Kundenrezension

Kundenrezension aus Deutschland 🇩🇪 am 23. Juni 2022
Eins vorweg: die Story ist interessant, leider kann ich für meinen Teil nicht richtig durch die Geschichte ‚fließen‘. Die Erzählweise wird von Folge zu Folge langsamer. Das drosselt das Tempo und bremst die Geschichte aus. Auf wichtige, bedeutungsvolle Schlüsselszenen wartet man gefühlt immer länger und der Verdacht kommt auf, dass viele Dinge zu häufig und zu langatmig daherkommen - beim 2. Rodeo (oder 3. - hab‘s nicht mehr gezählt) hat‘s mich dann irgendwann einfach nicht mehr interessiert, ob der Cowboy stürzt oder nicht. Ich empfinde hier einfach keine besondere Relevanz für die Story und habe mich stellenweise gelangweilt. Das hat ausserdem manch‘ eine Filmfigur für mich uninteressant gemacht, so dass mir deren weiteres Schicksal nun Wurscht ist.
Man hätte die Staffel mit der bisherigen Story auf gut 6 Folgen kürzen und dem geneigten Zuschauer dann noch ein wenig mehr von der doch interessanten Story nach Folge 8 weitererzählen dürfen. Das hätte Interesse geschürt.
Hätte ich vorher gewußt, was ich jetzt weiß, hätte ich erst einmal abgewartet, ob und wann Staffel 2 erscheint und dann alles in einem Rutsch geguckt. Schon allein deswegen, da jetzt sehr Vieles offen bleibt… Leider ist für mich bereits jetzt der rote Faden weg und werde sicherlich nicht weiterschauen, zudem mir einige Filmfiguren immer unsympathischer wurden, da gefühlt überflüssig.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink