nicht "wer wird's denn am Ende?" :-) Alles in allem ein wunderbare Lesevergnügen, ich hab's im Urlaub in zwei Tagen durchgesuchtet. ...wann kommt der nächste?
35 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink