Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Rezension aus Deutschland vom 12. Februar 2022
Pro:
+ Preis
+ verschließbare Kamera
+ natürlich Alexa (und Smart Home Steuerung)
+ einfache Installation, vor allem wenn man den Echo mit dem zu nutzenden Amazon Konto bestellt
+ Ton- und Bildqualität sind absolut in Ordnung
+ Radio funktioniert gut (hier gibt es ja auch nichts zu navigieren)

Contra:
- Steuerung nicht sehr intuitiv (in jeder Hinsicht und in jedem Skill etc.)
- Arbeitsspeicher wie ein Nokia 3210
- YouTube nur über Browser (was Probleme macht beim Navigieren, Fullscreen und zurück)
- Bei der Konfiguration, was auf Home dargestellt werden soll, können Alexa Empfehlungen deaktiviert werden, tauchen aber trotzdem ständig auf (nein, ich möchte keine Rezepte im Schlafzimmer und ich möchte auch nicht Papa anrufen)
- wenn Kalender für den Homescreen aktiviert ist und ein ganztägiges Ereignis (bspw. Geburtstag) im Kalender steht, wird immer nur dieses angezeigt. Weitere Ereignisse kann man sich nur ansagen lassen, werden nicht in der Ansicht durchgewechselt
- Spotify Skill unterstützt nicht „spiele Folge XY“ ab. Die händische Navigation, wenn man zum Beispiel Folge 70 von 130 hören möchte, ist nicht praktikabel. Vorher hat man 10 mal Werbung gehört und musste 5 mal von vorne beginnen, weil der Echo nicht mitkommt (Thema Arbeitsspeicher). Da hört man dann lieber auf einem anderen Gerät weiter.
- Audible setzt ein Hörbuch an einer random Stelle fort. Konnte noch nicht herausfinden, wie ich zu der Stelle komme, bei der ich bspw. auf dem Handy aufgehört habe zu hören.
Bibliothek kann nicht „händisch“ durchgeblättert werden und in einem Titel kann nicht navigiert werden.
- die Displayhelligkeit ist definitiv ein Punkt. Der Echo regelt die Helligkeit zwar nach der Umgebung und hat auch einen Nachtmodus, jedoch „leuchtet“ auch der schwarze Bildschirm etwas

Fazit:
Spotify und Audible sind für mich nicht nutzbar. YouTube nur bedingt. Wiedergaben von Amazon oder Apple Music sind schwierig zu steuern.
Der Echo Show ist der preiswerteste Wecker, den man kaufen kann, wenn damit leben kann, dass eben einiges nicht so wirklich funktioniert.
Im Vergleich mit anderen Weckern: die können das ja alles schon von Haus aus nicht.
Für mehr als einen (hellen) Wecker oder vielleicht noch als Gegenpart zu einem Babyphone oder der Kamera-Türklingel taugt der aktuelle Echo Show für mich jedoch nicht.
Da sollte einiges an der Bedienoberfläche passieren und vor allem auch mehr Arbeitsspeicher verbaut werden, damit alles etwas flüssiger läuft.
Ein besseres (dunkleres) Display wäre auch eine gute Sache.
Dafür wäre ich dann auch bereit, deutlich mehr zu bezahlen.

Wer einen Wecker sucht, mit dem man auch sein Alexa Smart Home steuern kann; go for it.

Wer alles das erwartet, was Amazon mit dem Echo Show verspricht; nope.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink